Birken Yamadori ("Holzklotz")

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Balkonien
Beiträge: 29
Registriert: 22.04.2016, 12:16

Birken Yamadori ("Holzklotz")

Beitrag von Balkonien » 31.05.2017, 18:02

Guten Abend Forum.

Auf diesem Wege würde ich mir gerne ein paar Gestaltungsideen und Tipps zu meiner Birke einholen.

Die Birke wurde in diesem Frühjahr ausgegraben und steht seitdem in einem großen Tontopf, der aus Ermangelung einer geeigneten "Behausung" herhalten musste und wegen der unpassenden Höhe bis zur Hälfte mit großen Steinen befüllt ist.

Natürlich darf die Birke erstmal 2-3 Jahre in Friede durchwachsen und wird erst dann von mir angegangen.

Hier erstmal 2 Bilder vom aktuellen Stand:
2017053117434100.jpg
2017053117435700.jpg
Grundidee hinter der Gestaltung war den Stamm später bis auf Höhe der obersten Äste zu dremeln und die bis dahin hoffentlich wesentlich dickeren, oberen Äste in die typische hängende Form zu bringen und damit letztendlich die Schnittstelle zu verdecken. Dementsprechend brauchen wir auch nicht über Verjüngung sprechen. Als Vorbild dient mir dabei der von mir mehrfach bestaunte Beitrag von Achim " Vom Straßenbaum zum Bonsaianwärter".

Entschuldigt die bescheidenen Visualisierungsfähigkeiten:
2017053117442300.jpg
Da der Wurzelansatz relativ bescheiden aussieht und auch vorhandene Prägung des Stamms eher wenig für ein passendes Nebari hergibt spiele ich mit dem Gedanken die Birke nächstes Jahr abzumossen. Daher stellt sich mir die Frage, ob bereits jemand Erfahrungen beim Abmoosen von Birken bei der charakteristischen, dicken Borke gemacht hat.

Ich würde mich über jegliche Tipps, Gestaltungsvorschläge und Hilfe sehr freuen. Aber bitte bedenken, dass der Baum wirklich ganz am Anfang steht, Birken generell zickig sind und mir bewusst ist das mir ein langer, steiniger Weg bevor steht.
Aber ich hab Bock und Birken habens mir einfach angetan und das ist ja die Hauptsache :)

Liebe Grüße und Danke vorab!

Antworten