Ein paar Shohins

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Antworten
Sanne
Beiträge: 5581
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 27.04.2019, 13:47

Hallo Petra,

freut mich sehr für Dich. Drücke Dir auch die Daumen, dass es Früchte geben wird. :-D

Befinden sich die männlichen und weiblichen Blüten an ein und derselben Pflanze oder braucht man dafür eine männliche und eine weibliche Kaki wie z.B. bei der Ilex serrata?

LG, Sanne

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 28.04.2019, 15:27

Danke Euch Beiden fürs Daumen drücken :)
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 09.05.2019, 10:20

Ich glaube die Goji Beere habe ich Euch noch gar nicht gezeigt.
Ende März umgetopft.
Dateianhänge
2019-04-05 09.03.00.jpg
2019-04-05 09.03.00.jpg (136.72 KiB) 829 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4192
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Gary » 09.05.2019, 11:38

Petra,
da hast Du uns bisher aber ein echtes Prachtstück vorenthalten.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 09.05.2019, 11:58

:lol: :lol: :lol: ohh sorry Garry :lol: :lol: :lol:

Es freut mich, dass sie gefällt. :-D

Goji Beeren haben ja gerne mit Mehltau zu kämpfen, ich gieße meine immer nur über das Substrat und versuche das gießen über die Blätter zu vermeiden und sie steht vollsonnig. Sonst finde ich ist die Gojibeere eigentlich sehr pflegeleicht. Ich habe auch in diesem Frühjahr Stecklinge gemacht, die auch gut angegangen sind.
Grüße aus München
Petra

Sanne
Beiträge: 5581
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 09.05.2019, 15:49

Hallo Petra,

sehr schön, Deine Goji-Beere. *daumen_new*
Witzigerweise habe ich bislang nur Goji-Beeren in Kaskadenform gesehen.

LG, Sanne

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 09.05.2019, 19:20

Hallo Sanne,
Danke. Ich denke das liegt am geringen Dickenwachstum, die meisten sind wohl aus mehrere Pflanzen zusammen entstanden.
Mir gefallen Halbkaskaden sehr und diese ist mal nach rechts. ICh habe viele die gehen nach links :-)
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11373
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Martin_S » 10.05.2019, 11:31

Jau Petra!
Die ist echt super gut *daumen_new*
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 13.05.2019, 18:30

Ölweide multiflora sie blüht gerade :-)
Dateianhänge
2019-05-13 18.23.30.jpg
2019-05-13 18.23.30.jpg (161.57 KiB) 619 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 14.05.2019, 09:45

Die Azaleen fangen jetzt an zu blühen :-)
Dateianhänge
2019-05-14 09.36.40.jpg
2019-05-14 09.36.40.jpg (177.11 KiB) 564 mal betrachtet
2019-05-12 19.53.35.jpg
2019-05-12 19.53.35.jpg (188.83 KiB) 564 mal betrachtet
2019-05-12 19.54.08.jpg
2019-05-12 19.54.08.jpg (247.74 KiB) 564 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Sanne
Beiträge: 5581
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 14.05.2019, 15:09

Hallo Petra,

sehr schön, Deine Ölweide. Und wenn erst die roten Beeren dran sind... *lieb*
Auch die schönen Blüten Deiner Azaleen gefallen mir sehr gut. *daumen_new*

LG, Sanne

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 15.05.2019, 09:28

Danke Sanne.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 17.05.2019, 08:31

Japanisches Pfaffenhütchen Schale Tosui.
Ich bin mal gespannt ob heuer mehr als 1 Hütchen sich bildet. :)
Dateianhänge
2019-05-16 09.48.25.jpg
2019-05-16 09.48.25.jpg (256.17 KiB) 402 mal betrachtet
20190516_094440-1.jpg
20190516_094440-1.jpg (119.34 KiB) 402 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2761
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 23.05.2019, 12:12

Itoigawa Wacholder - Schale Eigenproduktion - Update
Dateianhänge
wacholder.jpg
wacholder.jpg (198.76 KiB) 268 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3211
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von bock » 23.05.2019, 12:56

Saugut, wie immer Petra!

*up* *up* *up*

Vielleicht bekommst du mehr Hütchen, wenn du mit Stickstoff etwas zurückhaltender bist aber gut Phosphate verabreichst?
Die Wacholder-Schale ist auch top, könnte eventuell etwas Öl vertragen? Für einen dezenten Seidenglanz... (Tip von Heike, glaube ich)
:-D
Vielen Dank fürs Zeigen!
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Antworten