Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10618
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von achim73 »

bei starker hitze solltest du den schwarzen topf beschatten oder mit einem nassen tuch abdecken. warme wurzeln mögen die nicht so ;)
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit
aduecker
Beiträge: 194
Registriert: 03.10.2014, 11:05

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von aduecker »

... oder gleich in den Schatten stellen? :oops:
… einen schönen Gruß ausm Remstal.
Andreas
Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10618
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von achim73 »

nicht generell. lärchen sind nämlich gleichzeitig sehr lichthungrig. würde ziemliche schlepperei bedeuten - morg4ens sonne, mittags in den schatten, abends wieder in die sonne...
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit
Benutzeravatar
nemsi
Freundeskreis
Beiträge: 666
Registriert: 02.11.2007, 09:07
Wohnort: Nürnberg

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von nemsi »

Hallo Andreas,

so ganz übern Berg ist sie noch nicht. Erst wenn Lärchen viele Langtriebe machen, sind sie wirklich stabil. Ob das nächstes Jahr der geeignete Zeitpunkt ist, um schon von Gestaltung zu sprechen, würde ich gerne bezweifeln wollen.
Beim großen Topf würde ich mir wegen der Hitze keine allzu großen Sorgen machen. Plastik wird nicht so heiß bzw. hat weniger Strahlungswärme als dunkle Tontöpfe / Bonsaischalen. Überempfindlich an den Wurzeln (und nur an den Wurzeln) sind meiner Erfahrung nach (habe über 30 Lärchen) nur die decidua. Der Standort sollte vollsonnig sein.
Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, kannst Du den Topf mit Alufolie umwickeln, das habe ich heute bei meinen Lärchen auch gemacht. Das hält die Hitze so gut ab, dass die Lärchen im Juli / August das Wachstum nicht einstellen.
Liebe Grüße
Robert

Bonsaifreunde Franken e. V.
aduecker
Beiträge: 194
Registriert: 03.10.2014, 11:05

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von aduecker »

Hallo Nemsi,

danke für Deinen Hinweis.
Der Tipp mit der Alufolie ist gut durchführbar und sollte auch halten.
Viele lange Triebe hat sie ja wirklich noch nicht - eher viele kleine Püschel und nur ein paar längere Triebe.
… einen schönen Gruß ausm Remstal.
Andreas
Benutzeravatar
ania
Freundeskreis
Beiträge: 727
Registriert: 27.11.2017, 09:04

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von ania »

Ich habe heuer bei meiner L. decidua, die nach einer Wurzelüberhitzung letzten Spätsommer ziemlich geschwächt ist (nach dem Umtopfen nicht aufgepasst, ich dachte schon sie ist tot), den Teichpflanzkorb mit einem weißen Tuch umwickelt und zusätzlich eine Schicht Perlite oben aufs Substrat gestreut. Sieht nicht schön aus, aber ich hoffe dass die paar Grad kühler ihr helfen sich zu erholen.
Sie sieht vom Austrieb her noch etwas schlimmer aus als deine, kein einziger Langtrieb. Ich lasse sie dieses Jahr komplett in Ruhe, nächstes Jahr je nachdem wie sie austreibt.
aduecker
Beiträge: 194
Registriert: 03.10.2014, 11:05

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von aduecker »

:shock:
Ich dachte eigentlich, das sie für die Art der Bergung und dafür, daß sie frisch getopft ist eigentlich ganz gut aussieht ....
:shock:
… einen schönen Gruß ausm Remstal.
Andreas
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 2475
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von Hippo »

Salü Andreas,

Mach dir keinen Kopf!
Die Gesundheit der Lärche sieht ganz passabel aus und macht auch Anstalten zu Langtrieben. Das ist guuuuut!
Die ist wie eine Ente auf dem See. Über dem Wasser gleitet sie ruhig dahin aber untenrum strampelt sie wie verrückt!

Gruss George
Gute Erfahrungen sind für den Moment, Schlechte fürs Leben
Benutzeravatar
ania
Freundeskreis
Beiträge: 727
Registriert: 27.11.2017, 09:04

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von ania »

Wie gesagt sieht besser aus als meine, auch wenn Ähnlichkeiten sind ;)
Gut pflegen, das wird schon.
Hast du mal überlegt kippen und eine Kaskade mit dem rechten langen Ast?
aduecker
Beiträge: 194
Registriert: 03.10.2014, 11:05

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von aduecker »

... na dann bin ich aber beruigt ... :oops:

von der Gestaltung her bin ich noch allem gegenüber offen.
Können Lärchen als Kaskaden erzogen werden?
… einen schönen Gruß ausm Remstal.
Andreas
Sanne
Beiträge: 6820
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ich gestehe - ich habe gesündigt....

Beitrag von Sanne »

aduecker hat geschrieben: 16.06.2021, 13:56 ... Können Lärchen als Kaskaden erzogen werden?
Ich denke schon, Andreas.

Meine kleine Lärche habe ich als Kaskade bei Enger erworben.
viewtopic.php?f=35&t=47896&hilit=Lärche+Sanne&start=60

Grüße, Sanne
Antworten