"Mission to Kusamono" – die Dritte

Ausstellungen, Workshops, Arbeitskreise, Events u. -Organisationen, Reisen, Besuchen in Bonsai-Gärten und Töpferstuben.
Antworten
Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4223
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

"Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Gary » 27.07.2018, 19:00

Kaum sind wieder zwei Jahre vorbei, trifft sich bereits zum dritten Mal, wegen dem großen Spaßfaktor und top Referenten, erneut eine Gruppe von Enthusiasten zur "Mission to Kusamono".
Die "Mission" breitet sich unaufhaltsam aus!

Diesmal waren etliche der bisherigen Teilnehmer aus privaten Gründen verhindert und bedauerten es schon im Voraus, wohlwissend was ihnen entgeht. Somit waren die Neueinsteiger in der Überzahl. Bestens betreut von unserem Workshop-Leiter Fritz Baier und seiner professionellen Helferin Ute Januschka wurde aber jeder sofort integriert.

Gleich blieb das schöne Wetter und das wunderbare Ambiente unseres Gastgebers Hermann Haas sowie der stimulierende Vortag von Fritz und die anschließende erste, gemeinsame Gestaltung eines Kusamono (höchst interessante Erfahrung). Anschließend war freies Arbeiten bis zum Abend angesagt was angesichts des mitgebrachten Arbeitsmaterials von Sarastro-Stauden, den vielen handgetöpferten Schalen und dem stärkenden Mittagessen sowie Kaffee + Kuchen eine tagfüllende Aufgabe darstellte.

Gleich vorweg, ich habe kein Foto gemacht. Nicht wegen der schmutzigen Hände – dafür gab es wieder ein Anhängetuch – sondern weil Ute das eh viel besser kann. Dankenswerter Weise hat sie uns die hier gezeigten Bilder zur Verfügung gestellt.

Kusa-WS_1.jpg

Kusa-WS_2.jpg
Panicum virgatum + Astilbe chinensis

Kusa-WS_3.jpg

Kusa-WS_4.jpg
Rhynchospora colorata

Kusa-WS_5.jpg
Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der vielen selbstgetöpferten Schalen aus den Händen von Ute Januschka und Fritz Baier, die sie zum Verkauf mitgebracht hatten. Fritz begann erst nach unserem letzten WS in 2014 mit dem Töpfern – schlägt sich aber schon ganz gut. :wink:

Kusa-WS_6.jpg
Unser Workshop-Leiter Fritz Baier, intensiv beobachtet, bei „Gras-Spaltereien“.
Zuletzt geändert von Gary am 29.07.2018, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4223
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Gary » 27.07.2018, 19:05

… noch ein paar Fotos von Ute.


Kusa-WS_7.jpg
Carex montana

Kusa-WS_8.jpg
Unsere gemeinsam gestaltete Erst-Komposition.

Kusa-WS_9.jpg
Juncus effusus
Eigenbau-Schale aus Holz mit Metallfuß

Kusa-WS_10.jpg
Stipa tennissima
Wer fühlt sie nicht, die leichte Brise?

Kusa-WS_11.jpg
Hosta

Kusa-WS_12.jpg



Über eines waren sich alle nach diesem Tag einig: Die "Mission to Kusamono" wird fortgesetzt!
Zuletzt geändert von Gary am 29.07.2018, 11:28, insgesamt 3-mal geändert.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Sanne
Beiträge: 5678
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Sanne » 27.07.2018, 19:24

Hallo Harald,

vielen Dank für's Zeigen der Bilder von dieser Kusamono-Mission. :-D Die Fotos sind sehr gut von Ute Januschka.

Die Kusamono gefallen mir sehr gut, da ward Ihr sehr kreativ. Auch die ungewöhnlichen Beistellschalen sind sehr schön. *daumen_new*

LG, Sanne

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Ferry » 28.07.2018, 11:56

Die Schalen, Gestaltungen und Präsentation der Kusamono gefallen mir ausgezeichnet. Für mich ist das eine tolle Inspirationsquelle.
LG,
F.

