Feige als Bonsai

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 829
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

Re: Feige als Bonsai

Beitrag von hwolf » 09.07.2019, 10:15

Wenn ich das richtig nachvollziehe, ist das Julibild ja der nach Deinem Schnitt im Mai gekommene 2. Austrieb, oder?
Den würde ich jetzt auf jeden Fall noch vorsichtig kürzen, also 1-2 Blätter lassen, im oberen Bereich stärker schneiden als unten.

Freut mich sehr, dass Deine Feige doch noch in Fahrt kommt. Die Früchte machen den Unterschied, denke ich.
Dein Anwärter sieht doch jetzt schon richtig vielversprechend und gesund aus, mit ausreichend Geduld und Dünger wird das super! Pass aber auch auf die unteren Äste auf. Im nächsten Jahr, je nach dem, was Du mit den Wurzeln vor hast, vielleicht mal unten durchtreiben lassen.
Du musst natürlich auf Dein Feigen-Individuum da schauen und kannst es am Besten beurteilen, aber ich würde die Kulturführung noch so anpassen, dass Du den ersten Schnitt etwas später machst, wenn die Feige scheinbar nach dem Austrieb nicht mehr wächst (bei mir ist das eher Mitte Juni als Anfang Mai). Dann würde ich nicht wieder voll wachsen lassen, sondern die einzelnen Triebe, die dann kommen beobachten und direkt, wenn 2-3 Blätter gewachsen sind ganz vorne das äußerste Blatt und die Knospe/Triebspitze abschneiden. Der Vorteil daran ist, dass die Nodien dann während des Ausreifens der Blätte kaum noch länger werden. Macht man das nicht, hat man diese langen, fast geilen Triebe, die im nächsten Jahr dann auch wieder nur ganz vorne austreiben wollen.
Manchmal treibt die Feige dann noch im selben Jahr an den verbliebenen Blättern neu aus, macht dann kleine Blätter und kurze Triebe. Die nicht mehr schneiden, sonst fängt der Baum an, zu kümmern..

Und.... DÜNGER! dieses Jahr probiere ich an einer Feige Tomaten-Langzeit-Düngerperlen und Urgesteinsmehl anstatt Blaukorn und Pferdedung aus. Läuft bisher super und zwei Mal im Jahr eine Hand voll Zeug auf die Schale schmeißen ist keine Arbeit.

Viel Spaß und lieben Gruß
Heinrich
Soft skills for hard woods.

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2914
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Feige als Bonsai

Beitrag von mydear » 09.07.2019, 10:32

hwolf hat geschrieben:
09.07.2019, 10:15
Wenn ich das richtig nachvollziehe, ist das Julibild ja der nach Deinem Schnitt im Mai gekommene 2. Austrieb, oder?
Den würde ich jetzt auf jeden Fall noch vorsichtig kürzen, also 1-2 Blätter lassen, im oberen Bereich stärker schneiden als unten.
Danke Heinrich für die guten Tipps, die sind Gold wert.
Ja, oben bzw an den Triebspitzen hat die Feige nochmals ausgetrieben. Dort hatte ich vor im Juli nochmals einzukürzen. Gut, wenn du das auch so empfiehlst.
Und an den inneren Schnittstellen haben sich zumindest Knospen gebildet, die heuer vermutlich nicht mehr austreiben werden. Das wäre ideal.

Düngen habe ich in der heißen Zeit ausgesetzt, werde jetzt wieder beginnen. Auch zusätzlich organisch.

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2914
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Feige als Bonsai

Beitrag von mydear » 03.10.2019, 20:34

Wie erhofft hat meine Feige nach dem 2. Schnitt im Juli nicht mehr ausgetrieben, dafür schön kräftige Knospen für 2020 entwickelt. Mal sehen, ob sie 2020 auch aus den verholzten Ästen Knospen entwickelt.

@Heinrich
deine Tipps waren super *daumen_new*

Grüße
Rainer
Dateianhänge
D155640C-3BC4-4951-AC19-555AD6EBC739.jpeg
03. Oktober 2019
D155640C-3BC4-4951-AC19-555AD6EBC739.jpeg (246.12 KiB) 140 mal betrachtet
E946EEAE-DA01-4C60-87BD-F6891B84F63A.jpeg
E946EEAE-DA01-4C60-87BD-F6891B84F63A.jpeg (241.17 KiB) 140 mal betrachtet
E06D9F1F-FDBF-4C01-A267-D7614965EC24.jpeg
kräftige Knospen für das nächste Jahr
E06D9F1F-FDBF-4C01-A267-D7614965EC24.jpeg (198.85 KiB) 140 mal betrachtet
11F95190-CBA5-4658-BB54-7DE9312C3F91.jpeg
11F95190-CBA5-4658-BB54-7DE9312C3F91.jpeg (262.06 KiB) 140 mal betrachtet

Antworten