Holzapfel (Malus sylvestris)

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Amadeus
Beiträge: 1153
Registriert: 24.06.2004, 19:45
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von Amadeus » 20.03.2019, 11:40

Hallo Martin ich schneide den Wildapfel gleich den anderen (Zieräpfeln), die jedes Jahr sehr bereitwillig blühen und fruchten.
Du wirst nichts anderes tun vermute ich mal.
Gerade beim Winterschnitt kann man die Blütenknospen an den Kurztrieben schön erkennen und stehen lassen, alles andere wird ausgelichtet und auf Verzweigung geschnitten.
Viele Grüße
Holger

Ein kritisches Hinterfragen der eingestellten Bäume ist ausdrücklich erwünscht.


Benutzeravatar
swissgonzo
Beiträge: 156
Registriert: 12.05.2012, 06:27

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von swissgonzo » 10.11.2019, 16:57

Hallo Bonsaigemeinde

Hier mal ein Winter *updated* vom Apfelbäumchen. Habe bei diesem Winterschnitt ein wenig geschaut das ein paar Blühten gibt nächstes Jahr sprich ein paar innere Triebe unbeschnitten gelassen wo es vertretbar war. Mal schauen ob ich erfolg habe. Leider ist das Nebari noch feucht gewesen vom Reinigen wo ich das Foto gemacht habe so sieht man es schlecht aber es war recht Kalt heute drausen. Brrrrrrr.

Grüessli Martin
Dateianhänge
comp_IMG_8786.jpg
comp_IMG_8786.jpg (120.16 KiB) 422 mal betrachtet
In der Ruhe liegt die Kraft

Roland.O
Beiträge: 34
Registriert: 18.02.2017, 15:29
Wohnort: Großpetersdorf, Südburgenland.

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von Roland.O » 10.11.2019, 18:53

Ein sehr schöner Apfelbaum mit langen Ästen, was nicht so oft vorkommt. *daumen_new*
Möchte im Frühjar ebenfalls mit einem Holzapfel beginne, da ich vor kurzem bei einem Spaziergang einen Wildling gefunden habe.
Werde mir dabei deinen Malus als Vorbid nehmen.
Danke für dein zeigen.

Schönen Winter. Rolannd.

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4742
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von abardo » 10.11.2019, 19:50

Uiuiui, noch mehr Verzweigung. Für einen Apfel ist das echt grosses Kino *daumen_new*
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Kathrin
Beiträge: 372
Registriert: 21.05.2013, 08:45
Wohnort: Nähe Zürich

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von Kathrin » 10.11.2019, 19:56

Hammer Shohin Martin!👍
Lg Kathrin

Benutzeravatar
Bonsaimathe
Beiträge: 106
Registriert: 26.05.2019, 18:01

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von Bonsaimathe » 10.11.2019, 20:11

Starker Baum! *daumen_new*

LG Uwe
Bild

Benutzeravatar
swissgonzo
Beiträge: 156
Registriert: 12.05.2012, 06:27

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von swissgonzo » 10.11.2019, 21:03

Hallo Roland das ehrt mich das du dieses Bäumchen als Vorbild nimmst. Ich drück dir die Daumen das es gut läuft mit deim Wildling.

Danke für deine Blumen Abardo *daumen_new* ich denke ein bischen geht noch :-D

Sali Kathrin danke :-D der ist aber ein bis zwei cm über dem shohin mass :mrgreen:

Danke für die Blumen Uwe
In der Ruhe liegt die Kraft

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 484
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von Hippo » 10.11.2019, 21:21

Salü Martin,

Wo kann man diesen Baum mal in Natura sehen? Der ist zu geil!

Wo stellst Du ihn das nächste Mal aus?

Gruss George
Der Stein war zuerst da.

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2214
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von Bonsai-Fips » 10.11.2019, 23:27

Nicht schlecht, für an einem Sonntag abend, lieber Martin *undwech* , Glg, Fips

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2214
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von Bonsai-Fips » 10.11.2019, 23:36

Kathrin hat geschrieben:
10.11.2019, 19:56
Hammer Shohin Martin!👍
Lg Kathrin
Ja, ja, wieder einer aus Martins Shohin-Sammlung *ironie* ...

Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 656
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von Jürg Stäheli » 11.11.2019, 13:39

Ein wunderschöner Apfelbaum, mit einer traumhaften Verzweigung.

Benutzeravatar
swissgonzo
Beiträge: 156
Registriert: 12.05.2012, 06:27

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von swissgonzo » 11.11.2019, 17:07

Hallo George danke für dein Kompliment *daumen_new* wenn du den Baum mal live sehen willst kannst du mich gerne mal besuchen kommen wenn du in der Nähe bist. Ich mach dann auch einen Kaffee.

Sali Fips schön dass ich dir den Sonntagabend noch ein bisschen versüssen konnte. :-D Du kennst ja meine Vorlieben und solche Shohin sind mir am liebsten *floet* *floet* :oops: *ironie*

Hallo Jürg danke für dein Kompliment *daumen_new* aber ich muss das Kompliment zurückgeben denn ich bin ein stiller Bewunderer deiner Bäume
In der Ruhe liegt die Kraft

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3719
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Kurpfalz-Gott erhalt´s

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von Georg » 11.11.2019, 17:17

Ich habe meinem Apfel mal Deinen gezeigt und ihm nahe gelegt, diese Verzweigung sich als Vorbild zu nehmen!
Darauf ist er in den Winterschlaf....
Bewundernden Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
swissgonzo
Beiträge: 156
Registriert: 12.05.2012, 06:27

Re: Holzapfel (Malus sylvestris)

Beitrag von swissgonzo » 11.11.2019, 20:09

Hallo Rüdiger danke für deine Nachricht. Smile. Ich hoffe für dich das dein Apfel nicht den Blühtestreik vom meinem übernimmt. *ironie*

Liebe Grüsse

Martin
In der Ruhe liegt die Kraft

Antworten