Auf dem Weg zum Rohling

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3444
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 01.05.2018, 14:42

Moin!

Ich habe mir gedacht, ich mache mal einen thread auf für die Baumschulware die in nicht allzu ferner Zukunft auf ein Leben als Bonsai-Rohling vorbereitet wird.
Um etwas Übersicht in meine diversen threads zu bekommen, fange ich mal mit einer Liste meiner Bäumchen an, die ich dann zu den jeweiligen threads verlinken kann:

Azalee
Berberitze
Birken:
–Besen (#8)
-Bogen (#9)
-Busch (#6)
-Doppelstamm (#7)
-Dreierstamm (#4)
-Moyogi (#3)
-TPK groß (#1)
-TPK klein (#5)
-"Merlin" (#2)
-"Drehwurm" (#10)
Buche
Blutbuche
Buchsbaum
Crassula (#1)
- #2
- #3
- #4
Eberesche
Eibe
Eiche (#1)
- #2 - #6
Esche
Fächerahorn
-A.p. Katsura
Feldahorn Baumschule (hinüber)
-Sämling 2010 (#2)
-Sämling 2017 (#3)
Felsenbirne (#1)
-Sämling 2017 (#2)
Feuerahorn
Ficus benjamina
Ficus microcarpa (hinüber)
Flieder
Forsythie
Hainbuche
Hasel
Heckenkirsche
Hibiscus
Holunder
Holzapfel
Jadebaum:
–aufrecht (#1)
-moyogi (#2)
-klein (#3)
-Halbkaskade (#4)
Kastanie
Katsurabaum
Kirschblutpflaume
Kreuzdorn #1
- #2
Lärche
Liguster
Mädchenkiefer
-Sämling (2) 2017
Magnolie
Mandarine
Pappel (?)
Pfaffenhut (#1)
- Wurzelsproß 2016 (#2)
Potentilla
Rhododendron
Rosen:
-Moos
-Gold (hinüber)
Rosmarin
Sanddorn:
–m (#1)
-w (#2)
Schlehe (???)
Tanne 2017
Thuja 2017
Thymian
Ulmen:
–moyogi (#1)
-klein (#3)
-China (Aldi 2019)(#4)
Wacholder
Waldkiefer
Weide #1
Weide 2017 (#2 - #4)
Weißdorn
Winterlinde
Zierapfel:
–pomzai (#1)
-red jade (#2)
-Sämling 2015 (#3 - #5)
-Sämling 2017 (#6 - #8)
-Sämling 2019 (#9)
Zierkirsche
Zwergmispel (#1)
-Sämling 2016 (#2 - #3)
-Sämling 2019 (#4)
Zuletzt geändert von bock am 22.09.2019, 05:53, insgesamt 2-mal geändert.
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3444
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 01.05.2018, 15:15

A wie Azalee:
2012 in Linda von Vaclav Havel gekauft
20171031.jpg
Schale: Walter Venne
20150630.jpg
20170617_a.jpg
Sorte unbekannt
habe ich hier schon mal irgendwo gezeigt...


B wie Berberitze:
2015 in der Baumschule gekauft
20170430.jpg
20171008.jpg
20180429.jpg
letztes Jahr beim Umtopfen waren 3/4 der Wurzeln vergammelt, die "Umgestaltung" war nicht beabsichtigt...
Berberis thunbergii "Bagatelle"
Zuletzt geändert von bock am 01.05.2018, 15:28, insgesamt 2-mal geändert.
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2883
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von mydear » 01.05.2018, 15:18

Respekt Andreas, angesichts dieser Liste dürfte dir so schnell nicht langweilig werden :lol:

Technische Frage: wie verlinkst du das?


Grüße
Rainer
Ps: könnte der perfekte Rohlings-Thread zum schnellen Finden von Berichten werden; sollten hier mehrere Personen ihr Nachzuchten verlinken. Wäre das ok für dich?

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1947
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von Thorsten1504 » 01.05.2018, 15:29

ja interessanter Thread!!! *daumen_new*

Da ich ja selbst fleißig Rohlinge in Balkonkästen und jetzt auch im Kleingarten züchte.

