Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 404
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki » 12.12.2018, 15:10

zopf hat geschrieben:
12.12.2018, 14:44
Dein Baum wirkt eher wie der 2te Fall...
Da gebe ich dir Recht!
Zu Anfang war für mich eine flachere, ovale Schale ohne diese ''Lippe'' der Favorit.
Nach dem Durchlesen der vergangenen Kommentaren habe ich aber auch die Idee einer rechteckigen Schale mit abgerundeten Ecken in Betracht gezogen.
Nun ergibt dein Tipp wieder Sinn, da mein Baum einen Vorderseitenbereich mit einem größeren Betrachtungswinkel hat und nicht einen festen Vorderseitenpunkt.
Lasse ich mir eine Schale töpfern, muss ich es mir bis dahin nochmal ganz genau durch den Kopf gehen lassen.
Ansonsten kann es ja auch passieren, dass ich mich in Belgien vergucke *lieb* und eine schöne Schale mitbringe...

Was hältst du denn von Norbert's Idee?
Norbert_S hat geschrieben:
11.12.2018, 16:10
...eine etwas gestreckte Wolkenschale könnte ich mir gut vorstellen...
Ich bin eigentlich kein Freund dieser Wolkenschalen, aber meinst du? Könnte es vielleicht interessant sein? Darüber habe ich bis dato noch gar nicht nachgedacht.
Wäre es ein interessanter Ansatz, oder ist oval in deinen Augen besser geeignet?
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei ->
https://www.instagram.com/alphabonsai


💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 404
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki » 12.12.2018, 15:14

abardo hat geschrieben:
11.12.2018, 11:02
BTW: saugeiler Stamm für einen Apfel !
DANKE!!! *daumen_new*
Das habe ich zuvor irgendwie überlesen...

Wobei: ich habe das Bäumchen ja nicht von klein auf groß gezogen... Daher darf ich mich damit ja eigentlich auch nicht rühmen!
Aber mir gefällt der Stamm ebenfalls sehr gut und ich werde dem Malus meinen Fingerabdruck schon aufzwingen *daumen_new*
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei ->
https://www.instagram.com/alphabonsai


💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4587
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von abardo » 12.12.2018, 15:49

Hi René,

rühmen darfst du dich aber: fürs gute Auge, die richtige Wahl und deine Hartnäckigkeit, den auch zu bekommen :-D

Gibt regelmässig Äpfel mit schlechterer Verjüngung und schlechterem Ansatz. Der hier ist schon Extraklasse.
Wenn du den mal nicht mehr willst ... *user* *floet*
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 404
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki » 12.12.2018, 16:10

abardo hat geschrieben:
12.12.2018, 15:49
...rühmen darfst du dich aber: fürs gute Auge, die richtige Wahl und deine Hartnäckigkeit, den auch zu bekommen :-D...
Danke, Frank :wink:
In Sachen Bonsai bin ich zwar noch ein ''Neuling'', aber beruflich bin ich bereits seit knapp 20 Jahren im Baumschulbereich unterwegs.
Das schult das Auge *huch*
abardo hat geschrieben:
12.12.2018, 15:49
Wenn du den mal nicht mehr willst ... *user* *floet*
Den gebe ich so schnell nicht mehr her *nene*

...und wenn doch, denke ich an dich *daumen_new*
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei ->
https://www.instagram.com/alphabonsai


💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2750
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von mydear » 12.12.2018, 22:22

Hallo René,

Bist du sicher dass es ein Holzapfel ist? Die kleinen roten Äpfel erinnern an Zierapfel (Malus evereste oder halliana). Ich kenne mich bei den Sorten allerdings nicht aus, ziehe nur den Vergleich mit anderen Zieräpfeln hier im Forum heran.
Wie groß sind die kleinen Äpfelchen?

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 404
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki » 13.12.2018, 08:22

mydear hat geschrieben:
12.12.2018, 22:22
...Bist du sicher dass es ein Holzapfel ist?
Danke, für deine Frage, Rainer :wink:
Ich war mir da nämlich auch nicht so sicher, aber beim Kauf hieß es, es sei ein Holzapfel.
Meine Vermutung war auch schon, dass es sich um einen Malus 'Evereste' oder Malus 'John Downie' handelt, aber dazu reichen meine dendrologischen Apfel-Sorten-Kenntnisse nicht aus...

Wenn es hier jemand weiß, oder Vermutungen hat: Immer her damit *daumen_new*
mydear hat geschrieben:
12.12.2018, 22:22
Wie groß sind die kleinen Äpfelchen?
Die kleinen Äpfelchen sind knapp 3cm groß!
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei ->
https://www.instagram.com/alphabonsai


💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
zopf
Mentor
Beiträge: 6390
Registriert: 19.05.2005, 14:18
Wohnort: Bergisches Land

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von zopf » 13.12.2018, 13:13

Hallo
So sieht ein Äpfelchen in einer Taschenschale aus,
Apfel-Taschen.jpg
Apfel-Taschen.jpg (168.85 KiB) 822 mal betrachtet
vielleicht hilft´s bei der Entscheidung.
mfG Dieter
cogito ergo pups

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6185
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von Norbert_S » 13.12.2018, 14:08

So etwas hatte ich im Kopf für deinen Baum als Grundform.
067glasur2.jpg
067glasur2.jpg (26.14 KiB) 803 mal betrachtet
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Sanne
Beiträge: 5664
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von Sanne » 13.12.2018, 19:30

René Niwaki hat geschrieben:
13.12.2018, 08:22
...Meine Vermutung war auch schon, dass es sich um einen Malus 'Evereste' oder Malus 'John Downie' handelt...

