Zelkowa geklaut

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6200
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Zelkowa geklaut

Beitrag von Walter Pall » 27.07.2012, 09:44

Mein Garten ist mit Video und auch anderem gut abgesichert. Es gibt eine ganz kleine Stelle, die im Videoschatten liegt. Genau da stand diese fette unverkennbare Zelkowe. Die ist seit Mittwoch, 24. Juli Nachmittag verschwunden als ich recht kurz aus dem Haus war.

Haltet den Dieb. Wir kennen ihn wahrscheinlich. Die Sau!
Dateianhänge
R_R2C0150ofx.jpg

Benutzeravatar
MarcelD
Beiträge: 685
Registriert: 04.02.2010, 14:58
Wohnort: Annaberg-Buchholz
Kontaktdaten:

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von MarcelD » 27.07.2012, 09:53

So eine Lumperei. Klingt nach böser Absicht.
Ich hoffe, die "Sau" macht die schöne Zelkowe nicht kaputt.

der blitz soll ihn treffen ... 7 mal

Benutzeravatar
Rogerg
Beiträge: 257
Registriert: 22.06.2009, 11:13
Wohnort: Österreich

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von Rogerg » 27.07.2012, 10:01

Hallo Walter,
tut mir sehr leid um den Baum und ich hoffe er taucht wieder auf!!!!

Ich versteh aber nicht, weshalb jemand einen solchen Diebstahl riskiert! Was will er mit dem Baum? Er kann ihn weder verkaufen noch ausstellen, zumal er befürchten muss, dass die Pflanze erkannt wird. Weiters kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er ihn so mir nix, dir nix in den Garten stellen kann! Fällt doch auch auf, oder? Ich glaube, die meisten dieser Diebstähle werden aus Eifersucht und Neid durchgeführt! Frechheit!!!!

PS.: Frage am Rande: Sind deine Bäume (oder einige davon) versichert?

lg Gregor
-- Du kannst kein Buch öffnen, ohne etwas daraus zu lernen. --

Benutzeravatar
Mac Best
Beiträge: 1087
Registriert: 27.06.2008, 15:49
Wohnort: Brandenburg a.d.H.

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von Mac Best » 27.07.2012, 11:32

das hört wohl nie auf...könnte auch ein Auftrag gewesen sein, ich denke die Leute, die dich und deine Bäume in deinem Garten aufsuchen, würden soetwas nicht tun.
Sich von Konsumgeilheit und Medialer Dauerbeschallung verführen zu lassen, liegt in den eigenen Händen, wer mitmacht, PECH GEHABT !!!

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3246
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von Odoridori » 27.07.2012, 11:57

Es ist einfach unglaublich,
erst bei Udo, jetzt bei Walter.

Das macht Angst.
Zuletzt geändert von Odoridori am 27.07.2012, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
kressevadder
Beiträge: 1491
Registriert: 05.07.2009, 14:02
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von kressevadder » 27.07.2012, 12:12

Wir kennen ihn wahrscheinlich. Die Sau!
Also bei dem schönen Wetter würde ich die klassische Kreuzigung nehmen. Ein paar Tage nackisch in die Sonne gehängt, dann ist der durch. Mehrmals täglich mit Salzwasser einsprühen ist eine einfache Möglichkeit, den Spaßfaktor zu steigern.

Gruß
Manfred
Ich fordere einen BioGreenHealthGenderPoliticalCorrectness freien Tag pro Woche - Erholung muß sein!

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4509
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von migo » 27.07.2012, 12:22

Das tut mir leid, Walter.
Große Sauerei so was!!
Walter Pall hat geschrieben: Es gibt eine ganz kleine Stelle, die im Videoschatten liegt. Genau da stand...
DAS setzt aber eine gute Ortskenntnis voraus... :twisted:
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Amadeus
Beiträge: 1136
Registriert: 24.06.2004, 19:45
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von Amadeus » 27.07.2012, 13:23

kressevadder hat geschrieben:
Wir kennen ihn wahrscheinlich. Die Sau!
Also bei dem schönen Wetter würde ich die klassische Kreuzigung nehmen. Ein paar Tage nackisch in die Sonne gehängt, dann ist der durch. Mehrmals täglich mit Salzwasser einsprühen ist eine einfache Möglichkeit, den Spaßfaktor zu steigern.

