Pinus Parviflora Negishi Rohling aus dem Gatencenter

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10314
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Pinus Parvifloa Negishi tipps

Beitrag von achim73 »

P.S. : ich hab den faden mal in gestaltung geschoben.
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5138
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Pinus Parvifloa Negishi tipps

Beitrag von bock »

David1897 hat geschrieben: 22.11.2020, 12:46 ... Oder einfach unter dem Namen hier weiter machen?

Lg David
Moin David,

du kannst das Thema nach Belieben umbenennen, indem du den Titel im Eröffnungsbeitrag änderst.

;)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
David1897
Beiträge: 71
Registriert: 06.10.2020, 13:48

Re: Pinus Parvifloa Negishi tipps

Beitrag von David1897 »

Vielen Dank euch!
David1897
Beiträge: 71
Registriert: 06.10.2020, 13:48

Re: Pinus Parviflora Negishi Rohling aus dem Gatencenter

Beitrag von David1897 »

Nabend zusammen, so die ersten winterlichen und nassen Temperaturen hat das Mädchen hinter sich.
Es geht jetzt um Pflege, da dieser Theard aber existiert stelle ich meine Frage erstmal hier. Mir ist aufgefallen, dass diverse Nadeln an den Spitzen beginnen leicht braun zu werden das aber auch nur vereinzelt, hat es was mit der Jahreszeit zutun, eig. sind nur noch die Nadeln von diesem Jahr dran. Die Kiefer steht aktuell bis zum Topfrand im Kiesbeet mit Luftpolsterfolie. Wenn es regnet (es regnet seit Tagen) bekommt Sie definitiv auch Regen ab steht aber nicht klitsch nass. Daneben steht noch eine Mugo da haben sich die Nadeln im allgemeinen leicht ins gelbliche verfärbt sieht aber bei der Mugo eher nach Winterfärbung aus. Die Schwarzkiefer hingegen sieht auch ganz normal aus. Kann es sein, dass die Mädchenkiefer doch zu nass wird durch den Regen? Soll ich Sie lieber doch ganz unter ein Dach stellen?

Vielen Dank
Dateianhänge
IMG_20201202_161957.jpg
IMG_20201202_161957.jpg (197.25 KiB) 278 mal betrachtet
IMG_20201202_161950.jpg
IMG_20201202_161950.jpg (287.72 KiB) 278 mal betrachtet
IMG_20201202_161936.jpg
IMG_20201202_161936.jpg (185.52 KiB) 278 mal betrachtet
IMG_20201202_161928.jpg
IMG_20201202_161928.jpg (162.02 KiB) 278 mal betrachtet
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5138
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Pinus Parviflora Negishi Rohling aus dem Gartencenter

Beitrag von bock »

Moin Gerd,

bei Dauerregen stelle ich mein Mädchen unter. Du kannst aber auch das Substrat mit Folie abdecken und alle paar Tage schauen, ob sie Wasser braucht.
Unter der Schale ist keine Folie?
Die Zahl der braunen Nadeln würde ich im Auge behalten. Habe auch letzten Monat ein paar gefunden...

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
David1897
Beiträge: 71
Registriert: 06.10.2020, 13:48

Re: Pinus Parviflora Negishi Rohling aus dem Gartencenter

Beitrag von David1897 »

bock hat geschrieben: 02.12.2020, 16:50 Moin Gerd,

bei Dauerregen stelle ich mein Mädchen unter. Du kannst aber auch das Substrat mit Folie abdecken und alle paar Tage schauen, ob sie Wasser braucht.
Unter der Schale ist keine Folie?
Die Zahl der braunen Nadeln würde ich im Auge behalten. Habe auch letzten Monat ein paar gefunden...

:-D
Hey,

also nein unterm Pott ist keine Folie. Meinst du ich soll es also einfach so lassen und beobachte ja? Ich meine die Anzahl der braunen Nadeln ist ja nicht wirklich bedrohlich oder? Die steht in Gartencenter Humus, meinst du das ist okay es abzudecken, wenn ich es abdecken trocknet es doch auch schlecht ab oder? Evtl. Löcher in die Folie oder einfach komplett zu?

Danke dir!
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5138
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Pinus Parviflora Negishi Rohling aus dem Gatencenter

Beitrag von bock »

Solange nicht täglich braune Nadeln dazu kommen passt das schon.
Abdecken, aber nicht luftdicht verschließen. Oberflächliche Verdunstung ist im Winter (ausser bei Frost und Sonne/Wind) zu vernachlässigen.
Bei den Nadeln solltest du schauen, ob schwarze/braune Punkte oder gelbe Bänder zu sehen sind. Könnte ein Hinweis auf Pilzbefall sein. Schau auch mal bei arbofux nach "Nadelbräune" und "Nadelschütte" bei Kiefern. Aber verfalle nicht gleich in Panik, ein paar braune oder gelbe Nadeln sind nicht beunruhigend.
Wenn es trocken ist, kannst du die Folie ja auch abnehmen.
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
David1897
Beiträge: 71
Registriert: 06.10.2020, 13:48

Re: Pinus Parviflora Negishi Rohling aus dem Gatencenter

Beitrag von David1897 »

Habe Sie jetzt abgedeckt 😀vielen Dank für die Tipps. Bisher sind keine hinzugekommen.
Antworten