Auf dem Weg zum Rohling

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 11.03.2019, 13:41

Feldulme (Sämling)
20181007.jpg
2018
(Oktober)
20181007.jpg (177.99 KiB) 925 mal betrachtet
20190216.jpg
2019
(Februar)
20190216.jpg (145.68 KiB) 925 mal betrachtet


Wacholder
20181006.jpg
2018
(Oktober)
20181006.jpg (107.94 KiB) 925 mal betrachtet
20190216.jpg
2019
(Februar)
20190216.jpg (250.81 KiB) 925 mal betrachtet


Weide (Steckling)
a20190216.jpg
2019
(Februar)
a20190216.jpg (131.02 KiB) 925 mal betrachtet


Weißdorn (war weiter oben schon...)
20181007_b.jpg
2018
(Oktober)
20181007_b.jpg (225.13 KiB) 925 mal betrachtet
20190216.jpg
2019
(Februar)
20190216.jpg (123.67 KiB) 925 mal betrachtet
hat nach Rückschnitt im Juni wieder gut ausgetrieben, ist mir aber noch zu hoch. Also nochmal reduzieren...



Winterlinde
20181007.jpg
2018
(Oktober)
20181007.jpg (173.87 KiB) 925 mal betrachtet
20190216.jpg
2019
(Februar)
20190216.jpg (83.56 KiB) 925 mal betrachtet
muss erstmal wachsen...
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 11.03.2019, 13:52

Zieräpfel:

-Pomzai:
20181007.jpg
2018
(Oktober)
20181007.jpg (138.7 KiB) 924 mal betrachtet
20190216.jpg
2019
(Februar)
20190216.jpg (143.36 KiB) 924 mal betrachtet
der braucht stammnähere Verzweigung - und Kallus...



- Red Jade
20181006.jpg
2018
(Oktober)
20181006.jpg (141.31 KiB) 924 mal betrachtet
20190216.jpg
2019
(Februar)
20190216.jpg (172.39 KiB) 924 mal betrachtet

da fehlt es nur noch an der Verzweigung...


- Sämling 2015
a20181007_b.jpg
2018
(Oktober)
a20181007_b.jpg (131.11 KiB) 924 mal betrachtet
bc20181007.jpg
2018
(Oktober)
bc20181007.jpg (138.21 KiB) 924 mal betrachtet
a20190216.jpg
2019
(Februar)
a20190216.jpg (169.08 KiB) 924 mal betrachtet
bc20190216.jpg
2019
(Februar)
bc20190216.jpg (126.28 KiB) 924 mal betrachtet


- Sämling Micromalus 2016
a20181007.jpg
2018
(Oktober)
a20181007.jpg (99.39 KiB) 924 mal betrachtet
a20190216.jpg
2019
(Februar)
a20190216.jpg (57.86 KiB) 924 mal betrachtet
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 11.03.2019, 13:59

und noch einmal Sämling Micromalus
bcd20181007.jpg
2018
(Oktober)
bcd20181007.jpg (113.12 KiB) 917 mal betrachtet
bcd20190216.jpg
2019
(Februar)
bcd20190216.jpg (88.91 KiB) 917 mal betrachtet


Fujikirsche
20181006.jpg
2018
(Oktober)
20181006.jpg (189.94 KiB) 917 mal betrachtet
20190216.jpg
2019
(Februar)
20190216.jpg (185.62 KiB) 917 mal betrachtet

wird auch bald blühen...


und zum Schluß:
die Zwergmispeln

-Streibs Findling
20181006_b.jpg
2018
(Oktober)
20181006_b.jpg (145.95 KiB) 917 mal betrachtet
20190216.jpg
2019
(Februar)
20190216.jpg (185.01 KiB) 917 mal betrachtet


-Sämlinge:
20190216_a.jpg
2019
(Februar)
20190216_a.jpg (144.83 KiB) 917 mal betrachtet
20190216_b.jpg
2019
(Februar)
20190216_b.jpg (173.65 KiB) 917 mal betrachtet
...hat sich seit Oktober nicht sehr verändert!

:-D

Färtich!
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1946
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von Thorsten1504 » 11.03.2019, 21:26

Hallo Andreas,

mitlerweile hab ich fast den Eindruck das Du noch bekloppter bist als ich. :-D :-D :-D *undwech*

Das nimmt ja gar kein Ende mit Deinen Rohlingen. :-D

Den einen oder anderen würde ich aber nochmal ins Beet setzen, falls Du die Möglichkeit hast.
Alleine schon damit Du die im Hochsommer nicht alle gießen musst.
Aber jedem das Seine!!!