Gruß
Manfred
Ja, und dann scheibchenweise die Haut abziehen und das ganze zur Abschreckung live im Nachmittagsprogramm eines Privatsenders übertragen ... bei allem Respekt und bei aller Verachtung für solche Taten, scheint mir hier jemandem die Hitze arg zu Kopf gestiegen zu sein.
@ Walter - hoffentlich findet der Baum unversehrt den Weg zurück in deinen Garten.
Viele Grüße
Holger

Ein kritisches Hinterfragen der eingestellten Bäume ist ausdrücklich erwünscht.

Benutzeravatar
AlexDuerr
Beiträge: 626
Registriert: 11.04.2010, 21:09
Wohnort: Daheim

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von AlexDuerr » 27.07.2012, 14:09

Traurig wenn hier die unkomplizierte Gastfreundschaft ausgenutzt wird. Auch ich hatte kürzlich die Ehre durch Walters Garten zu schlendern, zu lernen, zu bestaunen und zu genießen. Leider muss man sich dann ja auch im Kreis der möglicherweise Verdächtigen wieder finden.

Ich hoffe, Walter, dass du Trotz solch schlechter Erfahrung weiterhin der "Alte" bleibst. Glücklich wird der Drecksack mit dem Baum nicht, das steht für mich auf jeden Fall fest
Viele Grüße Alex

olli.w.
Beiträge: 2172
Registriert: 08.12.2005, 17:58
Wohnort: Mittelmosel

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von olli.w. » 27.07.2012, 14:56

Hallo Walter,

ich hoffe das deine Vermutung bezüglich des dreisten Diebes stimmt.

Kann man die Namen von überführten Dieben nicht hier einstellen ? An den Pranger mit ihnen !

Olli
Mosel-Riesling !

Benutzeravatar
Robert S.
Beiträge: 9783
Registriert: 28.03.2005, 07:09
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von Robert S. » 27.07.2012, 15:00

Walter Pall hat geschrieben: Wir kennen ihn wahrscheinlich.
Wenn das wirklich jemand war der bei Dir Gast im Garten war, dann ist das wirklich eine grenzenlose Dreistigkeit.

An den Dieb gerichtet nur folgende Worte:

Du wirst an dem Baum keine Freude haben. Du wirst ihn niemanden zeigen können, niemand wird sich mit Dir an ihm erfreuen können. Du bist ab jetzt allein in Deinem Garten. Aber unter Umständen bist Du so arm dran, dass Du eh schon immer alleine in Deinem Garten warst.
In dem Fall mein Beileid, Du armer Tropf.
:twisted:

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3585
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von Georg » 27.07.2012, 15:27

Ein armer Tropf mag der Dieb vielleicht sein, aber Mitleid habe ich nur mit Walter. Möge seine Vermutung sich bestaetigen und Du, Walter, Deinen Baum heil wieder zurueckbekommen!
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von Thierry » 27.07.2012, 15:38

Unglaublich!
Zuerst Udo und jetzt Du.
Wie kann ein Mensch nur so dumm sein???
Den Baum erkennt jeder!!!
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6176
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von Norbert_S » 27.07.2012, 16:25

Es ist ein toller Baum gestohlen worden, das ist in der Tat ärgerlich.
Mehr noch, weil er den offenen Umgang mit den Bäumen und Gästen im Garten in Frage stellt.

Was ich hier allerdings an Kommentaren lese, stellt mir doch die Nackenhaare hoch und ich bin sehr verwundert, dass von der Administartion oder Moderation nicht eingegriffen wird.
Ich würde mir wünschen manchen Eintrag modifiziert zu finden.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
manuu29
Freundeskreis
Beiträge: 3998
Registriert: 01.03.2009, 21:20
Wohnort: berlin

Re: Zelkowa geklaut

Beitrag von manuu29 » 27.07.2012, 16:31

LoL und ich habe voriges Jahr gedacht du unten weht nen anderer Wind



Arme kagge



Gruss manuu
wenn die die reinwollen die die rauswollen nicht rauslassen,können die die rauswollen die die reinwollen nicht reinlassen (ganz logisch oder)

Antworten