Waldkiefer1

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
KJG
Beiträge: 781
Registriert: 28.05.2021, 14:11

Waldkiefer1

Beitrag von KJG »

Hallo,
ich besitze einen Pinus sylvestris. ich hatte 2021 einen Seitentrieb zur neuen Spitze gemacht. Weil mir das irgendwie nicht gefiel habe ich in diesem Frühjahr die Pflanze nochmals gekürzt. Jetzt habe ich einen Aststummel hochgedrahtet der viele Knospen trägt und je nach Austrieb eventuell final die Spitze werden soll weil er dicker als der jetzige Leittrieb ist. Ursprünglich hatte ich eine Kürzung bis zur ersten Verzweigung erwogen aber wegen des Stammanzatzes wieder verworfen.
Dateianhänge
Erste Kürzung 2021
Erste Kürzung 2021
_7160371.jpg (224.21 KiB) 594 mal betrachtet
Zweite Kürzung 2022
Zweite Kürzung 2022
_DSC4709.jpg (190.16 KiB) 594 mal betrachtet
Neue Front. Weiterer Ast in Spitze entfernt und Neue Spitze vorbereitet. Äste etwas anders gestellt
Neue Front. Weiterer Ast in Spitze entfernt und Neue Spitze vorbereitet. Äste etwas anders gestellt
_DSC4726.jpg (159.05 KiB) 594 mal betrachtet
_DSC4718.jpg
_DSC4718.jpg (160.13 KiB) 594 mal betrachtet
_DSC4719.jpg
_DSC4719.jpg (170.6 KiB) 594 mal betrachtet
_DSC4720.jpg
_DSC4720.jpg (133.63 KiB) 594 mal betrachtet
Mit freundlichen Grüßen

Karl
Antworten