Canberra Bonsai Week 2019

Ausstellungen, Workshops, Arbeitskreise, Events u. -Organisationen, Reisen, Besuchen in Bonsai-Gärten und Töpferstuben.
Antworten
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22301
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 06.06.2019, 22:07

...
Dateianhänge
Botanical_Garden_108.jpg
Botanical_Garden_108.jpg (439.71 KiB) 450 mal betrachtet
Botanical_Garden_109.jpg
Botanical_Garden_109.jpg (486.03 KiB) 450 mal betrachtet
Botanical_Garden_110.jpg
Künstliche Termitenhügel...
Botanical_Garden_110.jpg (524.3 KiB) 450 mal betrachtet
Botanical_Garden_111.jpg
Botanical_Garden_111.jpg (388.24 KiB) 450 mal betrachtet
Botanical_Garden_112.jpg
Botanical_Garden_112.jpg (480.55 KiB) 450 mal betrachtet
Botanical_Garden_113.jpg
Botanical_Garden_113.jpg (318.25 KiB) 450 mal betrachtet
Botanical_Garden_114.jpg
Botanical_Garden_114.jpg (216.06 KiB) 450 mal betrachtet
Botanical_Garden_115.jpg
Botanical_Garden_115.jpg (508.69 KiB) 450 mal betrachtet
Botanical_Garden_116.jpg
Wäre ein schöner Yamadori...
Botanical_Garden_116.jpg (597.71 KiB) 450 mal betrachtet
Botanical_Garden_117.jpg
Botanical_Garden_117.jpg (434.48 KiB) 450 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22301
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 06.06.2019, 22:11

...
Dateianhänge
Botanical_Garden_119.jpg
Botanical_Garden_119.jpg (439.39 KiB) 448 mal betrachtet
Botanical_Garden_120.jpg
Botanical_Garden_120.jpg (285.49 KiB) 448 mal betrachtet
Botanical_Garden_121.jpg
Botanical_Garden_121.jpg (275.36 KiB) 448 mal betrachtet
Botanical_Garden_122.jpg
Botanical_Garden_122.jpg (659.49 KiB) 448 mal betrachtet
Botanical_Garden_123.jpg
Botanical_Garden_123.jpg (353.31 KiB) 448 mal betrachtet
Botanical_Garden_125.jpg
Botanical_Garden_125.jpg (697.25 KiB) 448 mal betrachtet
Botanical_Garden_127.jpg
Botanical_Garden_127.jpg (565.55 KiB) 448 mal betrachtet
Botanical_Garden_128.jpg
Botanical_Garden_128.jpg (337.48 KiB) 448 mal betrachtet
Botanical_Garden_129.jpg
Botanical_Garden_129.jpg (390.92 KiB) 448 mal betrachtet
Botanical_Garden_130.jpg
Botanical_Garden_130.jpg (532.93 KiB) 448 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22301
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 06.06.2019, 22:16

Der Bottle Tree hat eine inverse Verjüngung als artspezifisches Merkmal!
Botanical_Garden_131.jpg
Botanical_Garden_131.jpg (594.01 KiB) 445 mal betrachtet
Botanical_Garden_68.jpg
Botanical_Garden_68.jpg (337.05 KiB) 445 mal betrachtet
Dateianhänge
Botanical_Garden_132.jpg
Botanical_Garden_132.jpg (197.66 KiB) 445 mal betrachtet
Botanical_Garden_134.jpg
Botanical_Garden_134.jpg (615.44 KiB) 445 mal betrachtet
Botanical_Garden_135.jpg
Botanical_Garden_135.jpg (622.07 KiB) 445 mal betrachtet
Botanical_Garden_136.jpg
Botanical_Garden_136.jpg (322.64 KiB) 445 mal betrachtet
Botanical_Garden_137.jpg
Botanical_Garden_137.jpg (613.14 KiB) 445 mal betrachtet
Botanical_Garden_138.jpg
Botanical_Garden_138.jpg (476.03 KiB) 445 mal betrachtet
Botanical_Garden_140.jpg
Botanical_Garden_140.jpg (245.06 KiB) 445 mal betrachtet
Botanical_Garden_141.jpg
Botanical_Garden_141.jpg (254.68 KiB) 445 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22301
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 06.06.2019, 22:19

