Hemlocktanne #1

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Antworten
Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Hemlocktanne #1

Beitrag von Walter Pall » 17.05.2019, 14:38

Nach der Demo bei Geration Bonsai habe ich noch einmal kräftig nachbearbeitet.
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (132.2 KiB) 976 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (29.69 KiB) 976 mal betrachtet
2018-11-21584604_1728211760543301_466727500_n.jpg
2018-11-21584604_1728211760543301_466727500_n.jpg (58.53 KiB) 976 mal betrachtet
2018-11-21586136_1728211817209962_501054226_n.jpg
2018-11-21586136_1728211817209962_501054226_n.jpg (54.42 KiB) 976 mal betrachtet
2018-11-41210442_282304292373277_4388832234296049664_n.jpg
2018-11-41210442_282304292373277_4388832234296049664_n.jpg (81.53 KiB) 976 mal betrachtet
2018-11-41223299_223452658529930_1804624693752233984_n.jpg
2018-11-41223299_223452658529930_1804624693752233984_n.jpg (164.85 KiB) 976 mal betrachtet
2018-11-41323185_234409117234276_4187908879595601920_n.jpg
2018-11-41323185_234409117234276_4187908879595601920_n.jpg (97.96 KiB) 976 mal betrachtet
2019-04-TSA_5907w.jpg
2019-04-TSA_5907w.jpg (132.08 KiB) 976 mal betrachtet
2019-04-TSA_5908w.jpg
2019-04-TSA_5908w.jpg (129.52 KiB) 976 mal betrachtet
2019-04-TSA_5909w.jpg
2019-04-TSA_5909w.jpg (112.48 KiB) 976 mal betrachtet


Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Hemlocktanne #1

Beitrag von Walter Pall » 17.05.2019, 14:39

mehr
Dateianhänge
2019-04-TSA_5910w.jpg
2019-04-TSA_5910w.jpg (135.16 KiB) 975 mal betrachtet
2019-05-TSA_6275w.jpg
2019-05-TSA_6275w.jpg (102.48 KiB) 975 mal betrachtet
2019-05-TSA_6276w.jpg
2019-05-TSA_6276w.jpg (117.99 KiB) 975 mal betrachtet
2019-05-TSA_6277w.jpg
2019-05-TSA_6277w.jpg (78.82 KiB) 975 mal betrachtet
2019-05-TSA_6279w.jpg
2019-05-TSA_6279w.jpg (91.78 KiB) 975 mal betrachtet
2019-05-TSA_6280w.jpg
2019-05-TSA_6280w.jpg (131.98 KiB) 975 mal betrachtet
2019-05-TSA_6281w.jpg
2019-05-TSA_6281w.jpg (121.65 KiB) 975 mal betrachtet
2019-05-TSA_6288ofw.jpg
2019-05-TSA_6288ofw.jpg (132.2 KiB) 975 mal betrachtet
2019-05-TSA_6289ofw.jpg
2019-05-TSA_6289ofw.jpg (127.95 KiB) 975 mal betrachtet
2019-05-TSA_6290ofw.jpg
2019-05-TSA_6290ofw.jpg (146.27 KiB) 975 mal betrachtet

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Hemlocktanne #1

Beitrag von Walter Pall » 17.05.2019, 14:39

mehr

Sanne
Beiträge: 5875
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Hemlocktanne #1

Beitrag von Sanne » 17.05.2019, 20:57

Hallo Walter,

Deine Hemlocktanne finde ich wunderbar, auch in der neuen Felsenschale bzw. Slab. *daumen_new*
Die Nadeln sind sehr ähnlich mit denen einer Eibe, aber die Rinde sieht doch anders aus und Hemlocktannen sind auch sehr selten als Bonsai zu sehen.

Verrätst Du mir, woher Du das gesiebte Akadama bekommst?

LG, Sanne

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Hemlocktanne #1

Beitrag von Walter Pall » 17.05.2019, 21:23

Sanne,

das ist eine Mischung aus Bims und gebranntem Akadama. Diese Mischung gibt es seit kurzem in Europa. Gebrannt ist deshalb wichtig, weil der Baum ja jetzt so etwa zehn bis zwanzig Jahree lang nicht umgesetzt werden soll. Normales Akadama zefällt, besonders wenn es friert. Dann entsteht die bekannte Akadamapampe, die kaum Wasser und Luft durchlässt. Solche Bäume müssen dann unbedingt umgetopft werden. In dem Fall sollte so was nciht passieren, weil gebrannes Akadam nicht zerfällt. Die Herkunft kann man an zwei der Bilder erkennen.

Sanne
Beiträge: 5875
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Hemlocktanne #1

Beitrag von Sanne » 17.05.2019, 21:49

Vielen Dank Walter.

Die Mischung aus gebranntem Akadama + Bims als Substrat finde ich noch besser. :-D

LG, Sanne

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6363
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Hemlocktanne #1

Beitrag von Walter Pall » 12.07.2019, 18:41

Zwei Monate nach der Installation auf die Platte sieht der Baum recht glücklich aus,.
Dateianhänge
2019-07-TSB_0512ofw.jpg
2019-07-TSB_0512ofw.jpg (153.41 KiB) 514 mal betrachtet
2019-07-TSB_0513ofw.jpg
2019-07-TSB_0513ofw.jpg (168.46 KiB) 514 mal betrachtet
2019-07-TSB_0515ofw.jpg
2019-07-TSB_0515ofw.jpg (156.04 KiB) 514 mal betrachtet
2019-07-TSB_0516ofw.jpg
2019-07-TSB_0516ofw.jpg (139.57 KiB) 514 mal betrachtet

Antworten