Kiefernzucht

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 1530
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Kiefernzucht

Beitrag von mydear » 27.02.2018, 08:42

Hallo Mati,

Respekt, der Aufwand hat sich gelohnt. Wann wirst du Moniereisen und Drahtung wieder abnehmen?


Bild


Grüße
Rainer

Benutzeravatar
mati
Beiträge: 620
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: Kiefernzucht

Beitrag von mati » 27.02.2018, 09:51

Hallo Rainer,
Danke für dein Komentar, ich denke dass ich da im lauf des Jahres die Schraube noch weiter zudrehe und das ganze bleibt mindestens bis in den Sommer oder noch länger dran. Das hängt auch davon ab, wie stark die Mugo wächst . Im Moment sieht der Stamm ja auch kräftiger aus durch den Bast und das Gumiband. Soll sie nur schnell so kräftig anschwellen.
Gruß
Mati

Benutzeravatar
mati
Beiträge: 620
Registriert: 31.10.2011, 16:29

Re: Kiefernzucht

Beitrag von mati » 16.09.2018, 15:38

Hi,
NigraKengai0918A.jpg
Die Schwarzkiefer ist ganz anständig gewachsen und hat den heißen Sommer gut genommen.
Liebe Grüße
Mati

Antworten