Die letzten Bilder vom Botanischen Garten. Genug für heute!
Dateianhänge
Botanical_Garden_142.jpg
Botanical_Garden_142.jpg (547.07 KiB) 444 mal betrachtet
Botanical_Garden_143.jpg
Botanical_Garden_143.jpg (414.46 KiB) 444 mal betrachtet
Botanical_Garden_144.jpg
Botanical_Garden_144.jpg (421.14 KiB) 444 mal betrachtet
Botanical_Garden_145.jpg
Botanical_Garden_145.jpg (566.89 KiB) 444 mal betrachtet
Botanical_Garden_146.jpg
Botanical_Garden_146.jpg (415.09 KiB) 444 mal betrachtet
Botanical_Garden_147.jpg
Botanical_Garden_147.jpg (353.23 KiB) 444 mal betrachtet
Botanical_Garden_148.jpg
Botanical_Garden_148.jpg (489.44 KiB) 444 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3216
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von bock » 07.06.2019, 06:17

Absolut faszinierend, Heike!

Vielen Dank für die Mühe, uns daran teilhaben zu lassen!
Und auch Sandra herzlichen Dank!
:-D
*up*
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
schwarzerkobold
Beiträge: 280
Registriert: 07.04.2018, 22:19
Wohnort: Saarland

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von schwarzerkobold » 07.06.2019, 07:25

Liebe Heike,

ein toller Bericht und Hammerfotos. Das sieht alles sehr gepflegt und schön aus und mal Bäume, die man so nicht sieht. Vielen Dank dafür :)

LG Anja
In jedem Baum wohnt ein Geist und sein Wohlergehen zu beeinträchtigen, belastet die Stätte mit Unglück...aus Asien.

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2124
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Bonsai-Fips » 07.06.2019, 17:13

Ganz herzlichen Dank für den detaillierten Einblick in eine faszinierende Flora und Fauna, Heike *daumen_new* ! Manche Pflanzen wirken fast wie aus einer anderen Welt - wunderbar!
Liebe Grüsse, Fips

Benutzeravatar
VolkerM
Freundeskreis
Beiträge: 888
Registriert: 06.01.2004, 22:43
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von VolkerM » 07.06.2019, 18:03

Ich schließe mich Fips Worten gern an und sage. - vielen Dank fürś Teilhabenlassen.
Das wird euch immer in Erinnerung bleiben!
Schöne Pfingsten
Volker
Bis denne Volker

Ein fallender Baum macht mehr Lärm
als ein wachsender Wald.

Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1541
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von HeikeV » 07.06.2019, 18:50

Liebe Heike,

wir hatten zwar schon unseren "Sneak-Preview", aber ich sitze hier trotzdem total fasziniert vorm Bildschirm.

Mutter Natur bietet so eine unglaubliche Artenvielfalt, ich bin immer wieder ganz erstaunt. Einige der Pflanzen kommen auf den ersten Blick sehr vertraut daher, aber wenn man dann genauer hin schaut, wird man absolut überrascht. So als ob die Evolution auf dem letzten Meter doch noch einen Haken geschlagen hat.

Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst die Fotos hier einzustellen.

Liebe Grüße
Heike
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.

Benutzeravatar
MonikaF
Beiträge: 175
Registriert: 02.05.2008, 21:02
Wohnort: München

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von MonikaF » 07.06.2019, 22:31

Da werden Erinnerungen wach - ich war 2004 in Canberra zu einer Bonsai-Convention als Gast von Lisa Kanis, zu der der Kontakt leider verloren gegangen ist. Sie hat mir auch den botanischen Garten gezeigt.

Danke für die schönen Fotos!

Monifee

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22301
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 07.06.2019, 23:24

Danke Ihr Lieben! Ich hoffe, ich werde morgen etwas Zeit finden, um die nächsten Bilder einzustellen. Ich habe noch viele... 8)
Monifee, das ist ja spannend, dass Du auch schon dort in Canberra warst! :-D Eine Lisa haben wir leider nicht kennen gelernt, soweit ich mich erinnere.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
MonikaF
Beiträge: 175
Registriert: 02.05.2008, 21:02
Wohnort: München

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von MonikaF » 07.06.2019, 23:38

Möglicherweise lebt Lisa nicht mehr, sie war damals schon über 70 Jahre alt - aber vielleicht hast Du eine Kontakt, wo ich nachfragen könnte? Bei mir ist das schon arg lang her.
Ich habe damals noch mit meiner Minolta XG1 fotografiert, also analog und entsprechend sparsam, habe aber die Filme digitalisieren lassen.

