Prunus mahaleb von der Trophy 2020

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 203
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Prunus mahaleb von der Trophy 2020

Beitrag von bonbon-sai »

Heute auf der Trophy entdeckt:

Klassisches Bild aus dem Auto :lol:
IMG-20200229-WA0006.jpeg
IMG-20200229-WA0006.jpeg (240.31 KiB) 1621 mal betrachtet
Stolzer Papa :)

Schöne Grüße
Maik
Zuletzt geändert von bonbon-sai am 01.03.2020, 18:18, insgesamt 4-mal geändert.
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt


Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 203
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Prunus mahaleb von der Trophy

Beitrag von bonbon-sai »

Nun umgetopft in eine Claudia Wagner Schale:
IMG_20200301_095207.jpg
IMG_20200301_095207.jpg (297.19 KiB) 1417 mal betrachtet
Und ein Detail vom Totholz:
IMG_20200301_095215.jpg
IMG_20200301_095215.jpg (353.88 KiB) 1418 mal betrachtet
Schöne Grüße
Maik
Zuletzt geändert von bonbon-sai am 01.03.2020, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10018
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Prunus mahaleb von der Trophy

Beitrag von achim73 »

wäre es meiner, würde ich den stamm komplett aushöhlen. dieses "fräskunstwerk" als zentraler blickpunkt wäre nicht meins, v.a. weiles es von den unbestreitbaren qualitäten des baumes ablenkt.
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
nemsi
Freundeskreis
Beiträge: 612
Registriert: 02.11.2007, 09:07
Wohnort: Nürnberg

Re: Prunus mahaleb von der Trophy

Beitrag von nemsi »

Da bin ich voll bei Achim. Das Totholz ist zu massiv und lenkt vom Potenzial des Baumes ab.
Liebe Grüße
Robert

Bonsaifreunde Franken e. V.

Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 203
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Prunus mahaleb von der Trophy

Beitrag von bonbon-sai »

Gebt der ganzen Sache doch mal ein bisschen Zeit - erst einmal ankommen und wirken lassen.

Danke allerdings für den Hinweis. Ich bin gedanklich schonmal bei euch. Habe es zumindest erst einmal entschärft - zu sehen an den rötlichen Stellen.
Zuletzt geändert von bonbon-sai am 01.03.2020, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt

olli.w.
Beiträge: 2215
Registriert: 08.12.2005, 17:58
Wohnort: Mittelmosel

Re: Prunus mahaleb von der Trophy

Beitrag von olli.w. »

Ich würde der Mahaleb noch min 2 Jahre Zeit geben.Ich bin mir sicher das die Lebensader noch zurück trocknet.
Gruß Oli
Mosel-Riesling !

Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 203
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Prunus mahaleb von der Trophy

Beitrag von bonbon-sai »

Hallo Oli,

So sehe ich das auch. Momentan ist sie "unten rum" noch zu massiv, aber sie wird über die Zeit selbst noch zeigen wo sie hin will. Das kann man jetzt erzwingen oder den Baum machen lassen. Diese gürtelartige Verdickung im unteren Bereich braucht sie nicht. Die Wurzeln unter der Erde sind aber noch kreisförmig und aktiv. Somit wird das die Zeit von selbst erledigen.
Step by step.

Schöne Grüße
Maik
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt

Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 203
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Prunus mahaleb von der Trophy 2020

Beitrag von bonbon-sai »

Hi,

Kann mich mal jemand aufklären warum meine Steinweichsel von "Baumpräsentation" in "Gestaltung" verschoben wurde? Warum geschieht das einfach so und welcher Moderator entscheidet das? Warum wird man darüber nicht informiert und was muss erfüllt sein um in "Baumpräsentation" zu bleiben?
Ich komme da nicht ganz hinter.

