Callicarpa (von der NT 2013)

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Antworten
Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 369
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von René Niwaki » 13.12.2018, 10:48

Martin_S hat geschrieben:
09.10.2016, 15:08
Und noch ein Update von heute....
-> dies ist nun schon über 2 Jahre her...

Ich würde mich sehr über ein aktuelles update freuen :wink:
Gibt es ein neues Bild von der Callicarpa?

Meine hatte dieses Jahr leider kaum Früchte :-?
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei:
https://www.instagram.com/alphabonsai

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11286
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Martin_S » 27.12.2018, 12:25

Hey Rene,

ja, doch.
Den Baum gibt es natürlich noch und ein frisches Bild werde ich "die Tage" gerne nachreichen. Aktuell steht er in einer Box irgendwo in meiner Gartenlaube und wartet auf das Frühjahr. Wenn ich Zeit habe, suche ich ihn mal raus ;)
LG
M
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11286
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Martin_S » 13.01.2019, 14:54

Heute, an einem typischen niederrheinischen Sonntag mit von morgens bis abends andauerndem Regenfall, fand ich die nötige Zeit *dance*
Dateianhänge
8EF56B9B-36C1-4DD9-880F-524D55504E22.jpeg
8EF56B9B-36C1-4DD9-880F-524D55504E22.jpeg (310.88 KiB) 490 mal betrachtet
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Sanne
Beiträge: 5083
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Sanne » 13.01.2019, 15:26

Hallo Martin,

sehr schön, aber wo ist die Masashi-Schale? *kopfkratz*

LG, Sanne

Benutzeravatar
Manfred Jochum
Beiträge: 971
Registriert: 07.01.2004, 21:28
Wohnort: Saarlänner

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Manfred Jochum » 13.01.2019, 16:04

toller Baum,

macht Spaß zu studieren.... ein kleiner Lichtblick an einem verregneten,trüben Sonntag

Gruß Majo
der wirklich wichtigste Teil einer Arbeit, ist damit anzufangen.

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2555
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Barbara » 13.01.2019, 16:25

...klasse, Martin, ist Dir sehr gut gelungen. Ein richtig uriges Bäumchen.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Lutz Marx
Beiträge: 804
Registriert: 15.12.2007, 17:39
Wohnort: Altdorf bei Nürnberg

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Lutz Marx » 13.01.2019, 20:20

Zucker:)!

LG, Lutz

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21950
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Heike_vG » 14.01.2019, 08:13

Deine Callicarpa sieht super aus, Martin! Ein herrlich knorriges Ding. :-D *daumen_new*

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11286
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Martin_S » 14.01.2019, 10:49

Danke euch, ihr Lieben, für die netten Kommentare :)

Sanne: die Masashi Schale brauchte ich für einen anderen Baum und da ich diese Dinger (Schalen) leider nicht unbegrenzt "on Stock" habe, mußte ich wechseln. Nun gefällt mir die jetzige aber auch sehr gut zu dem Baum.

@all: der Baum könnte weiter sein..... wäre da nicht meine Trotteligkeit, die dafür sorgte dass mir der Baum gleich zweimal zu trocken wurde und so unfreiwillig sein Laub einbüßte.
Dieses Jahr will ich deutlich besser auf solche Dinge achten.
Eventuell zieht er auch mal für die kommenden zwei Jahre einfach nur in einen großen Topf, um sich mal wieder so richtig "gehen zu lassen" ;)
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 369
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von René Niwaki » 14.01.2019, 11:00

Danke Martin *daumen_new*

Tolles Bäumchen, nach wie vor!!!

...auch wenn mir die alte Schale besser gefiel :wink:
...aber ich habe auch nicht immer endlos viele Schalen im Keller, um zu wechseln! Daher verstehe ich es natürlich *daumen_new*
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei:
https://www.instagram.com/alphabonsai

Sanne
Beiträge: 5083
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Sanne » 14.01.2019, 15:35

Danke für Deine Rückmeldung, Martin.

Ja, in dem letzten langanhaltenden heißen Sommer brauchte meine Callicarpa in der flachen Schale auch mehrmals Wasser am Tag, sogar fast mehr als der Apfelbaum.

Ich bin ja nicht neugierig, aber welcher Shohin steht jetzt in der schönen Masashi-Schale?

LG, Sanne

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11286
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Martin_S » 14.01.2019, 16:20

Hey Sanne,

meine Gardenie hielt da irgendwann Einzug und der Topf steht auch diesem Bäumchen recht gut:

download/file.php?id=242965&mode=view
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3427
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Georg » 14.01.2019, 16:30

Martin_S hat geschrieben:
14.01.2019, 16:20
Hey Sanne,
meine Gardenie hielt da irgendwann Einzug und der Topf steht auch diesem Bäumchen recht gut:
download/file.php?id=242965&mode=view
Dem kann man nur zustimmen! *daumen_new*
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Sanne
Beiträge: 5083
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Sanne » 14.01.2019, 16:39

Stimmt. Auch die Gardenie passt gut zu dem Pot. *daumen_new*

LG, Sanne

Benutzeravatar
Peter L
Beiträge: 1079
Registriert: 27.09.2006, 14:06
Wohnort: Norddeutschland

Re: Callicarpa (von der NT 2013)

Beitrag von Peter L » 16.01.2019, 14:03

Martin, der Baum schaut gut aus *daumen_new*

LG Peter

Antworten