Linde 2

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
Thorschti
Beiträge: 565
Registriert: 25.05.2006, 11:45
Wohnort: im Schwäbischen...

Re: Linde 2

Beitrag von Thorschti » 18.11.2018, 14:16

Ich würde gerne mehr über deine Linden sagen und nicht einfach nur "wow", aber fehlen mir wie offensichtlich vielen anderen auch die geeignet Worte. Super Verzweigung, Klasse Proportionen und Ausdrucksstark. Bitte unbedingt weiter updaten...
Exercitatio artem parat (Tacitus)


RoyF.
Beiträge: 434
Registriert: 06.10.2009, 21:01
Kontaktdaten:

Re: Linde 2

Beitrag von RoyF. » 26.04.2019, 22:04

Hallo,
hier mal ein kleines Frühlingsbild. Ich weiß schon, warum Linden meine Lieblingsbäume sind. Der Baum treibt überall wie verrückt aus. Wenn es den Bäumen sichtlich gut geht, ist das so schön anzusehen....
Dateianhänge
11,1.jpg
11,1.jpg (223.42 KiB) 1020 mal betrachtet
17.jpg
17.jpg (197.2 KiB) 1020 mal betrachtet

Benutzeravatar
Amadeus
Beiträge: 1156
Registriert: 24.06.2004, 19:45
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Linde 2

Beitrag von Amadeus » 27.04.2019, 07:19

Brutal gut. *daumen_new*
Viele Grüße
Holger

Ein kritisches Hinterfragen der eingestellten Bäume ist ausdrücklich erwünscht.

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6278
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Linde 2

Beitrag von Norbert_S » 27.04.2019, 10:24

ja, ein echtes Schmuckstück.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2932
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Linde 2

Beitrag von Barbara » 27.04.2019, 17:06

wunderschön, Roy, mit dem frischen Laub. *daumen_new*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
VolkerM
Freundeskreis
Beiträge: 912
Registriert: 06.01.2004, 22:43
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Re: Linde 2

Beitrag von VolkerM » 27.04.2019, 21:47

...du hast echt ein Händchen und die Kenntnis, Bäume sehr positiv weiterzuentwickeln- der gefällt mir auch wieder sehr gut 😊
Bis denne Volker

Ein fallender Baum macht mehr Lärm
als ein wachsender Wald.

RoyF.
Beiträge: 434
Registriert: 06.10.2009, 21:01
Kontaktdaten:

Re: Linde 2

Beitrag von RoyF. » 26.05.2019, 19:39

Hallo Leute,

nach einem starken Austrieb folgte heute ein kompletter Blattschnitt. Die Verzweigung wird sich so in den nächsten Jahren deutlich verbessern lassen. Der restliche Draht wurde bei der Gelegenheit auch gleich mit entfernt. Ich freue mich immer, wenn es den Bäumen gut geht und die schön wachsen :-)
Gruß Roy
Dateianhänge
17.jpg
17.jpg (277.71 KiB) 736 mal betrachtet
18.jpg
18.jpg (263.18 KiB) 736 mal betrachtet

Michael 86
Beiträge: 1790
Registriert: 08.10.2016, 09:00
Wohnort: Saarland

Re: Linde 2

Beitrag von Michael 86 » 26.05.2019, 21:16

Hallo Roy

Was für ein super Baum. Hammer.
Grüße Michael :)

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22639
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Linde 2

Beitrag von Heike_vG » 27.05.2019, 09:07

Geht ja super voran, Roy! In Sachen Pflege und Vitalität der Bäume macht Dir so schnell keiner was vor. *daumen_new*

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6278
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Linde 2

Beitrag von Norbert_S » 27.05.2019, 09:37

Einmal den Vorhang aufgezogen und schon steht ein Prachtstück auf der Bühne.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Dirk K. aus L.
Beiträge: 1006
Registriert: 31.05.2009, 09:11
Wohnort: Südoldenburg (Norddeutsche Tiefebene)

Re: Linde 2

Beitrag von Dirk K. aus L. » 27.05.2019, 14:06

Heike_vG hat geschrieben:
27.05.2019, 09:07
Geht ja super voran, Roy! In Sachen Pflege und Vitalität der Bäume macht Dir so schnell keiner was vor. *daumen_new*
In Sachen Gestaltung aber auch nicht. Das ist hier im Forum schon Spitzenklasse.
Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden. (Franz Kafka)

Benutzeravatar
mati
Beiträge: 693
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: Linde 2

Beitrag von mati » 27.05.2019, 15:11

Ja das ist richtig Klasse *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*
Gruß
Mati

RoyF.
Beiträge: 434
Registriert: 06.10.2009, 21:01
Kontaktdaten:

Re: Linde 2

Beitrag von RoyF. » 27.05.2019, 17:46

Vielen Dank! Ich freu mich, wenn ich etwas zeigen kann und vielleicht manchen das weiterhilft. Ich muss aber selbst auch noch viel lernen.... Norbert, das mit dem Vorhang aufziehen klingt echt lustig und trifft es gut. Wenn so viele Blätter dran sind ist mir der einzige Trost in der Zeit, dass die Pflanzen gesund sind, ansonsten sehen die ja so auch ganz schön Scheiße aus. Um so besser aber dann, wenn man mit der Schere zur Tat schreitet :-)

RoyF.
Beiträge: 434
Registriert: 06.10.2009, 21:01
Kontaktdaten:

Re: Linde 2

Beitrag von RoyF. » 02.07.2019, 08:07

Hi Leute,
nochmals ein kleines Sommerupdate. An dem heißen Sonntag suchte ich mir einen schattigen Platz unter einem Apfelbaum und habe die Linde wieder geschnitten. Der Baum hatte nach dem Blattschnitt wieder extremen Zuwachs und mit den ersten gelben Blättern im Inneren der Krone hat mir der Baum gezeigt, dass es wieder an der Zeit ist zu schneiden. Ich habe alle Triebe auf zwei (wo sehr kurze Internodien waren auf drei) Knospen zurückgeschnitten. An den zurückgeschnittenen Trieben habe ich dann jeweils nur ein Blatt belassen und diesem Blatt dann immer 1/2 bis 2/3 der Blattfläche weggeschnitten. Die ganze Arbeit hat etwa zwei Stunden gedauert, aber der Baum wird es mir mit einer sehr guten Qualität an Feinverzweigung danken, wenn ich diesen Weg die nächsten Jahre gehe. Bei Linden ist es sehr wichtig im Inneren immer viel Licht zu haben, um ein unnötig vieles Absterben von Zweigen zu verhindern. Den Baum auf diese Art zu bearbeiten hat außerdem den Vorteil, dass die Qualität der Verzweigung maximiert wird.

Beste Grüße Roy
Dateianhänge
IMG_7180.JPG
IMG_7180.JPG (290.04 KiB) 396 mal betrachtet
IMG_7181.JPG
IMG_7181.JPG (113.79 KiB) 396 mal betrachtet

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3580
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Linde 2

Beitrag von bock » 02.07.2019, 08:21

Moin Roy,

echt ein starkes Stück!
Welchen Vorteil hat das Belassen eines Teilblattes an jedem Trieb beim zweiten Blattschnitt? Lässt du nicht generell vom jüngsten Blatt einen Rest stehen?
*up*
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

Antworten