Fächerahorn (Acer palmatum) Shohin-Floßform od. Mehrfachstamm

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Antworten
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 7759
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Fächerahorn (Acer palmatum) Shohin-Floßform od. Mehrfachstamm

Beitrag von mydear »

Mehrfachstämme und Floßformen mag ich sehr. Wenn beim Fächerahorn eine unschöne Verzweigung am Gipfel auftritt, ist Abmoosen für mich immer eine Überlegung.
Hier war es fragwürdig ob da jemals etwas daraus wird, doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Beginn war 2017.


Grüße
Rainer
Dateianhänge
der Gipfel würde ohnehin fallen, warum nicht einen kleinen Mehrfachstamm abmoosen?
der Gipfel würde ohnehin fallen, warum nicht einen kleinen Mehrfachstamm abmoosen?
2016-08-13 -1.jpg (252.87 KiB) 541 mal betrachtet
Beginn 28. Februar 2017, Substrat überwiegend Akadama
Beginn 28. Februar 2017, Substrat überwiegend Akadama
2017-02-28-vg xx.png (1.16 MiB) 541 mal betrachtet
Eingetopft 14. Juli 2017 oben Sphagnummoos als Verdunstungsschutz aufgelegt
Eingetopft 14. Juli 2017 oben Sphagnummoos als Verdunstungsschutz aufgelegt
2017-07-14 xx.jpg (188.45 KiB) 541 mal betrachtet
Herbstfarben
Herbstfarben
2017-10-22 xx.jpg (150.96 KiB) 541 mal betrachtet
Nach Rückschnitt zeigen sich bereits erste Knospen
Nach Rückschnitt zeigen sich bereits erste Knospen
2017-10-22 xx.jpg (186.92 KiB) 541 mal betrachtet
im Frühjahr 2018 wurden die Wurzeln gründlich selektiert, sieht ganz brauchbar aus
im Frühjahr 2018 wurden die Wurzeln gründlich selektiert, sieht ganz brauchbar aus
2018-03-09 -4.jpg (352.7 KiB) 541 mal betrachtet
links vorne der Trieb läßt sich nicht integrieren, der muss weichen
links vorne der Trieb läßt sich nicht integrieren, der muss weichen
2018-03-09 -9x.jpg (288.55 KiB) 541 mal betrachtet
irgendwo da wird die Vorderseite sein. Es wirkt alles nicht harmonisch, bildet keine gemeinsame Gruppe
irgendwo da wird die Vorderseite sein. Es wirkt alles nicht harmonisch, bildet keine gemeinsame Gruppe
2018-03-09 -8x.jpg (263.96 KiB) 541 mal betrachtet
von oben
von oben
2018-03-09 -10x.jpg (252.48 KiB) 541 mal betrachtet
“Fais de ta vie un rêve, et d'un rêve, une réalité“ Antoine de Saint-Exupéry
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 7759
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Fächerahorn (Acer palmatum) Shohin-Floßform od. Mehrfachstamm

Beitrag von mydear »

weiter geht's
Dateianhänge
Juli 2019
Juli 2019
2019-07-18 .jpg (270.02 KiB) 536 mal betrachtet
November 2019
November 2019
2019-11-12 .jpg (250.79 KiB) 536 mal betrachtet
Dezember 2019: links hat sich nach vielen Rückschnitten ein Knubbel gebildet. Das wird nichts mehr, der muss weg
Dezember 2019: links hat sich nach vielen Rückschnitten ein Knubbel gebildet. Das wird nichts mehr, der muss weg
2019-12-30 .jpg (223.45 KiB) 536 mal betrachtet
nächstes Umtopfen August 2020
nächstes Umtopfen August 2020
2020-08-18 .jpg (437.05 KiB) 536 mal betrachtet
der vierte Stamm war nicht zu integrieren, mußte weichen. Der mittlere Stamm darf frei wachsen. Er soll an Dicke zulegen
der vierte Stamm war nicht zu integrieren, mußte weichen. Der mittlere Stamm darf frei wachsen. Er soll an Dicke zulegen
2020-08-18 .jpg (573.72 KiB) 536 mal betrachtet
das Nebari wird langsam
das Nebari wird langsam
2020-08-18 14.19.38-xx .jpg (501.4 KiB) 536 mal betrachtet
Januar 2020
Januar 2020
tempImageaOPwab.jpg (251.8 KiB) 536 mal betrachtet
Oktober 2021
Oktober 2021
tempImageP26kCd.jpg (245.79 KiB) 536 mal betrachtet
Oktober 2021
Oktober 2021
tempImageJpogHI.jpg (208.19 KiB) 536 mal betrachtet
“Fais de ta vie un rêve, et d'un rêve, une réalité“ Antoine de Saint-Exupéry
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 7759
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Fächerahorn (Acer palmatum) Shohin-Floßform od. Mehrfachstamm

