Kleiner Itoigawa wird langsam zum Shohin...

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Benutzeravatar
bonsaimike
Beiträge: 548
Registriert: 04.11.2007, 15:20
Wohnort: Tirol / Austria
Kontaktdaten:

Kleiner Itoigawa wird langsam zum Shohin...

Beitrag von bonsaimike »

...
Zuletzt geändert von bonsaimike am 24.06.2014, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10210
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von achim73 »

ich denk auch, da muss wieder ein bisschen luft in die krone.
da war im sommer mehr struktur und dynamik (hauptast!) drin.
und die schale find ich langweilig...
aber kann ein schöner werden.
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Schanananinchen
Beiträge: 343
Registriert: 04.02.2007, 19:52
Wohnort: Landshut

Beitrag von Schanananinchen »

Ein wunderschöner Shohin, wirklich. Ich würde aber eine runde, konische Schale wählen.
-----------------Grüße, Janina--------------------
www.jart-bonsaischalen.de

Der "Ruf" ist, was andere von uns denken.
Charakter ist, was Gott und die Engel über uns wissen. (Thomas Paine)

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10210
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von achim73 »

z.b. sowas
Bild
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
neschek
Beiträge: 517
Registriert: 08.01.2008, 20:09
Wohnort: ganz im norden

Beitrag von neschek »

mal wieder ein schöner (was bei dir ja immer so ist)
wegen der krone, würde nur alle nach unten weissten triebspitzen wegschneiden.
dann ist sie sicher wieder etwas luftiger.
wenn man sich so bilder von ausstellungsbäume anschaut dann sind die da auch immer sehr dicht und eher geschlossen. weswegen ich nicht zu viel entfernen würde.
die schale die als bsp gezeigt wird würde ich für eine halbkaskade zu hoch finden.
gruß
neschek

"Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen den Sinn des Lebens zu begreifen."
Rabíndranáth Thákhur

Benutzeravatar
neschek
Beiträge: 517
Registriert: 08.01.2008, 20:09
Wohnort: ganz im norden

Beitrag von neschek »

finde die höhe bei einer halbkaskade besser
zumindest plane ich die schon für nächstes jahr für eine halbkaskade von mir.
Dateianhänge
xu-enger.jpg
xu-enger.jpg (18.48 KiB) 4776 mal betrachtet
gruß
neschek

"Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen den Sinn des Lebens zu begreifen."
Rabíndranáth Thákhur

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10210
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von achim73 »

wenn man sich so bilder von ausstellungsbäume anschaut dann sind die da auch immer sehr dicht und eher geschlossen.
wirklich...? :wink:
http://www.bonsaiten.com/looking/2003-1 ... ri/023.jpg
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
bonsaimike
Beiträge: 548
Registriert: 04.11.2007, 15:20
Wohnort: Tirol / Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von bonsaimike »

...
Zuletzt geändert von bonsaimike am 24.06.2014, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schanananinchen
Beiträge: 343
Registriert: 04.02.2007, 19:52
Wohnort: Landshut

Beitrag von Schanananinchen »

Ja, so wie auf der Tokonoma find ichs klasse! Und davon trennt dich nur noch der passende Schuh :wink:
-----------------Grüße, Janina--------------------
www.jart-bonsaischalen.de

Der "Ruf" ist, was andere von uns denken.
Charakter ist, was Gott und die Engel über uns wissen. (Thomas Paine)

Benutzeravatar
neschek
Beiträge: 517
Registriert: 08.01.2008, 20:09
Wohnort: ganz im norden

Beitrag von neschek »

achim73 hat geschrieben:
wenn man sich so bilder von ausstellungsbäume anschaut dann sind die da auch immer sehr dicht und eher geschlossen.
wirklich...? :wink:
http://www.bonsaiten.com/looking/2003-1 ... ri/023.jpg
und so würde es doch aussehen, wenn man nur die nach unten weisenden abschneidet.
hatte dich auch etwas falsch verstanden, dachte, daß du mehr als wie auf dem bsp meinst.
gruß
neschek

"Wer Bäume setzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen den Sinn des Lebens zu begreifen."
Rabíndranáth Thákhur

Benutzeravatar
bonsaimike
Beiträge: 548
Registriert: 04.11.2007, 15:20
Wohnort: Tirol / Austria
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Itoigawa wird langsam zum <span style=

Beitrag von bonsaimike »

...
Zuletzt geändert von bonsaimike am 24.06.2014, 13:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 1128
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

Re: Kleiner Itoigawa wird langsam zum <span style=

Beitrag von Manfred Jochum »

na schaut doch prima aus Mike,
der Kleine gefällt mir, die neue Pflanzstellung und die neue Schale bringt ihn auch weiter.

Gruß Majo
der wirklich wichtigste Teil einer Arbeit, ist damit anzufangen.

hendrik
Beiträge: 1552
Registriert: 02.12.2005, 16:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kleiner Itoigawa wird langsam zum <span style=

Beitrag von hendrik »

toller Baum *daumen_new*

Benutzeravatar
bonsaimike
Beiträge: 548
Registriert: 04.11.2007, 15:20
Wohnort: Tirol / Austria
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Itoigawa wird langsam zum Shohin...

Beitrag von bonsaimike »

...
Zuletzt geändert von bonsaimike am 24.06.2014, 13:38, insgesamt 1-mal geändert.

Mario W.
Beiträge: 367
Registriert: 24.11.2008, 19:14
Wohnort: Biedenkopf

Re: Kleiner Itoigawa wird langsam zum Shohin...

Beitrag von Mario W. »

Hallo Mike,

ein wirklich hübsches Kerlchen hast Du da!
Hätte mal eine "Anfängerfrage" . Zu welchem Zeitpunkt lichtest du den Wacholder aus? Schneidest Du dann nur die Triebspitzen oder fallen da auch kleinere Zweige?
Mit freundlichen Grüßen
Mario Werner

Antworten