Gewächshaus und die richtige Heizung

Alles andere was zu Bonsai passt.
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4512
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gewächshaus und die richtige Heizung

Beitrag von abardo » 07.03.2018, 17:07

Genau Franziska. Genau sowas habe ich empfohlen. 2 davon mit dann insgesamt 270 Watt sollten reichen. Thermostat dazu und eine IP44-Verteilerdose, Betonplatten drunter, damit der Folienboden geschützt ist. Fertig.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

fza
Freundeskreis
Beiträge: 333
Registriert: 30.11.2017, 07:47

Re: Gewächshaus und die richtige Heizung

Beitrag von fza » 07.03.2018, 17:11

Ach nein Sanne, aufgeben gilt nicht. :)

Gewächshaus bei extremen Temperaturen (hat man ja nicht so oft) mit Styropor verkleiden, ein paar leere PET-Flaschen mit warmem Wasser befüllen und ins Gewächshaus stellen - sollte reichen.

Frank, dein Beitrag kam dazwischen - ja, zwei von den Dingern wären natürlich auch eine Möglichkeit.

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1458
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Gewächshaus und die richtige Heizung

Beitrag von tokonoma » 07.03.2018, 18:23

Hi Sanne,
richtig, aufgeben tun wir nicht!
Ciao
Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Sanne
Beiträge: 5599
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Gewächshaus und die richtige Heizung

Beitrag von Sanne » 20.03.2018, 16:39

Hallo zusammen,

so schnell gebe ich noch nicht auf. Dieser späte Winter nervt mich aber schon ziemlich, so dass ich noch weiterhin auf der Suche nach einem passend großen Foliengewächshaus und Frostwächter für den nächsten Winter bin.
Dominik Hapunkt hat geschrieben:
28.02.2018, 22:06
Daher habe ich auf Empfehlung eines Bio Green Mitarbeiters eine Elektrogebläseheizung mit 2000W installiert. Von den Frostwächtern hat er mir aufgrund der relativ geringen Heizleistung abgeraten. Mein Foliengewächshaus ist eigentlich zu klein für die neue Heizung. Daher hatte ich anfänglich auch etwas Sorge, dass die Temperaturen in Heizungsnähe zu hoch werden könnten, tatsächlich ist das aber bisher nicht der Fall. Meine Bäume stehen seit dem aber definitiv frostfrei.
Darf ich fragen, wie groß Dein Foliengewächshaus ist, Dominik?
Habe u.a. diese Gebläseheizung hier gefunden: https://www.amazon.de/Bio-Green-Elektro ... +bio+green
Wie sieht es mit den Stromkosten dafür aus?

Gruß, Sanne

margi84
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2018, 15:44

Re: Gewächshaus und die richtige Heizung

Beitrag von margi84 » 03.04.2018, 15:56

Sanne hat geschrieben:
06.03.2018, 17:16
Moya hat geschrieben:
05.03.2018, 22:35
500 Watt wäre so meine untere Grenze bei der Grösse. Würde da auf 650 bis 1000 gehen.
Und, er sollte so im oberen Drittel stehen. So behalten die Bäume kühle Füsse und oben unter der Decke sammelt sich eine isolierende Glocke aus warmer Luft.
Mein Häusle ist 120x100x100 cm lxbxh und mein Wächterchen mit Gebläse hat 500 Watt ... langt völlig seit nunmehr 19 Jahren.
Danke Moya für Deine Tipps.

Ein Frostwächter ist mir doch viel lieber als zwei Heizstäbe, da ich nur eine Außensteckdose habe. Habe noch mal im Netz geschaut, da gibt es auch Modelle von Frostwächtern mit verschieden einstellbaren Wattzahlen. http://frosthelfer.de/frostwaechter/bestseller/

Gruß, Sanne
Der Bio Green Frostwächter auf der Seite ist doch spritzwassergeschützt und steht stabil. Ich denke damit bist du auf einer "sicheren" Seite.

LG Margi

Sanne
Beiträge: 5599
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Gewächshaus und die richtige Heizung

Beitrag von Sanne » 03.04.2018, 17:22

Hallo Margi,

danke für Deine Antwort, jedoch bin ich inzwischen wieder von der Idee mit einem größeren Foliengewächshaus und einem Frostwächter abgekommen. Mein Sohn meinte, es sei zu gefährlich auf einem Balkon, im eigenen Garten wäre das etwas anders.

Ich könnte ja mal meinen Vermieter anschreiben, ob das auf einem Balkon überhaupt erlaubt ist.

Gruß, Sanne

P.S.: Willkommen hier im Forum.

Dominik Hapunkt
Beiträge: 214
Registriert: 11.08.2012, 09:37
Wohnort: Berlin

Re: Gewächshaus und die richtige Heizung

Beitrag von Dominik Hapunkt » 06.05.2018, 21:57

Hi zusammen,

entschuldige Sanne, die Antwort kommt wohl zu spät. :oops:
Ich hab das TI M.
Viele Grüße
Dominik

Antworten