Linde 3

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
RoyF.
Beiträge: 447
Registriert: 06.10.2009, 21:01
Kontaktdaten:

Linde 3

Beitrag von RoyF. »

Hi Leute,

ich möchte gern mit der Entwicklungsgeschichte einer weiteren Winterlinde von mir beginnen. Einen Teil der Geschichte kann man auch in diesem Thread nachlesen.
viewtopic.php?f=9&t=38681

Nochmal kurz zusammengefasst. Alles begann im Jahr 2007 als ich den Baum am Gehweg rausgerupft habe. Er hatte kein Potential und ich keine Ahnung. Dennoch pflegte ich den Baum zwei Jahre im Topf. 2010 habe ich den Baum dann in mein Freiland gepflanzt. Damals war der Stamm gerade fingerdick. Vor drei Wochen war es dann soweit. Der Stamm ist dick genug (9cm) und die weitere Aufbauarbeit wird in der Schale erfolgen. Gerade für den Aufbau der unteren Äste ist dies in der Schale viel günstiger, weil ich die Lichtversorgung besser steuern kann und sich deswegen die Äste besser entwickeln und die Rückknospung deutlich verbessert wird.
Die Linde ist meine Lieblingsbaumart. Es ist jedoch schwer an wirklich gute Rohlinge zu kommen. In der Natur wachsen ausschließlich Bäume, die sich deswegen kaum eignen, weil man ihnen es noch nach 20 Jahren ansehen wird, das sie aus abgehackten Stumpen entstanden und in den Bonsaibaumschulen werden meist nur Pflanzen angeboten, die Bonsaitypisch mit meist nur einem Leittrieb und links und rechts Ästen dastehen. Ich wollte jedoch immer eine Linde, die das Wesen der großen Vorbilder in sich trägt und das auch ausstrahlt. Nun blieb also keine andere Wahl, als es selbst zu versuchen. Dieser Lindenrohling ist nun das Ergebnis meiner Bemühungen. Es sind sicher noch viele Dinge nicht ganz gut, aber stolz bin ich trotzdem auf den Baum. Ich denke, dass er in ferner Zukunft ein würdiger Bonsaivertreter seiner Art werden kann.

Baumhöhe momentan 60cm
Stammdicke 9cm

Viele Grüße
Roy
Dateianhänge
2009
2009
1.jpg (36.21 KiB) 1868 mal betrachtet
2013
2013
2.JPG (273.95 KiB) 1868 mal betrachtet
2014
2014
3.JPG (149.83 KiB) 1868 mal betrachtet
2017
2017
7b.jpg (224.18 KiB) 1868 mal betrachtet
heute 2018
heute 2018
10.jpg (224.38 KiB) 1868 mal betrachtet
Nebari
Nebari
IMG_5670.JPG (255.48 KiB) 1868 mal betrachtet
Zuletzt geändert von RoyF. am 11.11.2018, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.


Michael 86
Beiträge: 1882
Registriert: 08.10.2016, 09:00

Re: Linde 3

Beitrag von Michael 86 »

Hallo Roy

Darauf kannst du auch stolz sein. Gefällt mir soweit ganz gut.
Grüße Michael :)

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6335
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Linde 3

Beitrag von Norbert_S »

backstark!
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
Marco_H
Beiträge: 468
Registriert: 04.05.2010, 14:42
Wohnort: Westerwald

Re: Linde 3

Beitrag von Marco_H »

Eine ganz tolle Leistung, Roy! Darauf kannst du zurecht stolz sein.
Gruß aus dem Westerwald

Marco

Bonsai ist die Kunst der Zeit!

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Linde 3

Beitrag von Ferry »

Ich bin beeindruckt, was Du aus der kleinen Jungpflanze gemacht hast.
LG,
F.

ralf72
Beiträge: 49
Registriert: 20.10.2017, 17:55
Wohnort: Hessen/ MKK

Re: Linde 3

Beitrag von ralf72 »

*daumen_new* Hammer was Du in der kurzen Zeit geschafft hast. Daumen hoch.

