allerlei Akelei

Akzentpflanzen, Kusamono, Beisteller und andere mit Bonsai verwandte Künste z.B Suiseki
Antworten
ManuelaR
Beiträge: 140
Registriert: 06.03.2017, 19:53
Wohnort: Schweiz

Re: allerlei Akelei

Beitrag von ManuelaR »

Danke Rainer
ich werde versuchen ein Foto zu machen, sobald sie (hoffentlich) blüht
Knospen hat sie bereits angesetzt.
lg Manuela
ManuelaR
Beiträge: 140
Registriert: 06.03.2017, 19:53
Wohnort: Schweiz

Re: allerlei Akelei

Beitrag von ManuelaR »

Hallo Rainer

Meine Aquilegia canadensis 'Pink Lanterns' blüht jetzt endlich, die rot/gelbe ist noch nicht so weit.
Die Blüte der Aquilegia canadensis sind deutlich kleiner als die normale Blüte, habe noch eine weisse "normale" Akelei.

Viele Grüsse
Manuela
Dateianhänge
Aquilegia canadensis 'Pink Lanterns
Aquilegia canadensis 'Pink Lanterns
20240413_135555.jpg (208.76 KiB) 755 mal betrachtet
Aquilegia canadensis 'Pink Lanterns, Blüte Detail
Aquilegia canadensis 'Pink Lanterns, Blüte Detail
20240413_182114.jpg (78.72 KiB) 755 mal betrachtet
weisse Akelei
weisse Akelei
20240405_195548.jpg (157.59 KiB) 755 mal betrachtet
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 7928
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: allerlei Akelei

Beitrag von mydear »

Hallo Manuela,
finde ich beide sehr schön *lieb*

Grüße
Rainer
“Fais de ta vie un rêve, et d'un rêve, une réalité“ Antoine de Saint-Exupéry
ManuelaR
Beiträge: 140
Registriert: 06.03.2017, 19:53
Wohnort: Schweiz

Re: allerlei Akelei

Beitrag von ManuelaR »

Hallo Rainer
Danke, ich gebs den Akelei weiter, damit sie so schön weiterblühen :-D
Viele Grüsse
Manuela
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 7928
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: allerlei Akelei

Beitrag von mydear »

Dieses Jahr steht die Akelei neben den Mame-Bonsai (der Trick scheint zu funktionieren :lol: )

Grüße
Rainer
Dateianhänge
20.4.2024: oh je, die Schale ist zu groß
20.4.2024: oh je, die Schale ist zu groß
IMG_6795.jpeg (202.35 KiB) 618 mal betrachtet
IMG_6797.jpeg
IMG_6797.jpeg (171.21 KiB) 618 mal betrachtet
“Fais de ta vie un rêve, et d'un rêve, une réalité“ Antoine de Saint-Exupéry
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 7928
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: allerlei Akelei

Beitrag von mydear »

Jedes Jahr das gleiche Thema: die Blätter der Akeleien werden im Juni komplett abgefressen. Im Verdacht hatte ich die üblichen Verdächtigen: Nacktschnecken. Weit gefehlt, es sind kleine grüne Raupen, die im zarten Blattgrün kaum auffallen.

Grüße
Rainer
Dateianhänge
abgefressene Akelei-Jungpflanzen
abgefressene Akelei-Jungpflanzen
IMG_7446.jpeg (271.57 KiB) 101 mal betrachtet
wie viele Mitesser erkennst du?
wie viele Mitesser erkennst du?
IMG_7447.jpeg (187.32 KiB) 101 mal betrachtet
es sind nicht zwei sondern vier: waagrecht nach links eine am Blattrand und eine leicht zusammengerollt am Blattstiel oben
es sind nicht zwei sondern vier: waagrecht nach links eine am Blattrand und eine leicht zusammengerollt am Blattstiel oben
IMG_7448.jpeg (195.42 KiB) 101 mal betrachtet
“Fais de ta vie un rêve, et d'un rêve, une réalité“ Antoine de Saint-Exupéry
Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 5158
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Kurpfalz-Gott erhalt´s

Re: allerlei Akelei

Beitrag von Georg »

Die hatte ich dieses Jahr zu Hauf.
Einmal komplett überall abgelesen, um am nächsten Tag alle übersehenen abzulesen. So ging das 1 Woche, dann habe ich Lizetanstäbchen, halbiert bzw geviertelt in die kleinen Schälchen rein.
Jetzt erholen sich die Akelei und eine treibt schon wieder eine Blüte. Den Akelei hats nicht geschadet.
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)
Antworten