Ich freue mich über Deine Fotos.

LG Monifee

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22301
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 08.06.2019, 12:22

Liebe Monika,

gerade habe ich Leigh in einer Mail nach Lisa gefragt. Ich gebe Dir Bescheid, sobald ich eine Antwort habe!
Vielleicht hast Du Lust, in einem gesonderten Thread Deine Fotos von 2004 zu zeigen? Ich fände das sehr interessant, einen Vergleich im Abstand von 15 Jahren zu sehen!


Heute zeige ich ein paar Bilder von Essen und Getränken. Der Stadtteil Braddon ist von vielen netten kleinen Lokalen geprägt, es gibt schmackhaftes Essen in verschiedenen, auch internationalen Restaurants, leckere Biere (lokale Produkte und Sorten aus aller Welt), eine spezielle Gin-Bar mit hunderten Sorten, die jeweils mit unterschiedlichen Tonic-Sorten und verschiedenen Früchten oder sonstigen Geschmacksaccessoires serviert werden, eine nette Cocktailbar.

Liebe Grüße,
Heike
Dateianhänge
Braddon_Barley_Griffin_Beer_1.jpg
Chips, Fritters (in diesem Fall große frittierte Gemüsekroketten) und scharfe (!!) Chickenwings. Das Bier der lokalen Sorte "Barley Griffin" schmeckte mir besonders, hatte eine dezente Mangonote
Braddon_Barley_Griffin_Beer_1.jpg (296.1 KiB) 229 mal betrachtet
Braddon_Barley_Griffin_Beer_2.jpg
Die Dips dazu waren auch sehr lecker
Braddon_Barley_Griffin_Beer_2.jpg (299.41 KiB) 229 mal betrachtet
Braddon_Breakfast_1.jpg
Die Frühstückslokale haben tolle Dinge zum Frühstück. Das getoastete dunkle Brot mit Hartkäse, Orangenmarmelade, Ei und mit einer dünnen flambierten Karamellschicht überzogenen halben Grapefruit war köstlich! Leigh hatte einen Frühstücksburger mit Spiegelei, im Hintergrund zu sehen
Braddon_Breakfast_1.jpg (277.92 KiB) 229 mal betrachtet
Braddon_Cocktailbar_1.jpg
Die Cocktailbar füllte sich noch ordentlich, war nett und gab leckere Cocktails
Braddon_Cocktailbar_1.jpg (310.79 KiB) 229 mal betrachtet
Braddon_Gin_1.jpg
Draußen vor der Gin-Bar haben wir abends noch sehr schön sitzen können, das Wetter war angenehm.
Die erste Runde Gin ist hier zu sehen, wir haben jeder verschiedene bestellt und jeder alles probiert. Die Bedienung hat uns toll beraten
Braddon_Gin_1.jpg (305.39 KiB) 229 mal betrachtet
Braddon_Gin_3.jpg
Zweite Runde, war auch wieder köstlich!
Braddon_Gin_3.jpg (270.74 KiB) 229 mal betrachtet
Braddon_GreaseMonkey_1.jpg
"The Grease Monkey" war unser Lieblingslokal, hier sitzen wir im super gemütlichen überdachten Außenbereich. Es gab dort gute Biere vom Fass, unter anderem ein Gingerbeer, das ich oft getrunken habe. Fruchtig, ein bisschen scharf, nicht so viel Alkohol und eine Zitronenscheibe drin. Hier habe ich noch irgendwas anderes
Braddon_GreaseMonkey_1.jpg (319.31 KiB) 229 mal betrachtet
Braddon_GreaseMonkey_3.jpg
Die Australier sind so gut wie alle besessen von Sport. Nicht alle machen selber welchen, aber sie interessieren sich sehr für Rugby, Cricket, Australian Football, aber auch "normalen" Fußball, Basketball, Baseball etc. Im Grease Monkey läuft immer auf vielen Bildschirmen Sport
Braddon_GreaseMonkey_3.jpg (384.41 KiB) 229 mal betrachtet
Braddon_GreaseMonkey_4.jpg
Braddon_GreaseMonkey_4.jpg (90.12 KiB) 229 mal betrachtet
Braddon_GreaseMonkey_6.jpg
Braddon_GreaseMonkey_6.jpg (139.09 KiB) 229 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22301
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 08.06.2019, 12:36

