panaschierter Benjamin ex Georg

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3476
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Georg » 26.07.2018, 11:18

Der Benjamin wurde 1982 aus einem Steckling meiner Zimmerpflanze begonnen. Wenn ich demnächst ältere Fotos finden sollte, werden sie ergänzt.
pan.Ficus 2011kompr..jpg
pan.Ficus 2011kompr..jpg (40.64 KiB) 1551 mal betrachtet
2011
47-Ficus-benjamina,-Georg.jpg
2012 anläßlich Lippstadt
pan.Ficus 7-2018 kompr..jpg
7-2018

Er steht in der vollsten Sonne von 11h bis 19h.
Letztes Jahr hatte er einen Sturmschaden; er fiel vom "Podest" und die Spitze war ab.
Das holt er dieses Jahr wieder auf, aber einen Blattschnitt habe ich auch wegen Umtopfens unterlassen.
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 2782
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von bock » 26.07.2018, 11:50

*up*

Moin Rüdiger,
ein sehr schöner Benjamin! Besonders der Wurzelansatz und der fast makellose Stamm beeindrucken.
Liegt es am Hintergrund, oder sind die Blätter im Vergleich zu Lippstadt grüner geworden?
Machst du sonst regelmäßig Blattschnitt bei deinem Benjamin?
Den würde ich gern öfter sehen!
:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3476
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Georg » 26.07.2018, 11:56

So ganz makellos ist der Stamm nicht, weil es ja mein allererster Versuch eines Bonsais war und ist und er viel mitmachen "durfte"; aber die Zeit heilt alle Wunden :lol: .
Da auch ich in meinem zarten fortgeschrittenen Alter immer noch lerne, habe ich mein Düngeverhalten deutlich verbessert, wie Du an dem besseren grün erkannt hast. Also kein Photoshop und ..... Du hast gute Augen.
Freut mich, wenn er Dir auch gefällt.
Gruß
Rüdiger
P.S.: wenn er von mir gut gepflegt und gesund über den Winter gekommen ist (mit Lampe) und nicht umgepflanzt wurde, wird nach Akklimatisierung ans Freiland und vorheriger entsprechender Düngergabe ein Blattschnitt gemacht. Also dieses Jahr nicht!
Zuletzt geändert von Georg am 26.07.2018, 14:23, insgesamt 2-mal geändert.
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
VolkerK
Beiträge: 277
Registriert: 17.08.2010, 22:50

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von VolkerK » 26.07.2018, 14:12

Hallo Georg
Volle Sonne,mit viel Wasser und Dünger ist genau das richtige für Ficus,da fühlen sie sich richtig gut.
Gruß Volker
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten Oscar Wilde

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 625
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von baeumchen » 26.07.2018, 14:37

kann volkers aussage nur bestätigen, sobald es warm genug ist kommen die raus in den garten
der erste sonnenbrand wirkt wie ein teilweiser blattschnitt und dann geht es in die wachstumssaison

die intensive sonneneinstrahlung bewirkt auch einen deutlich kompakteren wuchs
mit einiger übung kann man die internodienlänge mit verringerter wassergabe weiter einkürzen,
aber dann besser vier mal am tag kontrollieren, als nur ein mal
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3476
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Georg » 14.01.2019, 12:38

F.benjaminii1.2019.jpg
F.benjaminii1.2019.jpg (425.89 KiB) 1072 mal betrachtet
Mein Ficus im Winterquartier Januar 2019.
Vor Einwinterungwurde er etwas ausgelichtet, damit die inneren Triebe, die mir wichtig sind, auch im Winter genügend Licht bekommen.
Die Abspannung mußte erneuert werden, da die Ankerpunkte wegen Ausreizung der physikalischen Grenzwerte abgerissen waren. :wink:
Temperaturen: 10-17C, Düngung mit halber Dosierung, Pflanzenleuchte. Wird mit Regenwasser gegossen im Winter.
Schädlingsbekämpfung bisher: keine, optische Überwachung wg. mögl. Schildläuse, die im Frühstadium manuell entfernt werden können. Licetanstäbchen aber im Vorrat.
Blattfall in dieser Winterperiode bis heute: ca. 10 Blättchen
Gruß
Rüdiger
Zuletzt geändert von Georg am 14.01.2019, 16:21, insgesamt 3-mal geändert.
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Odoridori
Beiträge: 3193
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Odoridori » 14.01.2019, 14:44

Hallo Rüdiger,

geiles Teil *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Das sind die Bonsai die einem das ganze Bonsaileben begleiten :-D

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2648
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Barbara » 14.01.2019, 15:32

Hallo Rüdiger,

der gefällt mir ausgesprochen gut. Tolles Nebari und schöne Kronenform. *daumen_new*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
Bernd Schreiner
Beiträge: 1272
Registriert: 24.02.2005, 10:19
Wohnort: troisdorf

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Bernd Schreiner » 14.01.2019, 15:47

Okay Rüdiger,
der gefällt mir besser als dir - ich hol ihn mir ab. :lol: :lol: *dance*

LG, Bernd
Sage nicht immer, was Du weißt, aber wisse immer, was Du sagst.
Matthias Claudius

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3476
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Georg » 14.01.2019, 15:57

Bernd Schreiner hat geschrieben:
14.01.2019, 15:47
Okay Rüdiger,
der gefällt mir besser als dir - ich hol ihn mir ab. :lol: :lol: *dance*
LG, Bernd
Wir kennen uns schon seit 1982, als er als" Steckling" geboren wurde.Ich war dabei! Das kann ich ihm nicht antun. :lol:
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22046
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Heike_vG » 14.01.2019, 16:16

Ein wunderbarer Bonsai, den Du da ganz und gar von Anfang an selbst erschaffen hast, Rüdiger!
Alle Achtung, tolle Arbeit über so viele Jahre. *huldigen*

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3285
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von bonsaiheiner » 15.01.2019, 11:15

Hallo, Rüdiger,
Schön zu sehen, wie der ficus mit den Jahren immer mehr Ausdruckskraft gewinnt.
So einer, mit dem man durch "dick und dünn" gegangen ist, der wächst einem ans Herz.
Der wird zu einem geschätzten Begleiter, der wird nie auf der Verkaufsliste auftauchen.
Beste Grüße,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3476
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Georg » 15.01.2019, 12:11

Danke, Heiner! Du hast vollkommen recht. Den gebe ich erst her, wenn ich für die richtige Pflege nicht mehr sorgen kann.
Da sollte noch lange dauern, hoffe ich zumindest!
Liebe Grüße
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2039
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Bonsai-Fips » 16.01.2019, 16:15

Hallo Rüdiger
Da stimme ich noch so gerne in die "Lobeshymne" ein: Da hast Du über die vielen Jahre einen beeindruckenden "Begleiter" an Deiner Seite erschaffen - dickes Kompliment - gefällt mir sehr, sehr gut *daumen_new* ! Grüsse, Fips

P.S. Mich wundert, weshalb der Baum nicht draussen steht bei Deinem Kurpfälzer-Subtropenklima :lol: *ironie* ...

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3476
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: panaschierter Benjamin ex Georg

Beitrag von Georg » 16.01.2019, 17:25

:shock: *lach*
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Antworten