Bonsai-Seriendieb: "Ich dachte nur noch an Bäume"

Benutzeravatar
Karl T.
BFF-Autor
Beiträge: 1539
Registriert: 07.01.2004, 21:48
Wohnort: Wien/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Bonsai-Seriendieb: "Ich dachte nur noch an Bäume"

Beitrag von Karl T. » 03.04.2010, 23:47

Hallo Leute, also ich kenne diese Geschichte der gestohlenen Bäume aus Kärnten und die gleichen Diebe haben auch ander Orts Bäume gestohlen. Schrecklich an dieser Sache war, dass diese Leute dort immer wieder als Käufer aufgetreten sind und sich dadurch ein Vertrauen erschlichen haben. Bis Günter Klösch dann die Kameras montierten und die Diebe oder Dieb erkannt hat. Also Leute denen man eigentlich vertraut hat und die das Vertrauen schändlich ausgenützt haben. Ich finde das absolut schrecklich, denn wer denkt schon dass der Dieb im engen Umfeld des Bekanntenkreises zu suchen ist. Dass könnte praktisch fast jeden passieren der Leute in seinen Garten lässt, ob das jetzt wegen verkauf ist, oder um zu plaudern und die Sammlung anschauen lässt. Oft kommen ja immer wieder Leute die man schon einige Jahre kennt, so wie im Falle Kärnten. Ich bin sehr froh dass man die gefasst hat.
Herzliche Grüße aus Wien!
Ihr seit gerne eingeladen in meine http://www.bonsaiwerkstatt.at/
Karl Thier


kubu
Beiträge: 63
Registriert: 07.06.2008, 16:15

Re: Bonsai-Seriendieb: "Ich dachte nur noch an Bäume"

Beitrag von kubu » 04.04.2010, 12:55

Heike_vG hat geschrieben:Das habe ICH NICHT geschrieben. :roll:
Entschultigung, da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen. Das richtete sich an NORBERT1962
mfg Matthias

Benutzeravatar
Herbert
Beiträge: 271
Registriert: 28.06.2005, 11:31

Re: Bonsai-Seriendieb: "Ich dachte nur noch an Bäume"

Beitrag von Herbert » 04.04.2010, 14:56

Hallo liebe fürsorgliche Eltern,
wie wir Alle, habe ich im Laufe der Jahre meine Sammlung aufgebaut. Mit viel Geld(für meine Verhälnisse jedenfalls)und Liebe *kiss* bin sehr Stolz, wie alle Eltern auf ihre Kinder. Ich weiß nicht,was in den Köpfen von solchen Leuten vor sich geht. *crazy* Ich kann mir allerdings auch vorstellen, daß es darunter auch Auftragsdiebstäle sind. Bei Ausstellungen, Seminaren usw. vermeide ich es, mit meiner Adresse hausieren zu gehen. Die Höhe der Strafe ist immer eine Frage der Sichtweise. Bei diesem Thema bekomme ich aufjedenfall immer ein flaues Gefühl *kotz* und versuche es auszublenden. Es gibt ein System, daß auf Sensoren basiert. Wenn die Schale hochgehoben wird, löst das einen Alarm aus. Hier im Forum gab es vor längerer Zeit jemand,der dafür Werbung gemacht hat. Es gibt aber auch im Internet Anbieter dafür, fragt mich bitte nicht wo. By the way: wäre das nicht auch eine gute Gelegenheit eine eigene Rubrik für gestohlene Bäume zu machen. :?: :!: Wir hören und sehen doch vielleicht doch so einiges. Unser Forum ist doch auch sehr international. Vor allem kann ich jedem empfehlen eigene Fotodokumentationen zuerstellen. Jeder Baum ist einzigartig und hat quasi einen eigenen Fingerabdruck.
LG Herbert
Der Weg ist das Ziel!

Benutzeravatar
Robert S.
Beiträge: 9783
Registriert: 28.03.2005, 07:09
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Bonsai-Seriendieb: "Ich dachte nur noch an Bäume"

Beitrag von Robert S. » 05.04.2010, 10:23

Hallo Herbert
Herbert hat geschrieben:By the way: wäre das nicht auch eine gute Gelegenheit eine eigene Rubrik für gestohlene Bäume zu machen.
Den Gedanken hatte ich auch schon mal, dann aber wieder verworfen. Das BFF ist nicht die einzige Anlaufstelle für Bonsaifreunde im Internet.
Bestohlene werden also i.d.R. den Diebstahl sowieso an verschiedenen Stellen im Internet veröffentlichen. (Einfach mal nach "stolen bonsai" googeln, da finden sich viele Webadressen). Wichtig ist letzten Endes, daß "die Szene" informiert ist und niemand den Fehler macht Diebesgut, so es denn angeboten wird, nicht zu kaufen sondern anzuzeigen. (was aber bei Auftragsdiebstählen nicht zieht, denn da verschwinden die Bäume für immer in einem Privatgarten)
Herbert hat geschrieben:Vor allem kann ich jedem empfehlen eigene Fotodokumentationen zuerstellen.
Korrekt - Eine möglichst gute Bilddokumentation hilft u.U. gegenüber den Strafverfolgungsbehörden den rechtmäßigen Besitz nachzuweisen, falls das Diebesgut aufgefunden wird.
Herbert hat geschrieben:ei Ausstellungen, Seminaren usw. vermeide ich es, mit meiner Adresse hausieren zu gehen.
Meine Rede. Wenn ich seh wie oft Adressdaten, Telefonnummern hier oder an anderen Stellen im Web öffentlich gepostet werden, wirds mir ganz mulmig. Darauf kann man gar nicht oft genug darauf hinweisen.

Richtig schlimm finde ich, was Karl berichtet hat. Wenn die Diebe teilweise schon eine Weile als Interessenten / Käufer in dem eigenen Garten ein und ausgehen, ja dann....

Servus,
Robert

Benutzeravatar
Herbert
Beiträge: 271
Registriert: 28.06.2005, 11:31

Re: Bonsai-Seriendieb: "Ich dachte nur noch an Bäume"

Beitrag von Herbert » 05.04.2010, 10:38

Mein reden *clap* *daumen_new* *hello*
Der Weg ist das Ziel!

Benutzeravatar
leon6969
Beiträge: 300
Registriert: 20.04.2009, 06:38
Wohnort: salem

Re: Bonsai-Seriendieb: "Ich dachte nur noch an Bäume"

Beitrag von leon6969 » 05.04.2010, 19:39

...

Antworten