Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2684
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von mydear » 07.05.2019, 19:11

Hallo,

um welche Strauchart handelt es sich hier?

Grüße
Rainer
Dateianhänge
8E3AA3BA-0103-43C3-8A3E-211E74660FF4.jpeg
8E3AA3BA-0103-43C3-8A3E-211E74660FF4.jpeg (447.97 KiB) 1137 mal betrachtet
F00855B9-C60F-47E0-AE60-20540465F7CA.jpeg
F00855B9-C60F-47E0-AE60-20540465F7CA.jpeg (298.7 KiB) 1137 mal betrachtet
5A9241B1-664C-41F6-8FE5-F5314976CCDD.jpeg
5A9241B1-664C-41F6-8FE5-F5314976CCDD.jpeg (520.61 KiB) 1137 mal betrachtet
Zuletzt geändert von mydear am 17.05.2019, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tomsai 92
Beiträge: 843
Registriert: 25.02.2008, 18:59
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Welcher Strauch ist das?

Beitrag von Tomsai 92 » 07.05.2019, 19:43

Hallo Rainer,

das ist eine rote Heckenkirsche (Lonicera xylosteum).

Viele Grüße
Tom
Wieso, weshalb, warum? Wer nicht hinterfragt ist ...

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2684
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Welcher Strauch ist das?

Beitrag von mydear » 07.05.2019, 22:12

Danke Tom,
Ich hätte nicht gedacht, dass die Heckenkirsche so unterschiedliche Ausprägungen hat, vgl die kleinblättrige Lonicera nitida.

Grüße
Rainer

Michael 86
Beiträge: 1731
Registriert: 08.10.2016, 09:00
Wohnort: Saarland

Re: Welcher Strauch ist das?

Beitrag von Michael 86 » 08.05.2019, 08:13

Hallo Rainer

Hab auch so ne Heckenkirsche gepflanzt vor Jahren. Diese hier ist wohl eher die Pflanze, welche bei uns heimisch ist. Das war/ist mir sehr wichtig. Jetzt wo du die beiden Arten so vergleichst stimme ich dir zu. Komplett unterschiedlich die beiden Arten
Grüße Michael :)

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2684
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von mydear » 17.05.2019, 20:44

Hallo,

diesen Strauch habe ich in Spanien gesehen. Durchmesser 2-3 m. Die Blätter sind ähnlich einer Kamelie.
Wer hat einen Tipp für mich?

Grüße
Rainer
Dateianhänge
71DE5EBA-1C3D-4EAD-8DF5-4EBBEE97C1DB.jpeg
71DE5EBA-1C3D-4EAD-8DF5-4EBBEE97C1DB.jpeg (374.21 KiB) 907 mal betrachtet
6B068F0F-2F8F-45C7-95D8-98522F9C088C.jpeg
6B068F0F-2F8F-45C7-95D8-98522F9C088C.jpeg (556.22 KiB) 907 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1957
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von Tofufee » 19.05.2019, 01:27

Mein Tipp:
Acca sellowiana
Grüße
Monika

niksori
Beiträge: 2
Registriert: 05.04.2019, 11:40

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von niksori » 19.05.2019, 21:06

Vielleicht Rhaphiolepis indica

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2684
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von mydear » 06.06.2019, 20:15

:oops: eure Antworten hatte ich gar nicht bemerkt, sorry.
Tofufee hat geschrieben:
19.05.2019, 01:27
Mein Tipp:
Acca sellowiana
die Brasilianische Guave (Acca sellowiana) hat mehr rötliche Blüten, das Blatt ist vorne nicht gezahnt und auch nicht so ledrig-hart.
niksori hat geschrieben:
19.05.2019, 21:06
Vielleicht Rhaphiolepis indica
Aber das scheint ein Volltreffer zu sein: die Japanische Weißdolde (Rhaphiolepis indica) *dance* *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Ich habe lange nachgedacht, an welche Pflanze mich das Bild erinnert: etwas ähnliches hatte ich lange als Kübelpflanze, bei uns winterhart (oder fast), mit ledrigen Blättern und winzigen kleinen Blüten. Ich kannte den Namen nicht sicher, dachte an Manhattan-Euonymus (Monrovia).