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3644
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Georg » 28.07.2018, 12:58

Das Bild mit Unterschrift "Wer fühlt sie nicht, die leichte Brise?" gefällt mir besonders; natürlich.
Ob das der aktuellen Wetterlage geschuldet ist?
Glaube nicht; zumindest nur wenig...
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6191
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Norbert_S » 28.07.2018, 14:28

Das gefällt mir sehr gut.
Nicht nur bei Kusamona bin ich Laie, aber hier bin ich darüber hinaus auch neugierig.
Ich würde mich freuen, wenn die verwendeten Pflanzen mit Namen versehen werden, denn ich fühle meinen Widerstand schmelzen.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Bernd Siebold
Beiträge: 188
Registriert: 01.01.2008, 19:42
Wohnort: Hemsbach a.d. Bergstrasse
Kontaktdaten:

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Bernd Siebold » 28.07.2018, 15:51

Sehr schön. Sieht alles ganz toll aus! Kompliment, ihr hattet bestimmt viel Spaß ! *daumen_new*
Grüße Bernd

Benutzeravatar
grüner_hesse
Freundeskreis
Beiträge: 380
Registriert: 22.11.2011, 15:18
Wohnort: mitten in hessen

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von grüner_hesse » 28.07.2018, 22:01

Das war eine tolle Veranstaltung! Ich wüsste gar nicht, was ich besonders hervorheben sollte. Die tollen neuen Bekanntschaften (auch aus dem Forum)? Den inspirierenden Workshopleiter? Das Ambiente und Hermanns beeindruckende Bäume? Die Organisation von Arkadius (und Harald) inclusive aufopferungsvollem Mitternachtskochen und -backen? Die wunderbaren Endresultate? Ich speicher einfach alles gleichberechtigt ab und bin hoffentlich beim nächsten Mal wieder mit dabei. Danke an alle und liebe Grüße

Benny

Benutzeravatar
Marco_H
Beiträge: 429
Registriert: 04.05.2010, 14:42
Wohnort: Westerwald

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Marco_H » 29.07.2018, 10:15

Benny, ich kann mich deinen Worten nur anschließen. Es war ein ganz toller Tag bei Hermann! Ein großes Dankeschön an alle, die diesen Workshop ermöglicht haben, und natürlich an Ute und Fritz. Diese haben mich mit Kusamono eine ganz neue "Welt" entdecken lassen.

@Norbert: Auf dem zweiten Bild von oben habe ich bei meiner allerersten Komposition Panicum virgatum und Astilbe chinensis in eine Schale von Ute gepflanzt.
Gruß aus dem Westerwald

Marco

Bonsai ist die Kunst der Zeit!

Benutzeravatar
Hanne1940
Freundeskreis
Beiträge: 56
Registriert: 17.10.2014, 23:49
Wohnort: Lübeck

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Hanne1940 » 29.07.2018, 17:55

Ein Lob an die Künstler ! *respekt*
Pflanzen, wie Schalen sind sehr schön.
Bei meinem Versuch vor drei Jahren hatte ich kein Glück.
Meine Handwerker Hände können so etwas Feines nicht zu
Stande bringen. Danke für den Beitrag. *clap*
Gruß Hanne

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6191
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Norbert_S » 30.07.2018, 12:45

Die gemeinsame Erstkomposition und das letzte BIld zeigen schon jetzt wunderbare Ausstrahlung und sind meine eindeutigen Favoriten.
Es würde mich freuen, wenn auch dort noch die verwendeten Arten eingefügt werden.
Danke an die Helfer, die mir schon bei einigen Bildern eine Brücke gebaut haben.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4223
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Gary » 30.07.2018, 13:35

Norbert_S hat geschrieben:
30.07.2018, 12:45
Die gemeinsame Erstkomposition und das letzte BIld zeigen schon jetzt wunderbare Ausstrahlung und sind meine eindeutigen Favoriten.
Hallo Norbert,
sehe schon Du stehst eindeutig auf groß und schlank. :lol: Diese Pflanzungen sind ca. 60-80 cm hoch.
Die exakt beteiligten Pflanzen kann ich spontan nicht sagen aber bei beiden Kompositionen ist m.E. ein großes Pfeifengras (Molinia arundinacea 'Karl Förster') zum Einsatz gekommen.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6191
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Norbert_S » 30.07.2018, 16:03

Nicht nur, Harald, aber die beiden Kompositionen sprechen mich halt ungeheuer an in ihrer lebendigen Leichtigkeit.
Das sind für mich "Gute Laune Bilder"!!
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2793
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: "Mission to Kusamono" – die Dritte

Beitrag von Petra K. » 21.09.2018, 08:06

*dance* Hallo Harald, wunderbare Bilder. Die hatte ich noch gar nicht gesehen. Das war bestimmt ein toller Workshop.
Danke Dir auch nochmals für die beiden kleinen Mitbringsel in Bindlach. Ich bin schon gespannt wie sie sich nächstes Jahr entwickeln werden.
Grüße aus München
Petra

Antworten