meine Yamadoris ...

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
holgermueller
Beiträge: 792
Registriert: 04.12.2012, 23:30

meine Yamadoris ...

Beitrag von holgermueller » 28.05.2019, 19:41

von diesem letztem und 4 und 5 Jahren...
Eichen und Weissdörner und eine Birke.
Dateianhänge
IMG_8000.jpg
IMG_8000.jpg (143.37 KiB) 1069 mal betrachtet
IMG_8002.jpg
IMG_8002.jpg (274.78 KiB) 1069 mal betrachtet
IMG_8028.jpg
IMG_8028.jpg (572.25 KiB) 1069 mal betrachtet
IMG_8036.jpg
IMG_8036.jpg (544.11 KiB) 1069 mal betrachtet
IMG_8039.jpg
IMG_8039.jpg (185.08 KiB) 1069 mal betrachtet
IMG_8049.jpg
IMG_8049.jpg (179.66 KiB) 1069 mal betrachtet

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3473
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von bock » 28.05.2019, 20:36

Ja, Holger -

alles Gute, auch für deine Bandscheiben... :-D

Da bleibt mir ja schier die Luft weg!
Echt beeindruckend, sehr geile Bäume. Besonders der Wurzelansatz der ersten Eiche, der Stamm des ersten Weißdorns, Stammverjüngung und Beastung der zweiten Eiche (was ist das für ein Lollipop in dem kleinen Tontopf auf dem Substrat?), Stammbewegung des zweiten Weißdorns und die Birke ist sowieso traumhaft.
Ich hoffe, die Kandidaten noch oft wiederzusehen!
:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1426
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von espanna » 28.05.2019, 20:53

bock hat geschrieben:
28.05.2019, 20:36

alles Gute, auch für deine Bandscheiben... :-D
Sowas ähnliches wollte ich auch schreiben :lol:
Tolle Bäume, Gratuliere!
Gruß!

László

holgermueller
Beiträge: 792
Registriert: 04.12.2012, 23:30

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von holgermueller » 28.05.2019, 22:36

bock hat geschrieben:
28.05.2019, 20:36
Ja, Holger -

alles Gute, auch für deine Bandscheiben... :-D

(was ist das für ein Lollipop in dem kleinen Tontopf auf dem Substrat?),
:-D
Kann ich dir leider nicht sagen, das Teil hat mir eine Freunding geschenkt. sieht aus wie ein Sempervivum mit langem Stengel..

Bonsaischutti
Beiträge: 30
Registriert: 10.01.2019, 18:01
Wohnort: Brandenburg

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von Bonsaischutti » 28.05.2019, 23:19

Hallo Holger
Super Teile deine Yamadoris, die Birke gefällt mir am besten.

Gruß Hartmut

holgermueller
Beiträge: 792
Registriert: 04.12.2012, 23:30

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von holgermueller » 28.05.2019, 23:24

Danke

dongiua
Beiträge: 140
Registriert: 26.01.2009, 20:09
Wohnort: Unterfranken

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von dongiua » 29.05.2019, 09:30

Wow
Geile Bäume. Besonders die Birke und der letzte Weißdorn.

holgermueller
Beiträge: 792
Registriert: 04.12.2012, 23:30

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von holgermueller » 31.05.2019, 06:13

Danke, freut mich wenn sie gefallen!

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6231
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von Norbert_S » 31.05.2019, 10:17

Gut ausgesucht, Holger.
Die sind alle jede Mühe und Ausdauer wert..
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Jürgen*
Freundeskreis
Beiträge: 430
Registriert: 26.04.2018, 19:27

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von Jürgen* » 31.05.2019, 12:08

Sehr schöne fette Bäume *daumen_new*
Wahnsinns Nebari! *daumen_new*

Hat der Weissdorn sehr geschwächelt zu Beginn?
Jedenfalls sagt man es ihnen nach... :(
Wie war sein ursprünglicher Standort von der Bodenbeschaffenheit her?

holgermueller
Beiträge: 792
Registriert: 04.12.2012, 23:30

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von holgermueller » 21.06.2019, 08:56

IMG_20190620_191411.jpg
IMG_20190620_191411.jpg (261.23 KiB) 392 mal betrachtet
IMG-20190606-WA0004.jpeg
IMG-20190606-WA0004.jpeg (199.04 KiB) 392 mal betrachtet
so ganz langsam werden sie .. :-)

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3473
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: meine Yamadoris ...

Beitrag von bock » 21.06.2019, 09:03

:lol:

auch mal ne Idee: Weißdorn als Wäschespinne...
Da würde ich aber keine Nylonstrümpfe dran aufhängen, könnte Probleme mit Laufmaschen geben...

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Antworten