Bitte weiter berichten!!!

Gruß

Thorsten *wink*

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 12.03.2019, 07:09

Thorsten1504 hat geschrieben:
11.03.2019, 21:26
Hallo Andreas,

mitlerweile hab ich fast den Eindruck das Du noch bekloppter bist als ich. :-D :-D :-D *undwech*

...
Gruß

Thorsten *wink*
Moin Thorsten,

da könntest du Recht haben... :lol:

Das Gießen ist nicht mal das Problem. Wenn die Zeit mal knapp ist nehme ich statt der Gloria 5 den Takagi-Gießstab. Dann habe ich zwar weniger Kontrolle, wann es für den einzelnen Baum genug ist, brauche aber höchstens die halbe Zeit.
Was mir aber zuletzt Muskelkater beschert hat, war die Knipserei im Februar. Kamera auf Stativ, ca. 80 cm Höhe, und für jeden Baum den Bildausschnitt mit dem Zoomring anpassen. In meinem Alter sind achtzig Kniebeugen ein ungewohntes "Training"... Den Autofokus hatte ich abgeschaltet, weil die Kamera sonst oft auf den Hintergrund scharfgestellt hat. Nur leider bin ich beim Zoomen auch schon mal an den Fokusring gekommen, deshalb sind einige Fotos doch unscharf geworden...
Ins Beet setzen wäre für manchen Kandidaten sicher eine gute Idee, aber ich habe mehr Spaß an den Bäumen, wenn ich sie allseitig betrachten kann.
Die "Indoors" zeige ich dann voraussichtlich im Mai...
*dance*
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2568
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von mydear » 12.03.2019, 08:28

Hallo Andreas,

bei der Menge an Rohlingen wird dir bestimmt nicht langweilig. Am besten gefallen mir dein Pomzai-Apfel und die Feldulme.

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1946
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von Thorsten1504 » 12.03.2019, 21:08

bock hat geschrieben:
12.03.2019, 07:09
Ins Beet setzen wäre für manchen Kandidaten sicher eine gute Idee, aber ich habe mehr Spaß an den Bäumen, wenn ich sie allseitig betrachten kann.
Das ist ja auch vollkommen ok.
Denn das man Spass hat, ist das wichtigste an der Sache. :-D *daumen_new*
mydear hat geschrieben:
12.03.2019, 08:28
Am besten gefallen mir dein Pomzai-Apfel und die Feldulme.
Ja die Feldulme wird gut!!! *daumen_new*

Gruß

Thorsten *wink*

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 12.03.2019, 21:46

Hallo Rainer,

Langeweile kommt nicht auf - aber Ungeduld, wenn der Frühling naht!
:-D

Thorsten, das Leben ist ja auch ernst genug...
Was mir manchmal den Spaß verdirbt, ist wenn der ein oder andere Baum "urplötzlich" die Mitarbeit einstellt.
Meistens finde ich die Ursache in Pflegefehlern, aber manchmal kommt es doch überraschend...
Dann denke ich gelegentlich, eine etwas kleinere Anzahl an Pflanzen wäre schon übersichtlicher. Aber die vielen verschiedenen Arten bringen mir die unterschiedlichen Anpassungsmethoden im Überlebenskampf näher - ich hoffe, es eines Tages zu begreifen, wie ein Baum funktioniert.
Und vielleicht auch mal gestaltungstechnisch etwas voran zu kommen...
;)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 24.03.2019, 17:19

Moin!

Meine kleine Forsythie ist der Meinung, dass nun die Vegetationsperiode beginnt :-D

Die Narzissen und Gänseblümchen zeigen auch hier den Frühling an... *dance*

20190324_d.jpg
2019
(März)
20190324_d.jpg (151.32 KiB) 637 mal betrachtet

Auf ein Neues!
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 06.04.2019, 06:32

Moin!

Für die Kirschblutpflaume und die Fuji-Kirsche ist der Höhepunkt des Jahres erreicht.

20190405.jpg
Prunus cerasifera "nigra"
Schale: Marc Berenbrinker
20190405.jpg (297.81 KiB) 553 mal betrachtet
20190404.jpg
Prunus incisa "kojou-no-mai"
20190404.jpg (262.43 KiB) 553 mal betrachtet

*dance*
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 22.04.2019, 08:05

Moin und frohe Ostern!