Noch ein paar Bilder vom kulinarischen Teil der Reise.
Dateianhänge
Braddon_GreaseMonkey_7.jpg
Man konnte die "friendly staff"-Bedienungen an der Bar nach den Biersorten vom Fass fragen und durfte auch mal einen Schluck in einem kleinen Gläschen probieren. Bier wird entweder als "Pint" (570 ml) oder "Middy" bestellt (285 ml), wobei sich kaum jemand mit Middys aufgehalten hat
Braddon_GreaseMonkey_7.jpg (322.93 KiB) 223 mal betrachtet
Braddon_Japaner_3.jpg
Es gab ein nettes kleines japanisches Restaurant, das wir natürlich auch mal testen mussten. Der Sake war schon mal lecker
Braddon_Japaner_3.jpg (222.4 KiB) 223 mal betrachtet
Braddon_Japaner_5.jpg
Braddon_Japaner_5.jpg (197.8 KiB) 223 mal betrachtet
Braddon_Japaner_6.jpg
Die Bar war sehenswert
Braddon_Japaner_6.jpg (200.32 KiB) 223 mal betrachtet
Braddon_Japaner_7.jpg
Hokusais "Große Welle vor Kanagawa" zierte die Wand
Braddon_Japaner_7.jpg (219.99 KiB) 223 mal betrachtet
Braddon_Japaner_8.jpg
Die Ramen-Nudelsuppe war köstlich, wie in Japan
Braddon_Japaner_8.jpg (258.17 KiB) 223 mal betrachtet
Canberra_Breakfast_1.jpg
Am letzten Tag sind Sandra und ich nochmal alleine in Canberra frühstücken gegangen. Alles wurde super liebevoll und extrem schmackhaft zubereitet und serviert
Canberra_Breakfast_1.jpg (239.44 KiB) 223 mal betrachtet
Canberra_Breakfast_2.jpg
Als ich Toast mit Ei und ein Croissant bestellt, schaute mich die Bedienung etwas irritiert hat. Als sie alles brachte, wusste ich auch, warum sie sich gewundert hatte! Alles war so groß, dass es für zwei Leute gereicht hätte. Ich war praktisch den Rest des Tages gesättigt
Canberra_Breakfast_2.jpg (304.29 KiB) 223 mal betrachtet
Canberra_Breakfast_3.jpg
Sandra hatte Toast mit Avocado und Quark oder Frischkäse?, auch ein Traum
Canberra_Breakfast_3.jpg (276.27 KiB) 223 mal betrachtet
Canberra_Breakfast_4.jpg
Canberra_Breakfast_4.jpg (284.05 KiB) 223 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22301
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 08.06.2019, 12:58

Wir waren im Mercure Hotel Canberra ziemlich feudal untergebracht, hatten dort ziemlich riesige Zimmer mit Kingsize-Betten. Sandras Zimmer hatte eine Art kleinen Balkon, meins sogar einen kleinen Garten. Frühstück war leider nicht inklusive und kostete dort mehr als es in unseren Augen wert war, deswegen haben wir alle paar Tage in einem Supermarkt eingekauft und unsere Vorräte in die Minibar und den Schrank gestopft. So haben wir dann an den meisten Tagen auf der Miniterrasse meines Zimmers zusammen gefrühstück. Oft war es morgens noch so kalt (zwischen 6 und 12° C), dass wir in warmen Jacken draußen saßen und unseren dampfenden Tee schlürften, mit klammen Fingern unsere Brötchen belegten. Aber es war schön!