Gruß

Thorsten *wink*

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3444
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 01.05.2018, 15:39

:lol:
...hab schon ein paar weggelassen! :-D

Moin Rainer,
eigentlich wollte ich in loser Reihenfolge immer mal wieder den einen oder anderen Rohling zeigen, so ähnlich wie Anja mit ihren "Projekten", aber wenn sich andere Buddies und Bonsai-Muttis hier anschließen wollen - warum nicht? Wird vielleicht auf Dauer etwas unübersichtlich, aber ich kann ja immer mal wieder verlinken ;-)

Wie?
Beitrag erstellen (alternativ: antworten), zu verlinkenden Text markieren, auf den Button mit den zwei Kettengliedern klicken, hinter das erste "url" (und vor die schließende eckige Klammer) ein "=" einfügen, direkt dahinter den Link einfügen (kopiere ich aus dem in einem separaten Tab geöffneten thread) und: fertich! :-D

PS: langweilig nicht, aber es dauert halt, bis aus einem Sämling oder Baumschulware was herzeigbares wird - aber wir sind ja noch (relativ) jung!
Zuletzt geändert von bock am 09.05.2018, 01:57, insgesamt 1-mal geändert.
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3444
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 01.05.2018, 16:01

Birken:

7)
"Besen" (hat einen Substamm eingebüßt)
bcd_20090317_v.jpg
bcd_20090317_v.jpg (66.57 KiB) 2566 mal betrachtet
20170430.jpg
20171217.jpg
(im BCD-Forum schonmal gezeigt, falls sie jemandem bekannt vorkommt...)


8.)
"Bogen"
20170729_b.jpg
20180217.jpg
Schale: Walter Venne

9)
Doppelstamm
20090521.jpg
20171031.jpg
Schale: Peter Krebs
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Sanne
Beiträge: 5732
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von Sanne » 01.05.2018, 17:16

Hallo Andreas,

Du hast ja wirklich viele verschiedene Baumarten. Mich würden insbesondere Deine Magnolie und auch Deine Eibe interessieren. :-D

LG, Sanne

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3444
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 02.05.2018, 07:01

Hallo Sanne,

beide noch uninteressant weil unbearbeitet. Die Magnolie (M. stellata) habe ich erst im Herbst gekauft (Baumschule), die Eibe ist aus dem Baumarkt, ein paar Jahre bei mir in Pflege - aber außer Umtopfen und nach jedem Sturm Substrat nachfüllen (weil sie immer umkippt wenn ich sie nicht rechtzeitig geschützt aufstelle) habe ich auch noch nicht viel gemacht. Aber immerhin habe ich schon einen Plan, was mal daraus werden soll. Demnächst stelle ich sie hier vor... ;-)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Sanne
Beiträge: 5732
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von Sanne » 02.05.2018, 16:35

bock hat geschrieben:
02.05.2018, 07:01
...Aber immerhin habe ich schon einen Plan, was mal daraus werden soll. Demnächst stelle ich sie hier vor... ;-)
Danke Andreas.
Die Entwicklungen von Deinen Jadebäumen würden mich auch noch sehr interessieren.
Gestern hatte ich bei meinem Jadebaum-Steckling mal nach über 6 Wochen nachgesehen, sie hat immer noch keine einzige Wurzel, obwohl das Laub noch tadellos aussieht. Komische Pflanze.

LG, Sanne

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3444
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 05.05.2018, 08:16

Buche


Fagus sylvatica aus der Baumschule
Ein paar selbst gesäte Bucheckern sind leider nach wenigen Jahren eingegangen, auch ein schöner Rohling von PeterL hat es nicht lange bei mir ausgehalten... Ich habe den Eindruck, dass ich die Pflege der Rotbuche noch nicht so recht verstanden habe. Dieses Individuum hat auch regelmäßig Probleme mit Wollläusen...
20160415.jpg
2016
20170617_b.jpg
2017
20180217_c.jpg
2018


Eberesche


Sorbus aucuparia, spontan gekeimt in der Schale meiner Kastanie
20140623_b.jpg
2014
20180217_a.jpg
2018


Eibe

Taxus baccata, aus dem Baumarkt, hatte Probleme mit Schildläusen...
20150802_a.jpg
2015
20170827_b.jpg
2017



Eiche

Quercus robur, im Rasen gekeimter Sämling, ziemlich mehltauanfällig...

