Steinweichsel-Skulptur

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
Max
Beiträge: 1228
Registriert: 12.06.2006, 16:26
Kontaktdaten:

Steinweichsel-Skulptur

Beitrag von Max »

Diese Steinweichsel habe ich vor wenigen Wochen übernommen und nun erste Schritte gestartet.
Mehrere Äste (die, die sich so stark biegen) sind per Bohrablaktion gepfropft.
"Neue" Schale von Petra Engelke aus dem Jahr 1987.
Die unteren Äste müssen erstmal zu Kräften kommen.
Ich freue ich auf die weitere Entwicklung und frage mich, warum ich nicht endlich nur noch Shohin pflege.
Schale 56cm Nebari 35cm...

Viele Grüße
Max
Dateianhänge
2020-01-28_19-23-50b.jpg
2020-01-28_19-23-50b.jpg (164.59 KiB) 540 mal betrachtet
20-03-06_16-24-38b.jpg
20-03-06_16-24-38b.jpg (143.9 KiB) 540 mal betrachtet
Max Bonsaistudio
maxbonsai.com
Opa Lutz
Beiträge: 570
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Steinweichsel-Skulptur

Beitrag von Opa Lutz »

Nah der ist doch die Rückenschmerzen wert. :lol:
Freue mich schon auf die weitere Entwicklung und Bilder. *daumen_new*
Grüße Lutz
Benutzeravatar
-m-a-r-c-o-
Beiträge: 63
Registriert: 23.03.2018, 20:21
Wohnort: Im westen von NRW, da wo die Ruhr in den Rhein mündet...
Kontaktdaten:

Re: Steinweichsel-Skulptur

Beitrag von -m-a-r-c-o- »

Hi Max,
die Schale finde ich als Fan von Petra Engelke Tomlinson richtig klasse :-D Allerdings passt die wie ich finde, mal abgesehen von der etwas schlampigen Präsentation mit den Moosresten an den Füßen, so gar nicht zu dem Baum.
Vielleicht würde bei dem Baum ne Schale von Lubos Skoda ganz gut passen... eine mit viel Struktur drin... nur so als Idee...
Den Baum finde ich schon irgendwie interessant, ich frage mich aber warum du den Totholzbereich so in den Vordergrund stellst?
Soll das so bleiben? Den finde ich, momentan, eher unansehnlich und viel zu dominant.
Da fände ich deine Zukunftsvision interessant, wie stellst du Dir den Baum mal vor?

Ich denke du als Ruhrpottler schätzt ein offenes Wort daher nimm mir das bitte nicht krumm, sind nur meine Gedanken zu deinem Baum...🙌🏻
Antworten