Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 551
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki »

...und diese sind von September 2019!

Am Wochenende werde ich aktuelle Bilder schießen.
Ich weiß gar nicht, ob er noch belaubt ist...
...schon blöd, wenn man immer nur zu Hause ist, wenn's dunkel ist :roll:
Dateianhänge
20190910_154235.jpg
20190910_154235.jpg (224.21 KiB) 928 mal betrachtet
20190913_182301.jpg
20190913_182301.jpg (205.38 KiB) 928 mal betrachtet
20190910_155737.jpg
20190910_155737.jpg (238.26 KiB) 928 mal betrachtet
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 551
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki »

PS: Ich glaube, ich sollte mal ein paar Stunden Nachhilfe im Fotografieren bekommen.

...auch mit vernünftigem Hintergrund etc...
Ich jedoch packe mir den Baum, stelle ihn in die Hütte und mache nur ein schnelles Erinnerungsbild mit dem Handy.

PPS: Die Tasse dient zum Größenvergleich *daumen_new*

ACH JA: Das, was ich eigentlich sagen wollte: Die Jürg Stäheli - Schale sieht auf den Bildern nicht ansatzweise so aus, wie sie wirkt, wenn sie vor einem steht.
Alleine dafür müsste ich mir mal die Kamera meiner Frau ausleihen und vernünftige Bilder aufnehmen... :wink:

Der Winter steht ja vor der Türe... Dann hätte ich ja ausreichend Zeit dazu *z*
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 551
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki »

Oh :o

Ich habe gerade erst gesehen, dass Fips im November 2019 (in einem anderen Thread) nach einem Bild/ Update meines Apfelbäumchens gefragt hat...
Dann reiche ich diese Bilder jetzt mal nach :lol:

Ohne Laub sieht der Baum ziemlich "zerrupft" aus, aber ich wollte unbedingt einen nahezu kompletten Neuaufbau wagen.
...ich habe ja Zeit *daumen_new*

...und die komischen "spanischen" Windungen der Seitenäste hätte ich niemals vernünftig gebändigt bekommen :?
Dateianhänge
20200122_135054.jpg
20200122_135054.jpg (206.07 KiB) 717 mal betrachtet
20200122_135039.jpg
20200122_135039.jpg (183.31 KiB) 717 mal betrachtet
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11587
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von Martin_S »

Prächtiger Klopper!
Der wird mal richtig gut *daumen_new*
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 551
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki »

Martin_S hat geschrieben:
22.01.2020, 13:59
Prächtiger Klopper!
Der wird mal richtig gut *daumen_new*
Dankeschön, Martin!
Am Wochenende habe ich den Stamm das erste mal mit einer Bürste gereinigt. Vor allem die Basis...

Das bewirkt auch schon einiges!!!
(PS: Das obrige Bild jedoch ist vom Novermber 2019 - noch mit unsauberer Stammbasis)

Jedoch erkenne ich nun auf dem Bild im mittleren Bereich eine Verdickung, die live gar nicht so stark auffällt.
Oder irre ich mich nun?!
Dann muss ich versuchen, diese ein wenig einzudämmen *daumen_new*
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11587
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von Martin_S »

ja, da ist dieser Knubbel von einem scheinbar mal entfernten Ast. Nun ist aber das ganze Ding knubbelig und daher denke ich "das gehört dahin"...
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 5176
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von abardo »

Ich finde Beulen und Knubbel beim Apfel auch eher anziehend.