Wenn es hier jemand weiß, oder Vermutungen hat: Immer her damit *daumen_new*

Die kleinen Äpfelchen sind knapp 3cm groß!
Hallo René,

ich vermute mal, dass es sich doch um einen Malus sylvestris handelt. Der M. evereste hat kleinere Äpfel sowie kleinere Blätter.

Die flache Taschenschale von Dieter's Apfelbaum finde ich sehr schön und passend, aber dieser hat einen schlanken Stamm.

Grüße, Sanne

Benutzeravatar
Herbert A
Freundeskreis
Beiträge: 1909
Registriert: 07.01.2004, 10:00
Wohnort: SalzburgerLand
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von Herbert A » 13.12.2018, 20:19

Servus Rene,
es handelt sich sehr wahrscheinlich um einen Malus Evereste. Die werden in Spanien im Feld gezogen und ab und zu bekommt man über einen Händler diese Bäume.

Es gibt zwar bei den Zieräpfeln jede Menge Hybriden, aber am ehesten erkennt man den Evereste an der Blüte.

Die Deckblätter der noch geschlossenen Blüte sind dunkelrot. Wenn sich die Blüte geöffnet hat ist sie weiß mit einen zarten rosa Hauch.
Die Farbe der Früchte ist gelblich-rot.
1 Blüte Evereste.jpg
Blüte Evereste
1 Blüte Evereste.jpg (207.04 KiB) 731 mal betrachtet
1 Frucht Evereste.jpg
Früchte Evereste
1 Frucht Evereste.jpg (208.37 KiB) 731 mal betrachtet
Sehr wahrscheinlich sind unsere Bäume also Malus Evereste.

lg
Herbert
Schön dass es dieses Forum gibt.

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 404
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki » 14.12.2018, 08:35

Norbert_S hat geschrieben:
13.12.2018, 14:08
So etwas hatte ich im Kopf für deinen Baum als Grundform.
Danke, Norbert *daumen_new*

Diese Schale würde mir tatsächlich gut gefallen :-D
Vielleicht in einer mutigeren Farbe... Da müsste ich nochmal in mich gehen...
Herbert A hat geschrieben:
13.12.2018, 20:19
...es handelt sich sehr wahrscheinlich um einen Malus Evereste. Die werden in Spanien im Feld gezogen und ab und zu bekommt man über einen Händler diese Bäume...
Na dann werde ich im kommenden Jahr beim Austrieb der Blüten nochmal ganz genau hinschauen :wink:
Sanne hat geschrieben:
13.12.2018, 19:30
...ich vermute mal, dass es sich doch um einen Malus sylvestris handelt. Der M. evereste hat kleinere Äpfel sowie kleinere Blätter.
Das genau gilt es nun zu beaobachten :wink:
Ich finde auch, dass mein Apfel relativ große Blätter und große Früchte hat.
Die werde ich nun mal vergleichen und hinterfragen...
Ich möchte ja wissen, wie meine ''Kinder'' heißen :lol:
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei ->
https://www.instagram.com/alphabonsai


💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 404
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki » 30.01.2019, 11:39

In meinem Bilderordner habe ich nun dieses Bild wieder gefunden.
Ein Malus in der Bonsaiwerkstatt Düsseldorf.

So eine Schale könnte evtl. auch interessant, oder was meint ihr?
Nun ja, in wenigen Tagen ist ja die Trophy in Belgien. Dort könnte ich evtl. Glück mit meiner Suche haben *daumen_new*
Dateianhänge
20190129_171200.jpg
20190129_171200.jpg (372.65 KiB) 539 mal betrachtet
20190129_172712.jpg
20190129_172712.jpg (374.91 KiB) 539 mal betrachtet
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei ->
https://www.instagram.com/alphabonsai


💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2750
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von mydear » 30.01.2019, 15:54

René Niwaki hat geschrieben:
30.01.2019, 11:39
So eine Schale könnte evtl. auch interessant, oder was meint ihr?
Hallo René,

die Farbe gefällt mir gut, auch die Form. Nur die Seitenwände wären mir zu gerade nach oben. Da fehlt deinem Apfel dann der dicke Stamm um nicht verloren zu wirken.
Ich habe für meinen Apfel mit gleichen Überlegungen 2018 eine grüne Schale gekauft. Bin schon gespannt ob sie paßt.

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 404
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki » 31.01.2019, 10:49

mydear hat geschrieben:
30.01.2019, 15:54
...Nur die Seitenwände wären mir zu gerade nach oben. Da fehlt deinem Apfel dann der dicke Stamm um nicht verloren zu wirken.
Hallo Rainer,

Danke für deinen Komentar!
...auch wenn ich ihn nicht ganz verstehe... *ups*

Das mit den Seitenwänden leuchtet mir ein. Daher schaue ich mich in Belgien auch mal nach Wolkenschalen um, die Norbert ins Gespräch gebracht hat.

Aber das mit dem dicken Stamm verstehe ich nicht ganz:

...entweder sprechen wir über einen anderen Baum...
...oder wir haben andere Vorstellungen von einem dicken Stamm...
...oder ich bin einfach zu begriffsstutzig und unerfahren, dir zu folgen... *kopfkratz*
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei ->
https://www.instagram.com/alphabonsai


💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 404
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki » 31.01.2019, 10:52

Nur, um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen; Ich spreche von diesem Bäumchen :wink:
Dateianhänge
20190131_104114.jpg
20190131_104114.jpg (367.01 KiB) 368 mal betrachtet
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei ->
https://www.instagram.com/alphabonsai


💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Antworten