Als wir abends einmal noch im Dunkeln mit einer Flasche Rotwein (australische Weine sind wahrlich nicht die schlechtesten!) auf der Terrasse saßen, ist ein Possum auf der hinteren Gartenmauer entlanggelaufen. Wir waren ganz begeistert und aufgeregt! Aber als wir Leigh am nächsten Tag davon erzählten, verdrehte er die Augen und sagte, die Biester würden seinen Hund immer verrückt machen, der dann nachts nur noch wütend bellt und sich kaum wieder einkriegt, wenn ein Possum durch den Garten wandert.

An unseren freien Tagen, die wir natürlich auf eigene Kosten noch in Canberra verbracht haben und im gleichen (mit 140,- AUD pro Nacht recht kostspieligen) Hotel geblieben sind, gab es noch einen finanziellen Schock! Kurz nach der Bonsai Week war in Canberra "Budget Day", australische Haushaltsverhandlungen im Parlament. Politiker und Journalisten aus dem ganzen Land reisten deswegen in die Stadt. Ihr ahnt es schon, das trieb die Hotelpreise in astronomische Höhen, mal eben 200 Dollar Aufschlag pro Nacht! Kurzfristig umziehen war auch nicht möglich, weil natürlich jedes Zimmer in der Stadt ausgebucht war. Woanders würde man sogar 500 Dollar Aufschlag nehmen, mussten wir zur Kenntnis nehmen. Da konnten wir nur in den sauren Apfel beißen. :-x
Dateianhänge
Canberra_Mercure_Hotel_Breakfast.jpg
Unser bescheidenes selbst eingekauftes Frühstück auf der Terrasse meines Hotelzimmers
Canberra_Mercure_Hotel_Breakfast.jpg (274.33 KiB) 215 mal betrachtet
Canberra_Mercure_Hotel_Innenhof.jpg
Schöner Innenhof des Hotels mit Springbrunnen
Canberra_Mercure_Hotel_Innenhof.jpg (257.25 KiB) 215 mal betrachtet
Canberra_Ramen_Soup.jpg
In einem anderen Ramen-Lokal in Canberra hatte ich eine Nudelsuppe mit Tofu, war auch nicht schlecht, aber nicht so gut wie bei dem kleinen japanischen Restaurant. Gut in Canberra war, dass man überall kostenlos gutes Leitungswasser in großen Flaschen oder Karaffen bekam
Canberra_Ramen_Soup.jpg (275.12 KiB) 215 mal betrachtet
Canberra_German_Club_Market.jpg
Es gab einen deutschen Club in Canberra! Dort war gerade ein "Markt", wo aber nicht viel typisch Deutsches verkauft wurde. Allerdings gab es bayrisches Essen und einige Leute liefen in Lederhosen herum. Ein Lederhosenträger begrüßte uns und stellte sich als Clubpräsident vor. Als ich ihn auf Deutsch ansprach, anwortete er in schönstem österreichischen Dialekt... Es waren noch weitere deutschstämmige Leute dort, die sich freuten, Deutsch zu sprechen
Canberra_German_Club_Market.jpg (215.15 KiB) 215 mal betrachtet
Canberra_Verkehrsschild1.jpg
Jetzt habe ich das Bild mit dem Schild wiedergefunden, das vor den auf die Straße springenden Kängurus warnt
Canberra_Verkehrsschild1.jpg (268.18 KiB) 215 mal betrachtet
Canberra_Walk_1_1.jpg
Einen Morgen bin ich alleine in Canberra spazieren und zum Einkaufszentrum gegangen. Unterwegs habe ich alles mögliche fotografiert, was mir gerade interessant erschien. Dieser gewaltige Baum schien ein Wacholder zu sein!
Canberra_Walk_1_1.jpg (378.47 KiB) 215 mal betrachtet
Canberra_Walk_1.jpg
Wacholder, oder?
Canberra_Walk_1.jpg (556.56 KiB) 215 mal betrachtet
Canberra_Walk_2.jpg
Ein gewaltiger Stamm
Canberra_Walk_2.jpg (528.6 KiB) 215 mal betrachtet
Canberra_Walk_3.jpg
Wunderschöne alte Zedern prägen das Straßenbild von Canberra
Canberra_Walk_3.jpg (404.73 KiB) 215 mal betrachtet
Canberra_Walk_4.jpg
Überall wunderschöne Blüten
Canberra_Walk_4.jpg (224.63 KiB) 215 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten