Ein paar Shohins

Kleine Bäume ganz groß. Für alle Winzlinge, die schon Baum sind und nicht Sämling, also einen gewissen Entwicklungsgrad haben. Treu dem Motto "der kleinst mögliche Baum".
Antworten
Benutzeravatar
Bernd Schreiner
Beiträge: 1268
Registriert: 24.02.2005, 10:19
Wohnort: troisdorf

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Bernd Schreiner » 01.11.2018, 17:32

*lieb* *lieb* wunderschön
Sage nicht immer, was Du weißt, aber wisse immer, was Du sagst.
Matthias Claudius

Sanne
Beiträge: 4935
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 01.11.2018, 17:33

Hallo Petra,

Dein Ginkgo in der goldgelben Herbstfärbung ist eine Augenweide. *daumen_new*
Aber auch die anderen gezeigten Shohin sind sehr schön.

LG, Sanne

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 1927
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von mydear » 01.11.2018, 18:23

Hallo Petra,

ein Schnuckelchen schöner als das andere, tolle Feinverzweigung und herrlich passende Schalen. Du verwöhnst uns wieder *kiss*

Ich bin irritiert, dass deine Ölweide keine Blätter mehr hat. Ich habe eine Kübelpflanze die ihre Blätter im Kalthaus bei -5°C behält. Aktuell blüht sie noch, macht eine ganz schöne Sauerei am Boden.

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2526
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 01.11.2018, 22:24

Hallo Bernd, vielen Dank

Hallo Sanne, ja die Färbung des Ginkgo ist immer besonders schön.

Hallo Rainer, es gibt Ölweiden die sind immergrün, davon habe ich auch welche, die blühen im Herbst und setzten jetzt Früchte an und es gibt welche wie die multiflora die verlieren die Blätter. Sie blühen im Mai und machen auch etwas andere Früchte in Form und Farbe. :-D
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11230
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Martin_S » 02.11.2018, 17:06

WOAAAHHH.... voll geil, ey! *daumen_new*
Beste Grüße
Martin

Je suis Charlie!

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2526
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 04.11.2018, 14:43

:-D :-D
Hier noch ein Fichten Yamadori hab ich erst frisch gedrahtet. Höhe 23cm
und
Koreanische Hainbuche Höhe 21 cm
Dateianhänge
2018-11-04 14.14.38.jpg
2018-11-04 14.14.38.jpg (182.62 KiB) 385 mal betrachtet
2018-11-04 14.13.15.jpg
2018-11-04 14.13.15.jpg (192.6 KiB) 385 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Sanne
Beiträge: 4935
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 04.11.2018, 15:34

Hallo Petra,

Deine kleine und feine Fichte gefällt mir ausgesprochen gut. *daumen_new*
Wie lange pflegst Du sie schon? Sind Fichten beim Wurzelschnitt empfindlich? Ich hoffe, dass meine Ajan-Fichte auch mal so schön wird.

Auch Deine kleine dicke koreanische Hainbuche sieht sehr hübsch aus. :-D

LG, Sanne

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2526
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 04.11.2018, 18:04

Hallo Sanne, die Fichte habe ich bestimmt schon 7-8 Jahre. Es hat erst mal eine Zeit gedauert bis ich das Grün zurück reduziert hatte. Da wurde nicht gedrahtet sondern es mit schneiden zupfen,selektieren,, düngen und wachsen lassen und wieder auf einen weiter hinten liegenden Trieb zurück gesetzt. Nur grob die Form gedrahtet. Fichten topfe ich nicht so oft um. Am Anfang habe ich ein bisschen von der alten Erde mit dran gelassen. Mittlerweile steht sie in Bims. In dem Jahr wenn ich umtopfe drahte ich nicht neu. Sonst musst du Fichten immer drahten, denn sie gehen gerne in die alte Form zurück.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Bonsette
Freundeskreis
Beiträge: 852
Registriert: 12.01.2013, 20:12
Wohnort: Nähe Teutoburger Wald

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Bonsette » 04.11.2018, 18:17

Hallo Petra,
die Fichte ist wirklich ganz toll! *daumen_new*
Petra K. hat geschrieben:
04.11.2018, 18:04
Sonst musst du Fichten immer drahten, denn sie gehen gerne in die alte Form zurück.
Deshalb wage ich mich so ungern an die Fichtengestaltung heran, habe auch nur noch eine. Weil ich weiß, wie viel Arbeit das ist, freue ich mich immer sehr über Bilder von so toll gepflegten und in Form gebrachten Fichten wie Deine süße hier, dafür hätte ich glaube ich nicht genug Geduld.

LG
Steffi

Sanne
Beiträge: 4935
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Sanne » 05.11.2018, 19:30

Vielen Dank für Deine Antwort bezüglich der kleinen Fichte, Petra.

LG, Sanne

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2526
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Ein paar Shohins

Beitrag von Petra K. » 07.11.2018, 08:43

Hallo Steffi, ja Fichten sind zeitaufwendig. Ich habe auch nur zwei Stück. Das ist ausreichend ;-)
Grüße aus München
Petra

Antworten