Benutzeravatar
VolkerM
Freundeskreis
Beiträge: 935
Registriert: 06.01.2004, 22:43
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Re: Linde 3

Beitrag von VolkerM »

Klasse Doko, wird richtig gut, die Linde!
Bis denne Volker

Ein fallender Baum macht mehr Lärm
als ein wachsender Wald.

RoyF.
Beiträge: 447
Registriert: 06.10.2009, 21:01
Kontaktdaten:

Re: Linde 3

Beitrag von RoyF. »

Vielen Dank!!! Ich geb mir weiter Mühe *daumen_new*

Lutz Marx
Beiträge: 919
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Linde 3

Beitrag von Lutz Marx »

Sehr schön und sehr natürlich vom Aufbau, super!

LG, Lutz

AndreasK
Beiträge: 82
Registriert: 06.11.2017, 18:58
Wohnort: Weinstadt

Re: Linde 3

Beitrag von AndreasK »

Gefällt mir, sehr tolle Entwicklung bin schon gespannt wie ex weiter geht. Nur weiter so 👍

RoyF.
Beiträge: 447
Registriert: 06.10.2009, 21:01
Kontaktdaten:

Re: Linde 3

Beitrag von RoyF. »

Hallo,
auch mit meiner Linde ging es weiter. Der Baum ist gut gewachsten und war nun bereit überarbeitet zu werden. Dabei war schnell klar, dass für meinen Geschmack zu viele dicke Äste dran waren und ich den Kompromiss gerne eingegangen bin, dafür lieber größere Wunden in Kauf zu nehmen. Da es ein Charaktermerkmal alter Linden ist, kann ich gut damit leben. Da diese Wunden nie zu gehen werden, entstehen so schöne Höhlen und Löscher in der Zukunft. Bin gespannt. Einige Äste mussten auch stark gebogen werden, vor allem der hintere, den ich in seiner Bewegung und Richtung nur mit 5mm Kupferdraht, Spanndrähten und Kraft in Form bringen konnte. Das klappt bei Linden aber sehr gut, da das Holz so schön weich ist. Am Ende war ich dennoch erstaunt, wie viele große Äste doch raus gegangen sind., aber der Baum wirkt jetzt viel luftiger und etwas leichter, was mir viel besser gefällt. Jetzt hoffe ich auf weitere Rückknospung, sodass ich dann an der ein oder anderen Stelle die Äste noch weiter zurücksetzen kann, um dann feiner von innen aufzubauen. Jetzt beginnt sein Bonsaileben, aber es wird noch ein langer Weg!
Der Baum ist momentan genau 60cm groß. Geplante Höhe in der Zukunft ist etwa 75cm.
Dateianhänge
8,5.jpg
8,5.jpg (109.36 KiB) 586 mal betrachtet

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 534
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Linde 3

Beitrag von René Niwaki »

Deine Linde gefällt mir wirklich sehr gut.
Und die Bebilderung dazu ist klasse. *daumen_new*
Auch für Anfänger ist diese toll, denn so sieht man, wie viel man in so kurzer Zeit aus einer Jungpflanze rausholen kann, wenn man sie mal für ein paar Jahre in den Garten setzt!

*daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4992
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Linde 3

Beitrag von abardo »

Absolut vorbildlich.

Darf ich mir im Frühling ein Bild mit frischem Laub wünschen ?
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Amadeus
Beiträge: 1187
Registriert: 24.06.2004, 19:45
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Linde 3

Beitrag von Amadeus »

Da habe ich doch drauf gehofft. :)

Den hast du aber ordentlich aufgeräumt *daumen_new*
auch das der dicke Ast/Nebenstamm links hinten eingekürzt wurde *daumen_new*
genau mein Ding.
Viele Grüße
Holger

Ein kritisches Hinterfragen der eingestellten Bäume ist ausdrücklich erwünscht.

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6335
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Linde 3

Beitrag von Norbert_S »

Es war 2018 klar, dass eine Entwicklungsphase dem Ende zu ging.
Deine Konsequenz verschafft den notwendigen Raum für sicherlich beeindruckende nächste Jahre, super gemacht.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Antworten