Potential für Bonsaigestaltung?

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
boarcastle
Beiträge: 166
Registriert: 07.04.2020, 10:57
Wohnort: 85521 Riemerling

Potential für Bonsaigestaltung?

Beitrag von boarcastle »

Hallo zusammen,

ich habe schon lange diese Ziermandarine und habe sie bisher im Buschform geschnitten. Jetzt bin ich am überlegen, ob es vielleicht lohnen würde die Mandarine in eine Schale zu pflanzen und anfangen als Bonsai zu gestalten.
Mich würde interessieren was ihr denkt und ob ihr Potential seht.
Viele Grüße,
Marcus

Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 5661
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Potential für Bonsaigestaltung?

Beitrag von bock »

Moin Marcus,

zumindest wäre es witzig.
Die Fruchtgröße ist für Bonsai nicht ideal, und der sparrige Wuchs ist auch nicht leicht zu gestalten. Aber als Kuriosum taugt sie allemal.
Du könntest im Sommer in etwa auf den letzten Bildausschnitt reduzieren und mit den zahlreich zu erwartenden Neuaustrieben eine Verzweigung aufbauen.
Du kannst aber auch erstmal wachsen lassen und den Stamm gut füttern, beim Umtopfen den Wurzelansatz vorbereiten und die Früchte genießen.
Ich habe seit fünf Jahren einen Sämling und bin gespannt, ob der besser durchhält als mein erster Versuch mit einer Zitrone.

Viel Spaß!

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:
besucht mich auf flickr
Antworten