Beitrag von mydear »

weiter
Dateianhänge
März 2022: das 3. Umtopfen
März 2022: das 3. Umtopfen
tempImagetYC1tT.jpg (361.58 KiB) 535 mal betrachtet
tempImagedoIo7p.jpg
tempImagedoIo7p.jpg (336.15 KiB) 535 mal betrachtet
Oktober 2022: Schale von Kai Sperling
Oktober 2022: Schale von Kai Sperling
tempImage2lG9s4.jpg (260.76 KiB) 535 mal betrachtet
November 2022
November 2022
tempImagegHXvrK.jpg (227.93 KiB) 535 mal betrachtet
tempImagepvXKEb.jpg
tempImagepvXKEb.jpg (218.34 KiB) 535 mal betrachtet
März 2023: das 4. Umtopfen durch weniger Wachstum blieb das Nebari praktisch gleich
März 2023: das 4. Umtopfen durch weniger Wachstum blieb das Nebari praktisch gleich
tempImagew0agkn.jpg (232.17 KiB) 535 mal betrachtet
tempImageCdOE9o.jpg
tempImageCdOE9o.jpg (232.06 KiB) 535 mal betrachtet
rundum Wurzeln, so mag ich das
rundum Wurzeln, so mag ich das
tempImagecvmGJl.jpg (349.31 KiB) 535 mal betrachtet
März 2023: Schale Hattori (Tokoname)
März 2023: Schale Hattori (Tokoname)
tempImageSjB2K8.jpg (298.63 KiB) 535 mal betrachtet
tempImageG7UDz8.jpg
tempImageG7UDz8.jpg (410.81 KiB) 535 mal betrachtet
Zuletzt geändert von mydear am 18.03.2023, 23:52, insgesamt 1-mal geändert.
“Fais de ta vie un rêve, et d'un rêve, une réalité“ Antoine de Saint-Exupéry
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 7759
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Fächerahorn (Acer palmatum) Shohin-Floßform od. Mehrfachstamm

Beitrag von mydear »

Der Knubbel kann auf Dauer nicht bleiben. Also entweder den Gipfel komplett Einkürzen. Dann bliebe nur noch der Ast nach vorne.
Alternativ entschied ich mich einen neuen Gipfel zu ablaktieren. Es wird vermutlich bis Ende 2024 dauern, bis er eingewachsen ist.

Insgesamt viel Spielerei, die noch dauern wird bis es vielleicht mal was wird. Wie gesagt... ich mag Flöße und Mehrfachstämme.
Hat jemand für mich Tipps und Anregungen? Immer gerne.


GrüßE
Rainer
Dateianhänge
März 2023: ein Gipfeltrieb herabgedrahtet und in die künftige Position gebracht
März 2023: ein Gipfeltrieb herabgedrahtet und in die künftige Position gebracht
tempImagem0bHfH.jpg (253.76 KiB) 530 mal betrachtet
der Austrieb war schon zu weit. Jeweils eine Knospe wurde entfernt um noch durch das Loch zu passen.
der Austrieb war schon zu weit. Jeweils eine Knospe wurde entfernt um noch durch das Loch zu passen.
tempImageUG0KBW.jpg (190.16 KiB) 530 mal betrachtet
ganz schön großes Bohrloch
ganz schön großes Bohrloch
tempImagemOLqE5.jpg (227.6 KiB) 530 mal betrachtet
auch hier
auch hier
tempImageXzWfy1.jpg (260.1 KiB) 530 mal betrachtet
tempImageytzKt1.jpg
tempImageytzKt1.jpg (273.3 KiB) 530 mal betrachtet
mit Draht auch vorne fixiert, sicher ist sicher
mit Draht auch vorne fixiert, sicher ist sicher
tempImageKlsmmi.jpg (258.57 KiB) 530 mal betrachtet
tempImageAlpCl3.jpg
tempImageAlpCl3.jpg (266.18 KiB) 530 mal betrachtet
“Fais de ta vie un rêve, et d'un rêve, une réalité“ Antoine de Saint-Exupéry
Heiner B.
Beiträge: 736
Registriert: 10.01.2022, 20:02

Re: Fächerahorn (Acer palmatum) Shohin-Floßform od. Mehrfachstamm

Beitrag von Heiner B. »

Hallo Rainer,

es ist schon erstaunlich, was du alles aus diesen kleinen "Spielereien" herausholst. Hut ab.
Liebe Grüße
Heiner
Xtramichi
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2023, 12:03

Re: Fächerahorn (Acer palmatum) Shohin-Floßform od. Mehrfachstamm

Beitrag von Xtramichi »

Hi,
ich habe mal eine Frage.

Ihr könnt mich gerne auslachen, macht nix,
habe dickes Fell.

Wenn ich von einem 40 Jahre alten Rotahorn einen Ast abmoosee,
welche Alter ennt man dann?
Gruß
Michael

PS: viele wollten das schon fragen, haben sich aber nicht getraut.
Heiner B.
Beiträge: 736
Registriert: 10.01.2022, 20:02

Re: Fächerahorn (Acer palmatum) Shohin-Floßform od. Mehrfachstamm

Beitrag von Heiner B. »

Hallo Michael,

du kannst beim Abtrennen des Astes die Jahresringe zählen, dann weisst du wie alt der neue Baum ist. Der untere Teil mag hunderte Jahre alt sein, aber ein neu gewachsener Ast ist nur so alt, wie dessen Alter an dieser Stelle :-D .
Liebe Grüße
Heiner
Antworten