Aber du solltest dir jetzt schon einen Kopf machen, wo die neuen, dünnen Äste und deren Grünbereiche mal landen werden und den Ansatz gleich per Draht richtig stellen. Nach ein/zwei Jahren ist das bei einem Apfel nämlich nur noch mit Einschnitten zu korrigieren.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2352
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von Bonsai-Fips »

Hallo René
Da bin ich ja mal gespannt, wie Du die Äste in Zukunft entwickelst - viel Spass und Erfolg und gerne immer wieder einmal zeigen - danke! LG, Fips

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 551
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki »

.
Martin, Frank und Fips: Danke für eure Wortmeldungen!!! *daumen_new*

Ich denke auch, dass dieser Malus sehr knubbelig ist und es irgendwie zu ihm passt! Dennoch muss ich mir das die Tage (wenn ich dann mal bei Tageslicht zu Hause bin) nochmal genauer anschauer.
Denn wenn dieser Knubbel nun immer mehr wachsen sollte als der Rest des Stammes, dann könnte ich ein optisches Problem bekommen.
...dann wirkt es eher wie Obstbaumkrebs...
Aber das beobachte ich in Ruhe 8)
abardo hat geschrieben:
22.01.2020, 17:40
Aber du solltest dir jetzt schon einen Kopf machen, wo die neuen, dünnen Äste und deren Grünbereiche mal landen werden und den Ansatz gleich per Draht richtig stellen. Nach ein/zwei Jahren ist das bei einem Apfel nämlich nur noch mit Einschnitten zu korrigieren.
Bonsai-Fips hat geschrieben:
22.01.2020, 22:47
Da bin ich ja mal gespannt, wie Du die Äste in Zukunft entwickelst....
Ich habe die Äste im vergangenen Jahr natürlich zunächst einmal durchtreiben lassen. Aber aufgrund des späten Rückschnittes hat sich da eben nicht mehr so viel getan.
Nun wollte ich den Apfelbaum nach dem Austrieb mal genauer beobachten und eigentlich nicht direkt drahten, sondern vielleicht erst im Sommer bzw. wenn die kleinen Ästchen ein bisschen mehr Zuwachs betrieben haben.
Da muss ich nur genau aufpassen, dass ich es nicht zu spät machen, sonst passiert genau das, was du angedeutet hast, Frank *daumen_new*
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
gapsna
Beiträge: 51
Registriert: 16.12.2018, 18:56
Wohnort: Bodensee

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von gapsna »

Sehr schönes baum! Und ich denke die Schale passt auch super zu ihm!

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 551
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki »

gapsna hat geschrieben:
24.01.2020, 09:13
Sehr schönes baum! Und ich denke die Schale passt auch super zu ihm!
Vielen Dank, Camilo *daumen_new*
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 551
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki »

Hier ein kleines *updated*

Nachdem ich den Apfelbaum vergangenes Jahr hart zurückgeschnitten habe, hat dieser natürlich mit vielen, neuen Trieben reagiert.
Diese lasse ich nun zunächst wachsen und entscheide mich in den nächsten Monaten, welche Triebe ich dran belasse und drahten werde.
Aktuell wirkt der Malus 'Evereste' sehr wild, aber er sollte nun auch erstmal ein wenig wachsen und Kraft tanken... *daumen_new*
Dateianhänge
20200411_092230.jpg
20200411_092230.jpg (243.34 KiB) 231 mal betrachtet
20200411_092214.jpg
20200411_092214.jpg (260.66 KiB) 231 mal betrachtet
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 551
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Malus sylvestris - Holzapfel - Eure Ideen für eine neue Schale!?!

Beitrag von René Niwaki »

---> wenn man sich die Bilder hier anschaut könnte man auch denken: Der sah aber schonmal besser aus.

Der Habitus scheint sich - außerhalb des Laub- und Blütenteppiches - rückwärtig zu entwickeln, als wäre er jetzt komplett außer Form.
Aber schaut man dann ''in den Baum hinein'', sind all die unschönen, geschwungenen Äste verschwunden und die neue Astanordnung gefällt mit um einiges besser. Jetzt sollte in der nächsten Zeit darauf geachtet werden, dass sich diese neuen Triebe direkt gut entwickeln und von Anfang an gut aufgebaut werden.

Ich denke: Manchmal muss man eben 3 Schritte zurück gehen um Anlauf zu nehmen und den Baum voran zu bringen. *undwech*
Gruß, René :-D

https://www.instagram.com/alphabonsai

💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Antworten