Weißer Pilzbefall auf Blättern (Carmona)

Spezielle Baumpflege z.B. düngen, umtopfen, Erden, ein- und auswintern, Pflanzenschutz
Antworten
Coolio
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2024, 10:19

Weißer Pilzbefall auf Blättern (Carmona)

Beitrag von Coolio »

Moin zusammen!

Ja ich habe erstmal nach einem Beitrag gesucht, der mein Problem aufgreift.
Nein, ich habe nichts passendes gefunden.
Vielleicht könnt ihr mir ja einen entsprechenden Thread empfehlen, der mir helfen könnte.


Oder aber ihr könnt mir auch so bei meinem Problem helfen:

Ich habe nämlich einen (eigentlich) echt schönen Bonsai aus der Carmona-Gattung. Der wächst wie verrückt und könnte so eine schöne dichte Laubkrone haben, wenn er nicht ständig die Hälfte seiner Blätter abwerfen würde.
Auf den Blättern ist partiell so ein weißer Flaum (sieht für mich stark nach Pilzbefall aus). Aber welche Pilz könnte das sein und vor allem was kann ich dagegen tun?

Danke euch!
Dateianhänge
1711618054909.jpg
1711618054909.jpg (100.79 KiB) 430 mal betrachtet
1711618054904.jpg
1711618054904.jpg (146.21 KiB) 430 mal betrachtet
1711618074842.jpg
1711618074842.jpg (231.05 KiB) 430 mal betrachtet
Benutzeravatar
Andreas Ludwig
Mentor
Beiträge: 6412
Registriert: 29.03.2005, 16:50
Wohnort: Schweiz

Re: Weißer Pilzbefall auf Blättern (Carmona)

Beitrag von Andreas Ludwig »

Frage: Hat dieser hübsche Topf unten ein Loch oder ist es eher eine Art Reisschüssel?
It is not enough to be busy. So are the ants. The question is: What are we busy about?
(Thoreau)
Coolio
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2024, 10:19

Re: Weißer Pilzbefall auf Blättern (Carmona)

Beitrag von Coolio »

Die Schale hat kein Loch unten. Hab ihn aber erst kürzlich da rein gepflanzt.
Vorher war er in einem Übertopf.

Das Problem trat tatsächlich aber ein paar wenige Tage nach Kauf auf...
Benutzeravatar
Andreas Ludwig
Mentor
Beiträge: 6412
Registriert: 29.03.2005, 16:50
Wohnort: Schweiz

Re: Weißer Pilzbefall auf Blättern (Carmona)

Beitrag von Andreas Ludwig »

Och, das war nur so zur Information. Damit wir gleich alles hinkriegen in einem Aufwisch.

Also: Deiner Carmona geht es überhaupt nicht gut, gesundes Laub sieht anders aus. Auch wenn es eine Gegenlichtaufnahme nach gründlichem Übersprühen ist: Diese Blätter sollten dunkelgrün sein, jedenfalls sattgrün. Was man jetzt sieht, kann eine Chlorose sein (Nährstoffmangel), dauernder Lichtmangel oder aber zu nasse Haltung. Also erst mal einen Topf mit einem grossen Loch unten anschaffen. Es darf auch ein Blumentopf sein, muss nicht «asiatischen Chic» haben, bloss Drainage bieten.

Dann überprüfe dein Giess-/Tauch-/Benebelungsverhalten. Die Fotos geben das nicht her, und du schreibst nichts darüber, aber ich vermute, du hälst deine Carmona deutlich zu nass. Falls du irgendwo gelesen/gehört hast, man solle sie täglich mehrmals übersprühen – lass es. Tatsächlich bringt es der Pflanze nicht sehr viel, erzeugt aber eine ideale Atmosphäre für Schimmel. Den hast du, das ist deutlich. Dazu braucht es «Gammelstau», bekannt aus Kühlschränken und Kinderturntaschen. DAS musst du angehen, nicht den Pilz direkt, es ist ein Haltungsproblem, der vermeintliche «Schädling» zeigt das bloss an. Kannst du das lösen, geht der von selbst weg. Bis dahin schadet er der Pflanze eigentlich nicht – er zeigt bloss an, dass sie falsch versorgt ist.

