Lärche frisch gedrahtet

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Lärche frisch gedrahtet

Beitrag von hendrik » 23.12.2006, 12:01

Wie seht Ihr diese Lärche, habe Sie vor einem halben Jahr bekommen und nun habe ich Sie noch mal neu gedrahtet und möchte nun Eure Meinungen hören.

Sollen die Äste lieber etwas weiter herabhängen, es ist ja schließlich eine etwas ältere Lärche, oder was meint Ihr?

In welcher Schale seht Ihr Sie, leider ist die jetzige gerissen :cry:

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11378
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 23.12.2006, 13:34

Astrein!
Gefällt mir sehr gut. Den Pot könnte ich mir flacher vorstellen.
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9765
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 23.12.2006, 14:03

Meinst du nicht, dass die Äste etwas "gespreizt" wegstehend aussehen? :? *kopfkratz*

Bild

Vor allem der untere linke Ast .......

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von hendrik » 23.12.2006, 14:10

wie gespreizt wegstehend? *hetz*

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9765
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 23.12.2006, 14:11

Na die Äste *salutieren* doch alle nach links & rechts. - Sieht irgendwie steif aus. :?

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von hendrik » 23.12.2006, 14:14

Mmm, Du siehst halt leider nur die 2D Ansicht finde das ganze nicht steif wirkend, aber jeder hat halt einen anderen Blickwinkel. :?

Benutzeravatar
Wolfgang
Ehren-Autor
Beiträge: 9765
Registriert: 05.01.2004, 14:19
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 23.12.2006, 14:19

Sorry, wenn ich dir mit meiner Meinung & direkten Antwort etwas zu nahe getreten bin ......., aber die Gestaltung sieht für mich halt ein wenig "steif" aus. :oops:

Bild

Vielleicht gibt´s auch noch weitere Meinungen zu deiner Lärche ......

(die Erstgestaltung ist von Jozef Burschl, oder?)

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von hendrik » 23.12.2006, 14:20

Wolfgang, Du bist mir keineswegs zu nahe getreten, jeder von uns vertritt halt seine Meinung und das ist doch auch gut so.

Benutzeravatar
Urikawa
Mentor
Beiträge: 920
Registriert: 01.04.2005, 12:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Urikawa » 23.12.2006, 16:39

Wenn mann dieser Baum in Japan ausstellen wurde, wurde mann sagen das dieser Baum keine Seele hatt. Trotzdem sind die Asten zweiten und dritten grades sehr gut.
Darf dieser Baum sich nicht unterhalten mit dem Wind der durch seine Aste wäht?

In einigen jahren wird der Baum an der vorderseite keine Rinde mehr haben. Der ganze saft wird nur noch an der ruckzeite des Baumes transportiert.
Leider wird hierdurch dieser Baum noch mehr in seiner ausdruckkraft einbusen.
Wer bin ich das ich sagen darf wie man die Bonsaikunst erleben sollte.

Benutzeravatar
heinz leitner
Beiträge: 1006
Registriert: 05.04.2006, 19:21
Wohnort: Wien

Lärche

Beitrag von heinz leitner » 23.12.2006, 18:17

Hallo Hendrik
Ich bin auch der Meinung das der Baum zu steif wirkt.
Du hast ja schon angedeutet das die Äste mehr herabhängen sollten,
dann tu das mal.
Übrigens bin ich nicht Urikawas Meinung das der Baum keine Seele hat.
Ich finde den gar nicht schlecht.
Gruss Heinz

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von hendrik » 23.12.2006, 18:27

mein reden, Danke

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11378
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Beitrag von Martin_S » 23.12.2006, 18:43

Ja, Herrgott, drahte die Äste etwas steiler damit man die Astbewegung besser sieht, vermeide dabei "blöd aussehende" Bögen und pflanze bei Gelegenheit in einen besser passenden Pot. Aber das dieser Baum keine Seele hat....also da bin ich anderer Meinung. :wink:
M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

bite85
BFF-Autor
Beiträge: 1020
Registriert: 07.10.2005, 02:16
Wohnort: Lemförde

Beitrag von bite85 » 25.12.2006, 08:03

Mal kurz zum Vergleich......
Dateianhänge
LV.jpg
LV.jpg (66.75 KiB) 15841 mal betrachtet

Zim
Beiträge: 510
Registriert: 16.08.2006, 18:31

Beitrag von Zim » 25.12.2006, 13:55

vielleicht ist der baum tatsächlich etwas steif, aber wenn du mich fragst: Super baum!!!!
von allen lärchen die ich bisher gesehen habe (was zugegebener maßen nicht viele sind) gefällt mir dieser baum am besten!!!
mit etwas herunter gedrahteten ästen sogar noch besser!!!

hendrik
Beiträge: 1542
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

etwas überarbeitet

Beitrag von hendrik » 26.12.2006, 12:32

hier nun die Überarbeitung meiner Lärche

Antworten