Neue Yamadoris braucht das Land ...

Alles andere was zu Bonsai passt.
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2982
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Neue Yamadoris braucht das Land ...

Beitrag von mydear » 20.05.2019, 09:52

ambulantes Bergeteam 8)

Grüße
Rainer


Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 909
Registriert: 18.05.2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Neue Yamadoris braucht das Land ...

Beitrag von hopplamoebel » 20.05.2019, 11:19

Moin Rainer,

der Spaten war für mich immer DAS Problem bei der Bergung mit dem Rad: Sägen, Rosenschere, Handschuhe und Decke kann man gut im Fahrradkorb oder in einer Tüte am Lenker transportieren! Aber einen vernünftigen Spaten???
Hatte dann oft nur ne kleine Schaufel oder den Minispaten meines Sohns mitgenommen - aber wenn man Bäume mit 5-15 cm Stammdurchmesser ausgraben möchte, ist das schon mit einem richtigen Spaten eine echte Herausforderung!!!

Also nachgedacht und auf die Idee mit den Klettbändern gekommen - funktioniert super, geht schnell und stört beim Fahren so gut wie gar nicht.

Also, nach der Fahrradschlauchmethode nun die Fahrradspatenmethode ...

LG
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.

Antworten