Last but not least: Es ist eine Carmona. Die hat «Migrationshintergrund» und fühlt sich hier eigentlich nicht besonders wohl. Damit musst du leben und umgehen - du arbeitest «gegen die Natur», um es so zu sagen. Weder unsere lichtarmen Winter noch unsere dauertemperierten Zimmer sind für eine Carmona förderlich. Du findest hier massig Klagelieder zu diesem Thema unter den Stichworten «Carmona Pflege» oder auch «Hilfe, mein Bonsai stirbt». Du musst dir vorstellen,dass diese Carmona irgendwo in einem Treibhaus unter optimalen Bedingungen gehalten wurde und dann zu dir in eine deutlich suboptimale Umgebung kam. Darum auch der Blattverlust.

Persönliche Anmerkung: Wenn dir der Baum nicht aus emotionalen Gründen wirklich sehr am Herzen liegt, würde ich ihn unter «Lehrgeld» abbuchen und kompostieren.
It is not enough to be busy. So are the ants. The question is: What are we busy about?
(Thoreau)
Benutzeravatar
raga
Moderator
Beiträge: 2107
Registriert: 28.04.2011, 16:13

Re: Weißer Pilzbefall auf Blättern (Carmona)

Beitrag von raga »

Hinzu kommt noch, dass es sich bei deiner Carmona um eine Sageretia handelt, ;)
Da steckte wohl das falsche Schildchen im Topf.
Das spielt für dein Bäumchen aber vermutlich keine Rolle mehr. Beide Arten sind etwa gleich empfindlich sind werden meist zu hervorragendem Kompost.
Mors est quies viatoris
Fines est omnis laboris
Benutzeravatar
Andreas Ludwig
Mentor
Beiträge: 6412
Registriert: 29.03.2005, 16:50
Wohnort: Schweiz

Re: Weißer Pilzbefall auf Blättern (Carmona)

Beitrag von Andreas Ludwig »

Dake raga - das habe ich komplett übersehen. Ich bin tatsächlich nachlässig bei diesen Baumarkt-Bonsai.
Ich habe selber 20 Jahre lang Werbung gemacht, jetzt kotzt mich das nur noch an...
It is not enough to be busy. So are the ants. The question is: What are we busy about?
(Thoreau)
Coolio
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2024, 10:19

Re: Weißer Pilzbefall auf Blättern (Carmona)

Beitrag von Coolio »

Danke euch schon mal für die Antworten!!

Ich habe mich auch gefragt, warum auf dem Schildchen "Carmona" steht, weil die ja eigentlich anders aussehen... (So eine hab ich nämlich auch)
Jetzt weiß ich auf jeden Fall schon mal was es für ein Bäumchen das wirklich ist. :-D


Was die Pflege angeht: Ich sprüh sie schon lang garnicht mehr ein. Ich dusch sie nur alle paar Wochen mal ab um die Sporen "abzuwaschen".
Gießen tu ich erst wieder wenn die Erde oben trocken ist also zu nass kann sie es eigentlich nicht haben. Und das Problem war vorher im Übertopf mit Loch ja auch schon...
Also außer noch weniger gießen weiß ich jetzt nicht was ich da anders machen soll.

Ich schätze mal dann werde ich noch verschiedene Standorte ausprobieren oder mal anderes Substrat verwenden.
Immergrün
Beiträge: 141
Registriert: 17.01.2024, 04:49

Re: Weißer Pilzbefall auf Blättern (Carmona)

Beitrag von Immergrün »

Hallo, Andreas hat dir wichtige Tipps gegeben.
Eine Schale ohne Abzugsloch wird die Pflanze dauerhaft umbringen.
LIebe Grüße, Stefan
Antworten