Vielen Dank für eure Hilfe

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2684
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von mydear » 06.06.2019, 20:26

Und schon wieder eine Frage nach einer unbekanntem Pflanze:

was könnte das sein? Ist selbst aufgegangen in der Schale und hat winzige Blüten. Wuchert ziemlich stark und wird von mir regelmäßig rasiert.

Rechts wachsen übrigens Mini-Peperoni, ein Mitbringsel aus Portugal. Die sind schon seit 8 Wochen gesät und wachsen seit 4 Wochen praktisch nicht weiter, hinten eine Hosta.

Grüße
Rainer
Dateianhänge
9854D380-0599-45A5-A614-F660DC91E190.jpeg
9854D380-0599-45A5-A614-F660DC91E190.jpeg (437.98 KiB) 632 mal betrachtet
ACA5701C-F470-4352-BA8F-26B523E7E60E.jpeg
ACA5701C-F470-4352-BA8F-26B523E7E60E.jpeg (322.27 KiB) 632 mal betrachtet

Benutzeravatar
Erwin
Freundeskreis
Beiträge: 2964
Registriert: 03.03.2005, 19:01
Kontaktdaten:

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von Erwin » 06.06.2019, 21:11

Geranium robertianum, Ruprechtskraut

Blüht recht hübsch und mutiert, wenn´s ihm bei Dir gefällt, zu einer fürchterlichen Plage.
Vorsicht damit!

Erwin

Benutzeravatar
lager_indica
Beiträge: 193
Registriert: 08.01.2011, 18:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von lager_indica » 06.06.2019, 21:13

Stinkender Storchschnabel, Ruprechtskraut, Geranium robertianum.

Reib mal an den Blättern !

Upps, Erwin, warst schneller.

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2684
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von mydear » 06.06.2019, 23:40

Danke euch beiden, ich hatte es wegen der Dolden fast vermutet.
Die „Plage“ ist bisher gut kontrollierbar, blühte heuer erstmals.

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2684
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von mydear » 14.07.2019, 12:24

Wieder mal habe ich im Frühjahr ausgesät und etwas völlig anderes ist aufgegangen.
Wer weiß was es ist? Könnte das ein Bergmammutbaum (Sequoiadendrum giganteum) sein? Im April gepflanzt und treibt recht kräftig. Streicht man über die Nadeln riecht es sofort intensiv wie eine Mischung aus Latschenöl mit Limonenduft.

Grüße
Rainer
Dateianhänge
29C5A47C-F1DC-4E4B-BE88-AD268950D7F6.jpeg
29C5A47C-F1DC-4E4B-BE88-AD268950D7F6.jpeg (412.07 KiB) 446 mal betrachtet
E57F8149-BE45-430A-A503-6E288B0A8BCE.jpeg
E57F8149-BE45-430A-A503-6E288B0A8BCE.jpeg (446.9 KiB) 446 mal betrachtet
4D406028-F85E-4C4F-B072-6944276B4656.jpeg
4D406028-F85E-4C4F-B072-6944276B4656.jpeg (336.36 KiB) 446 mal betrachtet

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2684
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von mydear » 01.08.2019, 18:58

Hat denn keiner einen Tipp für mich?

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Erwin
Freundeskreis
Beiträge: 2964
Registriert: 03.03.2005, 19:01
Kontaktdaten:

Re: Welcher Strauch ist das? Unbekannte Pflanze

Beitrag von Erwin » 01.08.2019, 21:31

Rainer,

schau mal hier: https://www.amazon.de/Seedeo-Berg-Mammu ... B0079X5XL2
Das hat doch durchaus Ähnlichkeit mit Deinem Sämling, ist nur 1 Jahr älter.

Erwin

Antworten