Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
schmieda
Administrator
Beiträge: 7573
Registriert: 11.09.2005, 02:53
Wohnort: Leipzig

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezo

Beitrag von schmieda » 30.10.2014, 12:13

Hallo

Habe gerade den Beitrag wieder entdeckt.
Dieser Baum ist atemberaubend! *confused2*
Für mich ist Bild 1 die Vorderseite. ;)
Gruß
Frank :)

++++ Gießen: Hessischer Botaniker findet heraus, wie Pflanzen länger leben ++++


Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezo

Beitrag von Martin Sch. » 31.10.2014, 20:05

Danke Frank für das Lob.
Jetzt muss er wieder gut über den Winter kommen. Dann gibt es wieder neue Bilder :-D
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Benutzeravatar
MaFis
Beiträge: 55
Registriert: 27.01.2016, 20:40
Wohnort: Baden-Baden

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von MaFis » 22.02.2017, 14:56

Hallo Martin,
gibt es ein Update von deinem Ficus?

Grüße,
Martin
“There’s nothing wrong with having a tree as a friend.” B. Ross

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von Martin Sch. » 24.05.2017, 20:47

Ja gibt es...
Dateianhänge
Ficus-web-01.jpg
Ficus-web-02.jpg
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2980
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von mydear » 24.05.2017, 22:15

Hallo Martin,

gratuliere, da hast du aber alles richtig gemacht - Ficus high end *clap*

Wenn ich bedenke, dass ich auch so einen Steckling aus den 90ern habe ärgere ich mich, dass ich meinen so vernachlässigt habe :oops:

Liebe Grüße, Rainer

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22570
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von Heike_vG » 25.05.2017, 09:21

:shock: *daumen_new* Ganz toll, Martin! Da soll nochmal einer denken, Ficus ist nur Anfänger-Indoorkram...

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von Martin Sch. » 25.05.2017, 10:05

Danke,

Ja Heike das hört man leider viel zu oft. Ficus ist eine so toller dankbarer Baum. Ich verstehe nicht das er nicht mehr Aufmerksamkeit bekommt.
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22570
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von Heike_vG » 25.05.2017, 10:37

Martin, das finde ich auch, meine Ficus-Bäume machen mir ebenfalls viel Freude. Ich denke, da man meist nur die billigen Baumarkt-Feigen sieht, von denen die meisten wirklich nicht schön sind, haben nur wenige Leute die wahren Möglichkeiten auf der Rechnung.
Auch wenn man sonst nicht viel Lust auf Indoors hat, die meisten Arten gedeihen schließlich nur mäßig im Haus, ist gerade Ficus retusa bzw. microcarpa besonders gut drinnen zu halten und man kann hervorragend mit ihm arbeiten. Wie Du eindrucksvoll bewiesen hast!

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2212
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von Bonsai-Fips » 25.05.2017, 20:24

Hallo Martin
Da bin ich wirklich restlos begeistert, ganz toll, was Du aus einem Steckling GEZAUBERT hast *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* !
Sehr schön in Szene gesetzt. Danke für's Zeigen, Fips

Sanne
Beiträge: 5817
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von Sanne » 25.05.2017, 20:42

Hallo Martin,
auch ich finde Deinen Ficus sehr schön. Aber irgendwie schade, dass er keine Luftwurzeln mehr hat. Das Nebari ist jedoch klasse.
Gruß, Sanne

Benutzeravatar
Dirk K. aus L.
Beiträge: 1004
Registriert: 31.05.2009, 09:11
Wohnort: Südoldenburg (Norddeutsche Tiefebene)

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von Dirk K. aus L. » 25.05.2017, 21:23

Martin,

absolute Spitze der Baum. Da bin ich wirklich brutal beeindruckt. *daumen_new*

Nur weiter so!


Grüße, Dirk
Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden. (Franz Kafka)

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von Ferry » 26.05.2017, 01:37

Das ist ein Superergebnis. Mit dem Ficus hast Du alles richtiggemacht.
LG,
F.

Benutzeravatar
mati
Beiträge: 693
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: Vorhang-Feige 'F. microcarpa' - aus einem Steckling gezogen.

Beitrag von mati » 26.05.2017, 07:35

Hallo Martin,
dein Ficus ist wirklich wundervoll *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* so eine beeindruckende Entwicklung .Im jetzigen Zustand, nach einem Blattschnitt ein Traum *daumen_new*
Der zeigt was ein Ficus kann.
Liebe grüße
Mati

Antworten