Zelkova serrata – Fünferstamm

Der richtige Ort Bonsai (Baum in Schale mit gewisser Reife) vorzustellen und zu präsentieren. Der Threadersteller möge bitte im Eröffnungsthread darauf hinweisen wenn allgemeine Kommentare unerwünscht sind. Andernfalls stellt sicher, dass ihr etwaige fachliche Kritik durch die "DREI SIEBE" gesiebt habt!
Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9757
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Zelkowa serrata – Fünferstamm

Beitrag von achim73 » 12.02.2018, 13:38

ein einzigartiger baum, der - zu recht - zu lebhaften diskussionen anregt (was dem forum zu dieser jahreszeit sehr gut tut).

wo ich jedesmal "hängenbleibe" beim betrachten, ist der äussere "substamm" oder hauptast.

mein gedanke dazu ist
- Dem geraden, untersten Stamm/Ast rechts würde etwas Bewegung noch gut stehen (geht sicher noch besser wie auf meiner Skizze :lol: ).
etwa so gewesen.
kann aber auch deinen gedanken
Dieser Baum, überzogen mit Narben und Knubbeln von Schnitten, Drähten und anderen Zwangsmaßnahmen wirkt auf ein wenig wie eine geschundene Kreatur (sorry Martin), auch wenn man seine Vorgeschichte liest (die ich selber erst gestern gefunden und gelesen habe; s. Link ganz oben im ersten Beitrag). Er ist Zeuge vieler Versuche, vieler Lernprozesse und wird niemals die ruhige, feine Eleganz eines sorgsam heran gezogenen Baums haben wie wir sie z.B. von Heiner (bonsaiheiner) kennen. Aber allen Maßnahmen zum Trotz steht der Baum vital und voller Lebenswillen da. Er kommt nur einfach etwas rauhbeinig daher und dazu passt m.E. auch dieser etwas schroff und steif herausstehende rechte Stamm, der sich an der unvorteilhaftesten Position nunmal ohne elegante Schwünge, aber energisch einen (kleinen) Platz an der Sonne erkämpft hat.
nachvollziehen.
nur würde ich dann den kleinen ast darüber nicht so stark hängend gestalten. das wirkt irgendwie nicht so richtig nachvollziehbar. also sollte sich alles , was darüber passiert, an dieser besonderheit orientieren. sonst wird der teil , glaube ich, immerals fremdkörper wirken.
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit


Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9757
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Zelkowa serrata – Fünferstamm

Beitrag von achim73 » 12.02.2018, 13:44

Zelkowa-serrata01_b.jpg
so in etwa... hoffe, man sieht den unterschied...
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4322
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Zelkowa serrata – Fünferstamm

Beitrag von Gary » 12.02.2018, 15:05

Hallo Monika,

ganz grundsätzlich gefällt mir diese 5-Stamm-Zelkove recht gut.
Okay, Veränderungen sind immer möglich. Die Motivation und anvisierten Ziele wurden ja erläutert.
Erlaube mir aufgrund der Erfahrung einiger solcher Biegungen bei Nadel- und Laubgehölzen den Hinweis das es schwierig wird.

Zelkowa-serrata_Tofufee_X.jpg


Laubgehölze sind hier generell schwieriger als Nadelbäume, doch wenn ich die im Foto markierte Stelle am Hauptstamm betrachte,
mit ihren Verwachsungen, dann ist eine Biegung, auch mit Eisenstange, nur begrenzt möglich.
Ferner ist zu beachten, dass durch das Aufrichten der beiden Stämme die Bewegung nach rechts verschwinden wird.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2031
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Zelkova serrata – Fünferstamm

Beitrag von Tofufee » 19.02.2019, 19:39

Schwups,
schon ist ein Jahr herum... Zeit für ein Update:

Ich habe letztlich doch keine "Brechstange" zum Einsatz gebracht, obwohl ich eine Eisenstange besorgt hatte. Die Zelkova wurde nur gepflegt und geschnitten. So sieht sie heute aus, der ordnende Winterschnitt folgt noch.