20110710.jpg
2011
20170617_a.jpg
2017
20180217_d.jpg
2018
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3444
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 05.05.2018, 08:40

Esche

Fraxinus excelsior, Sämling spontan im Garten gekeimt
20170924.jpg
2017


Feldahorn

2.)

Acer campestre, Sämling spontan im Garten gekeimt
20150802.jpg
2015
20171015.jpg
2017
20180217_c.jpg
2017


3.)

und noch einer, ganz frisch ausgebuddelt...
20170924.jpg
2017



Felsenbirne

Amelanchier canadensis aus der Baumschule

20160415_a.jpg
2016
20180429.jpg
2018


und ein Sämling, könnte auch was anderes sein, schauen wir mal... ;-)
20180217_a.jpg
2018



Forsythie

Forsythia intermedia, Absenker der Forsythie aus dem Garten
20150802.jpg
2015
20180421.jpg
2018
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
Anja M.
Beiträge: 5803
Registriert: 05.01.2004, 17:52
Wohnort: Hamburg NW

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von Anja M. » 05.05.2018, 09:44

Feldahorne kommen bei mir auch regelmäßig, die letzten hab ich jetzt zur 3-er Gruppe zusammengesetzt. Bevor es überhand nimmt.
73 Anja

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3444
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 06.05.2018, 08:47

Ginkgo biloba "Mariken"

Kein Bonsai-Kandidat, gehört meiner besseren Hälfte - Pflege liegt aber in meiner Hand.
Da ich die Entwicklung aber ebenfalls in meinem Bonsai-Ordner dokumentiere zeige ich ihn auch mal.
20150802.jpg
2015
20160925.jpg
2016



Hasel

Corylus avellana, spontan im Garten gekeimt

20150802.jpg
2015
20180217_a.jpg
2018
hat immer mal wieder Probleme mit Blattläusen...



Heckenkirsche

Lonicera nitida (?), spontan im Garten gekeimt
20160925.jpg
2016
20170918_c.jpg
2017
20180401_b.jpg
2018




Holunder

Sambucus nigra, spontan im Garten gekeimt
20160415.jpg
2016
20180217_a.jpg
2018
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3444
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 06.05.2018, 09:21

Holzapfel

Malus sylvestris, Heister aus der Baumschule
20160415.jpg
2016
20180217_a.jpg
2018



Jadebaum

Portulacaria afra, Topfpflanze vom Discounter
20111027.jpg
2011
a20150811b.JPG
2015
a20150811b.JPG (107.84 KiB) 2203 mal betrachtet

C201600925.jpg
2016
"Besen"
c20170730_b.jpg
2017
"Besen"
d20160925.jpg
2016
"Halbkaskade"
20170924.jpg
2017
"Halbkaskade"
A20160925.jpg
2016
"streng aufrecht"
20170924_b.jpg
2017
"streng aufrecht"
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3444
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 06.05.2018, 09:34

Jadebaum, der letzte
B20150810.jpg
2015
"Mame"
Schale: Marc Berenbrinker
B20160925.jpg
2016
"Mame"
b20170730_b.jpg
2017
"Mame"



Lebkuchenbaum

Cercidiphyllum japonicum, vom Gärtner am Arboretum Ellerhoop
20170618_a.jpg
2017
20180421.jpg
2018


Kirschblutpflaume

Prunus cerasifera "nigra" vom Gärtner
20160415.jpg
2016
20170617_b.jpg
2017
20180421_b.jpg
2018
20180421_b.jpg (122.39 KiB) 2198 mal betrachtet



Babywald

Sämlinge meiner Mädchenkiefer, einer Nordmanntanne aus dem Garten und einer Thuja aus dem Garten

20170924.jpg
2017
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Antworten