Auch hier ist der Austrieb im Gange, daher noch ein paar Impressionen aus der Rohling-Ecke:
20190414.jpg
2019
(April)
20190414.jpg (249.33 KiB) 446 mal betrachtet
20190421.jpg
20190421.jpg (327.12 KiB) 446 mal betrachtet

20190418.jpg
Blüte
(rechts männlich)
20190418.jpg (132.53 KiB) 446 mal betrachtet
20190421.jpg
20190421.jpg (278.52 KiB) 446 mal betrachtet

20190414_a.jpg
2019
(April)
20190414_a.jpg (263.88 KiB) 446 mal betrachtet
20190421.jpg
20190421.jpg (267.05 KiB) 446 mal betrachtet

20190421.jpg
2019
(April)
20190421.jpg (308.27 KiB) 446 mal betrachtet

20190421.jpg
20190421.jpg (288.81 KiB) 446 mal betrachtet


nochmal die Kirschblutpflaume:
20190418_c.jpg
Blüte
20190418_c.jpg (164.93 KiB) 446 mal betrachtet
20190421.jpg
2019
(April)
20190421.jpg (290.53 KiB) 446 mal betrachtet

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 22.04.2019, 08:10

Pfaffenhut:
20190421.jpg
2019
(April)
20190421.jpg (363.35 KiB) 443 mal betrachtet


Zieräpfel:
20190421_a.jpg
Pomzai
20190421_a.jpg (283.24 KiB) 443 mal betrachtet
20190421_b.jpg
20190421_b.jpg (196.9 KiB) 443 mal betrachtet

20190421.jpg
Red Jade
20190421.jpg (296.38 KiB) 443 mal betrachtet

*wink*
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 28.04.2019, 13:47

Moin!

Und schönen Sonntag!

Die Forsythie habe ich in eine Schale von Erwin umgetopft, ich glaube etwas weniger Substrat ist auch ausreichend...
20190427.jpg
20190427.jpg (188.15 KiB) 343 mal betrachtet


Die Berberitze hat dies Jahr nur wenig Blüten...
20190425.jpg
20190425.jpg (230.28 KiB) 343 mal betrachtet
20190427.jpg
20190427.jpg (142.92 KiB) 343 mal betrachtet


Die Äpfel legen richtig los:
20190427_b.jpg
20190427_b.jpg (278.97 KiB) 343 mal betrachtet
20190427_b.jpg
20190427_b.jpg (286.67 KiB) 343 mal betrachtet
20190425_b.jpg
20190425_b.jpg (248.23 KiB) 343 mal betrachtet


Auch die kleine Ulme treibt schön aus:
20190427.jpg
20190427.jpg (213.22 KiB) 343 mal betrachtet


So, für heute wars das von der Rohling-Front!

:-D
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3125
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von bock » 22.05.2019, 09:04

Moin!

Für die kleine Besenbirke und die Eberesche war gestern Frisörtermin.
20190521_a.jpg
Birke # 8
20190521_a.jpg (232.74 KiB) 182 mal betrachtet
20190521_b.jpg
nach Rückschnitt
20190521_b.jpg (226.94 KiB) 182 mal betrachtet
Beim nächsten Umtopfen muss ich sie etwas drehen...
20190521_c.jpg
2019
(Mai)
20190521_c.jpg (194.85 KiB) 182 mal betrachtet

20190521_a.jpg
Eberesche
20190521_a.jpg (237.99 KiB) 182 mal betrachtet
20190521_b.jpg
2019
(Mai)
20190521_b.jpg (232.54 KiB) 182 mal betrachtet
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 755
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Beitrag von hwolf » 22.05.2019, 09:48

Moin,
gute Arbeit. Ich würde die Birke nicht drehen, da geht die schöne Tiefe verloren. Birkchen mit Stil stehen doch nicht so breitbeinig zum Betrachter :roll:
Mit der Eberesche kenne ich mich nicht so aus, aber meinst Du nicht, voll durchwachsen lassen bis Mitte Juni und dann fieser tiefer Kappschnitt an den langen kahlen Ästen hätte Die eine bessere stammnahe Verzweigung bringen können? Jetzt war es noch etwas früh, oder?

LG
Heinrich
Soft skills for hard woods.

Antworten