Frage zu Opferästen

Das Beste aus Diskussionen und gesammelte Werke der Autoren. Keine Postings möglich.
Antworten
ECO

Frage zu Opferästen

Beitrag von ECO » 29.03.2005, 13:41

Ein Hallo ans Forum !

Wenn ich " Opferäste " richtig verstehe werden die doch bloß genutzt um
an bestimmten Stellen Wachstum zu " erzeugen " und dann, wie es der Name sagt, geopfert.
Aber erzeugt man dadurch nicht auch ebenso eine grosse Wunde, die ja nicht wäre wenn man den Opferast nicht hätte wachsen lassen ?

Oder verstehe ich das total falsch ?

Schon mal Danke für die Antworten,
mit besten Grüssen,
ECO

Benutzeravatar
Anja M.
Beiträge: 5794
Registriert: 05.01.2004, 17:52
Wohnort: Hamburg NW

Beitrag von Anja M. » 29.03.2005, 14:06

Hallo ECO,

das verstehst du schon richtig, Opferäste dienen dazu, um bestimmte Bereiche an Ästen oder am Stamm zu 'pushen' und bezahlt das ganze hinterher mit mehr oder weniger großen Narben. Daher nimmt man nach Möglichkeit Äste, die an einer Stelle ansetzen, an der eine Narbe nicht allzu sichtbar ist.
73 Anja

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 235
Registriert: 12.04.2004, 18:53
Wohnort: Baden bei Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Clemens » 29.03.2005, 16:19

Oft versucht man auch kleiner Äste an der Basis des Opferastes zu erhalten damit diese Die Verheilung der Schnittstelle beschleunigen und etwas Kaschieren!
Opferäste die Die Funktion eines Leitastes übernehmen (siehe aktuelles BonsaiART 70 Acer Buergeranium) werden meisten so geschnitten dass die narbe auf der Rückseite ist!

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 3877
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Beitrag von Gary » 29.03.2005, 17:17

Hi ECO,

wie von meinen Vorschreibern schon bestätigt hast Du den Sinn und die Auswirkung von "Opferästen" voll verstanden. Aber auch deren Nachteil.
Wie so oft im Leben muss man sich halt entscheiden was man will.

Und wie überall gilt: Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten. :wink:
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

ECO

Beitrag von ECO » 29.03.2005, 17:28

Alles klar, Leute !

Danke für die Erklärungen.

Mit besten Grüssen,
ECO

Antworten