Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 4258
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von bock »

Danke Gary für deine ausführliche Erläuterung!

Ich kann dem Gedankengang durchaus folgen, hätte mir das allein aber nicht erschließen können. Da der Stammverlauf quasi an jeder Linkskurve mehr Versatz schafft als an den Rechtskurven läuft mir die Spitze ganz allmählich nach links weg.
(Siehe 23.06.2019 nach Rückschnitt)
Logisch wäre für mein Verständnis, dass der Baum links stärker wächst also dort auch die Krone massiver wird. Habe ich dann aber rechts weniger Laub wirkt das Gesmtbild schon fast wie ein "einseitiger" Baum.
Macht aber keinen Sinn, da rechts mehr Äste sind.
Hmmmm....
Eigenartiger Baum!
Hab die Birke grad noch mal auf den Tisch gestellt und mich überzeugt, dass die Entwicklung nach rechts tatsächlich mehr Sinn macht.
Dann weiß ich ja jetzt, wie ich im Herbst zurückschneiden muß.

Nochmals Danke für den Denkanstoß und baldige Genesung, Gary!
:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr


Benutzeravatar
Delamitri
Beiträge: 1028
Registriert: 10.05.2004, 20:59
Wohnort: NRW

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von Delamitri »

Hallo Andreas,

trotz der vielen Erläuterungen von Gary bleibe ich dabei ... nach rechts! Zumindest bei dem jetzigen Erscheinungsbild des Baumes. Wie willst Du denn die Krone nach rechts entwickeln? Vielleicht die derzeitige Spitze entfernen? Durch den letzten rechten Ast ersetzen? Vertagen wir uns auf die blätterlose Zeit? Ist möglicherweise besser!
Bis bald!

K.

"Was machen Sie da?" wurde Herr K. gefragt. Herr K. antwortete: "Ich gestalte Bonsai."

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 4258
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von bock »

Ja,

schauen wir nochmal nach dem Laubfall!

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 4258
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von bock »

Moin!

Bald ist sie nackig...
2019<br />(Oktober)
2019
(Oktober)
20191015.jpg (216.99 KiB) 527 mal betrachtet

:sommer:
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 4258
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von bock »

Moin!

Laub ist ab, zur Überarbeitung hatte ich den Baum mit nach Kaltenkirchen genommen. Reiner Kurps half mir beim Stellen des gedrahteten Astes.
20191108.jpg
20191108.jpg (184.52 KiB) 458 mal betrachtet
2019<br />(November)
2019
(November)
20191111.jpg (209.42 KiB) 458 mal betrachtet
Leider ist durch den Schatten im Hintergrund nicht so viel zu erkennen, aber jetzt ist erstmal Winterpause...

8)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

Lutz Marx
Beiträge: 937
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von Lutz Marx »

...schöner Baum. Ich würde versuchen, die Symmetrie etwas zu entschärfen...

LG, Lutz

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 4258
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von bock »

Danke, Lutz!

Ist in Arbeit, die Birke soll rechts noch etwas zulegen...
Dazu werde ich nächstes Jahr links das Wachstum etwas bremsen.
:)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 4258
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von bock »

Moin!

Austrieb!

.
2020<br />(April)
2020
(April)
AB7_1542.jpg (151.34 KiB) 214 mal betrachtet
.

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3196
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von Barbara »

...schöne Form, Andreas! *daumen_new*

Hat das Wildschwein Eier gelegt? *kopfkratz*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 4258
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von bock »

Moin Barbara,

danke dir herzlich!
Nö, die Wildsau ist frisch geschlüpft und hat ihre Eierschale schon aufgefressen. Das Gras hab ich zum Anfüttern hingestellt, damit sie nicht die Birke anknabbert...

:lol:
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 4258
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Birkensämlinge - #3 - "moyogi" (bock)

Beitrag von bock »

Moin!

Heute war Frisörtermin.

.
20200602_a.jpg
20200602_a.jpg (248.57 KiB) 64 mal betrachtet
.

Links wollte ich etwas bremsen.

.
20200602_b.jpg
20200602_b.jpg (214.69 KiB) 64 mal betrachtet
.

Dann wurden die Blattläuse auf Diät gesetzt und ein paar Triebe umgeleitet.

.
2020<br />(Juni)
2020
(Juni)
20200602_c.jpg (240.42 KiB) 64 mal betrachtet
.


Da der Stumpf der alten Spitze zurückgetrocknet ist, habe ich ihn nachgeschitten und Knete appliziert.
Am Rückseitenast ist ein Zweig (wohl beim Gießen) angebrochen, den habe ich eingekürzt, mit Tesafilm fixiert und nicht entlaubt. Wäre schön, wenn er wieder austreibt.

:roll:
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr

Antworten