Eine Kastanie aus Enger

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22573
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von Heike_vG » 25.04.2018, 21:45

Schön zu sehen, dass es der tollen Kastanie so gut geht!

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland


Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3716
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Kurpfalz-Gott erhalt´s

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von Georg » 26.04.2018, 13:50

bock hat geschrieben:
25.04.2018, 20:10
Da will ich mit meiner auch mal hin - wir vergleichen dann in 50 Jahren... :lol:
Das reicht ja nicht mehr mal zum Rollatortreffen. :?

Zurück zur Kastanie: meinem Rücken gefällt sie nicht, aber dem Rest umso mehr!
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Sanne
Beiträge: 5817
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von Sanne » 26.04.2018, 17:54

Auch in 50 Jahren kann sich meine Kastanie nicht mit dieser einmaligen Kastanie messen. Dazu ist die Ausgangspflanze von Enger einfach zu gut, wenn man sich die ersten Bilder anschaut. Und durch die weiteren Gestaltungsmaßnahmen ist das wirklich eine hervorragende Kastanie geworden!

Gruß, Sanne

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6262
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von Norbert_S » 29.04.2019, 20:06

Auch hier wird mächtig geschoben.
20190428_093045-1.jpg
20190428_093045-1.jpg (263.34 KiB) 571 mal betrachtet
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 858
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von hwolf » 29.04.2019, 21:43

Ja, auch nach diesem aktuellen Bild kann ich Sanne nur recht geben: Die machen das schon toll in Enger. :roll:
Schön, dass Du sie bisher am Leben halten konntest, Norbert.
*undwech*
Soft skills for hard woods.

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6262
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von Norbert_S » 10.11.2019, 15:16

Schon wieder ist das Jahr rum.
1-1.jpg
1-1.jpg (428.34 KiB) 312 mal betrachtet
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 858
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von hwolf » 10.11.2019, 17:02

DIE Schau, Alter.
Soft skills for hard woods.

holgermueller
Beiträge: 795
Registriert: 04.12.2012, 23:30

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von holgermueller » 10.11.2019, 21:20

Die mit Abstand schönste Kastanie die ich je gesehen habe. Danke fürs Zeigen.

holgermueller
Beiträge: 795
Registriert: 04.12.2012, 23:30

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von holgermueller » 10.11.2019, 21:20

Die mit Abstand schönste Kastanie die ich je gesehen habe. Danke fürs Zeigen.

Benutzeravatar
Peter L
Beiträge: 1094
Registriert: 27.09.2006, 14:06
Wohnort: Norddeutschland

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von Peter L » 10.11.2019, 22:44

Einfach super Norbert *daumen_new*

LG Peter

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22573
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von Heike_vG » 11.11.2019, 07:16

Das war wieder ein gutes Jahr für Deine Kastanie, Norbert!

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
zopf
Mentor
Beiträge: 6411
Registriert: 19.05.2005, 14:18
Wohnort: Bergisches Land

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von zopf » 11.11.2019, 07:57

Hallo Norbert
Richtig, gute Arbeit
Chapeau
mfG Dieter
cogito ergo pups

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6262
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von Norbert_S » 11.11.2019, 11:10

Die Kastanie fühlt sich geehrt, danke für euer Lob, dass durchaus auch dem Pfleger schmeichelt.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
Beiträge: 3386
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von bonsaiheiner » 11.11.2019, 11:54

Wow!
Ob sowas nur im Norden gedeiht?
Damit können sich nur Leute beruhigen und selbst belügen, die so einer wunderbaren Kastanie nachzueifern versuchen.
Anerkennende Grüße,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
Amadeus
Beiträge: 1153
Registriert: 24.06.2004, 19:45
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Eine Kastanie aus Enger

Beitrag von Amadeus » 11.11.2019, 12:46

Da sag mal noch einer, dass sich Kastanien nicht für Bonsai eignen.
Einfach große Klasse was du - man möchte schon fast sagen - gezaubert hast. *daumen_new*
Wenn die jetzt noch irgendwann anfängt zu blühen ... ein Träumchen.
Viele Grüße
Holger

Ein kritisches Hinterfragen der eingestellten Bäume ist ausdrücklich erwünscht.

Antworten