Nerikomi-Versuch

Schalenvorschläge, eigene Töpferversuche, Vorstellung und Besprechung eurer Schalen und Gefäße. Keine gewerblich getöpferten Schalen einstellen.
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 4221
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Nerikomi-Versuch

Beitrag von Barbara »

Sehr schön, Will.
Ich mag am liebsten das Schwarze mit den rosa Streifen und das orange Dreieck.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
Andreas Ludwig
Freundeskreis
Beiträge: 5799
Registriert: 29.03.2005, 16:50
Wohnort: Schweiz

Re: Nerikomi-Versuch

Beitrag von Andreas Ludwig »

Wil – du hast Geschmack. Das erkenne ich nicht zuletzt am «Opinel», das du im Dezember 2015 offensichtlich als Hilfsmittel eingesetzt hast. Bloss eine Frage habe ich: Ist bei Schalen – seien es nun solche für Beisteller, Mame oder Shohin – nicht eigentlich die Aussenansicht viel wichtiger, weil innen vernünftigerweise viel Erde liegt..?
It is not enough to be busy. So are the ants. The question is: What are we busy about?
(Thoreau)
Benutzeravatar
Wil
Beiträge: 1093
Registriert: 02.10.2011, 22:30
Wohnort: Kreis Borken

Re: Nerikomi-Versuch

Beitrag von Wil »

Hi Andreas, schön das sie dir gefallen.

Da die Schalen weder für Besteller, Male noch Shohin gedacht sind und deshalb auch keine Löcher haben, wird es nicht weiter tragisch sein, das sie nur von oben zu sehen sind.

Wenn du mal Zeit hast, kannst du mal Nerikomi googeln und wirst fest stellen, daß die Gefäße in den seltensten Fällen mit Erde befüllt werden.

@ Barbara und Bock, es freut mich das sie euch gefallen.

Liebe Grüße, Wilfried
"Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben"
Bertrand Russel
Antworten