Grüße
Maik
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt

olli.w.
Beiträge: 2215
Registriert: 08.12.2005, 17:58
Wohnort: Mittelmosel

Re: Prunus mahaleb von der Trophy 2020

Beitrag von olli.w. »

Hallo,
Alles gut, dafür ist ein Moderator da.
Baumprä. sollten Bäume gezeigt werden welche eine gewisse Reife haben.
Gestaltung, der Werdegang einer Pflanze von Anfang bis zum "fertigen" Baum.
Ist mir auch schon so ergangen ,ein Moderator sortiert Beiträge ab und zu.
Gruß Oli
Mosel-Riesling !

Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 203
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Prunus mahaleb von der Trophy 2020

Beitrag von bonbon-sai »

Hi Olli,

Welche Reife fehlt der Steinweichsel? - oder liegt es daran, dass ich sie nicht selbst gestaltet sondern gekauft habe?
Antworten gerne auch per PM lenkt hier vielleicht zu sehr vom Thema ab.
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt

olli.w.
Beiträge: 2215
Registriert: 08.12.2005, 17:58
Wohnort: Mittelmosel

Re: Prunus mahaleb von der Trophy 2020

Beitrag von olli.w. »

Hast nee PN
Mosel-Riesling !

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10018
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Prunus mahaleb von der Trophy 2020

Beitrag von achim73 »

/mod:
oder liegt es daran, dass ich sie nicht selbst gestaltet sondern gekauft habe?

nein, das ist kein Kriterium. Entscheidend war, dass sich der Baum noch mitten in der Gestaltungsphase befindet.
Ist aber auch keine "Runterstufung" oder so. Bloss ist es generell so, dass unter Gestaltung diskutiert werden kann, in Baumpräsentationen aber Diskussionen oft unerwünscht sind.
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 203
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Prunus mahaleb von der Trophy 2020

Beitrag von bonbon-sai »

Hallo Achim,

Das liegt mehr im Auge des Moderators und eher weniger des Users der ihn unter Baumpäsentation eingestellt hat ;-)
Siehe auch dein Kommentar am Anfang.
Ist aber am Ende wurscht. Hätte es nur gerne vor Vollzug schon nachvollziehen wollen - man ist ja lernbereit.
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10018
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Prunus mahaleb von der Trophy 2020

Beitrag von achim73 »

Das liegt mehr im Auge des Moderators
was meinst du ?
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
bonbon-sai
Beiträge: 203
Registriert: 25.01.2020, 21:35

Re: Prunus mahaleb von der Trophy 2020

Beitrag von bonbon-sai »

achim73 hat geschrieben:
03.03.2020, 16:44
Entscheidend war, dass sich der Baum noch mitten in der Gestaltungsphase befindet.
Das meinte ich - Yannick Kiggen (von dem ich die Steinweichsel gekauft habe) würdest du mit dieser Aussage wahrscheinlich auch ein wenig Unrecht tun.
Es mag sein, dass sie dir - in Teilen - nicht gefällt und du sie umgestalten würdest, aber mit diesem Anspruch habe ich (der User) sie nicht gekauft - ich werde sie, wenn es mir gelingt, in den nächsten Jahren verfeinern aber nicht neu gestalten. Somit ist sie meiner Ansicht nach auch nicht "mitten in der Gestaltungsphase" .
Eine "gewisse Reife" wie es im Untertitel für "Baumpräsentation" steht hat sie meiner Ansicht nach schon. Somit hatte ich sie auch dort eingestellt. Die Bewertung eines Bonsais unterliegt sicherlich sachlichen aber auch emotionalen und geschmacklichen Kriterien.
Auch stelle ich immer wieder fest, dass Handyfotos in 2D den Charakter mancher Bäume sehr schlecht abbilden können - ist bei der Mahaleb definitiv der Fall. Dinge die einem auf dem Foto gleich als Makel ins Auge fallen stören in Realität kaum.
Schöne Grüße
Maik
____________________________________________________
Mit den Menschen ist es wie mit den Autos - Laster sind schwer zu bremsen.
Heinz Erhardt

Antworten