kleines Mitbringsel von der Trophy

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
holgermueller
Beiträge: 873
Registriert: 04.12.2012, 23:30

kleines Mitbringsel von der Trophy

Beitrag von holgermueller »

... 40 Euro hat dieser kleine Bursche gekostet... nach ein paar Minuten.. 55 Euro wollte der Händler haben, aber ich konnte gut verhandeln :-) Es ist eine ca. 40 cm hohe Schwarzerle, Alnus glutinosa.
Habe sie dann mal direkt getopft und etwas gedrahtet.
IMG_9349.JPG
IMG_9349.JPG (106.76 KiB) 534 mal betrachtet
IMG_9228.JPG
IMG_9228.JPG (100.4 KiB) 534 mal betrachtet
hoffentlich werden die Blätter nicht zuuu gross.. die Schnittstellen werde ich demnächst noch mit der Fräse etwas entschärfen...
Dateianhänge
IMG_9232.JPG
IMG_9232.JPG (116.35 KiB) 534 mal betrachtet

Benutzeravatar
schwarzerkobold
Beiträge: 628
Registriert: 07.04.2018, 22:19

Re: kleines Mitbringsel von der Trophy

Beitrag von schwarzerkobold »

Oh, da hast du aber ein Schnäppchen gemacht. Schöner Schwung und nach dem drahten macht sie schon richtig was her *daumen_new*
バイバイ baibai
Anja

In jedem Baum wohnt ein Geist und sein Wohlergehen zu beeinträchtigen, belastet die Stätte mit Unglück...aus Asien.

Benutzeravatar
grüner_hesse
Freundeskreis
Beiträge: 555
Registriert: 22.11.2011, 15:18
Wohnort: mitten in hessen

Re: kleines Mitbringsel von der Trophy

Beitrag von grüner_hesse »

Holger,

bei den Blättern geht schon was in Sachen Größe, die bleiben nicht für immer handtellergroße Lappen. Wunderdinge sollte man aber auch nicht erwarten. Ich schneide über den Sommer immer wieder die größten komplett raus. Damit bekommt man Licht rein und ne halbwegs erträgliche Optik. Wunden verheilen leider nicht übermäßig gut, schonmal als Vorwarnung.

Ich tippe bei der Herkunft auf Spanien? Viel Spaß damit..

viele Grüße
Benny

Antworten