Zelkova-serrata01_2019-01e.jpg
Feb.2019 noch vor dem Winterschnitt
Zelkova-serrata01_2019-01e.jpg (167.96 KiB) 731 mal betrachtet
Zelkova-serrata01_2019-03e.jpg
Rückseite
Zelkova-serrata01_2019-03e.jpg (194.47 KiB) 731 mal betrachtet
Zelkova-serrata01_2019-02e.jpg
von rechts
Zelkova-serrata01_2019-02e.jpg (185.78 KiB) 731 mal betrachtet
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2228
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Zelkova serrata – Fünferstamm

Beitrag von Bonsai-Fips » 20.02.2019, 20:53

Tolle Entwicklung, Monika, sehr stimmig *daumen_new* ! Der Hauptbaum macht dem Namen jetzt langsam alle Ehre :lol: .
Liebe Grüsse, Fips
P.S. Auch Deine anderen Arbeiten sind eine Freude!

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11439
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Zelkova serrata – Fünferstamm

Beitrag von Martin_S » 22.02.2019, 13:04

"Spoing"!!!!! *lieb*
Schön, den mal wieder zu sehen! Und, bei Gott, er ist bei dir wirklich in den besten Händen. Irgendwann werde ich mal die alten Fotos auf einen Scanner lege und sie dir schicken. Dann hast du "die ganze Story" *dance*
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2031
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Zelkova serrata – Fünferstamm

Beitrag von Tofufee » 23.02.2019, 15:20

Danke für eure Beteiligung, Fips und Martin!

Ja, Martin, über Fotos und "die ganze Story" würde ich mich freuen! *kuschel*
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2031
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Zelkova serrata – Fünferstamm

Beitrag von Tofufee » 01.04.2019, 00:02

Nachdem ich geschnitten habe möchte ich euch die Bilder nicht vorenthalten.

Der Notlösung- Rückseitenast am Hauptstamm ist gefallen, am 2. Stamm habe ich einen Rückseitenast hoch gestellt, die Spitze des rechten Substamms etwas nach unten gezogen. Ansonsten ordnender Schnitt.
Die gesamte rechte Seite ist noch dünn und die Verzweigung an vielen Stellen, nicht nur am Hauptstamm, zu weit vom jeweiligen Stamm entfernt. Insgesamt will ich allmählich den Wind von links mehr sichtbar machen.

In diesem Jahr will ich versuchen, den Baum mit Blattschnitt zu verstärktem Austrieb aus älterm Holz anzuregen, mal sehen, ob's klappt.

Zelkova-serrata01_2019-05.JPG
Nach dem Winterschnitt - so startet die Zelkowa in die neue Saison
Zelkova-serrata01_2019-05.JPG (128.54 KiB) 351 mal betrachtet
Zelkova-serrata01_2019-07.JPG
Rückseite
Zelkova-serrata01_2019-07.JPG (132.31 KiB) 351 mal betrachtet
Zelkova-serrata01_2019-06.JPG
von rechts
Zelkova-serrata01_2019-06.JPG (144.14 KiB) 351 mal betrachtet
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2031
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Zelkova serrata – Fünferstamm

Beitrag von Tofufee » 04.12.2019, 23:19

*updated*
...neue Bilder von der Zelkove, wie sie sich im Laufe des Jahres so gemacht hat...

Zelkova-serrata01_2019-08.JPG
kräftiger Austrieb Mitte Mai...
Zelkova-serrata01_2019-08.JPG (166.12 KiB) 138 mal betrachtet
Zelkova-serrata01_2019-09.JPG
...der weitestgehend wieder abgeschnitten wurde
Zelkova-serrata01_2019-09.JPG (142.36 KiB) 138 mal betrachtet
Zelkova-serrata01_2019-10.JPG
ein paar ausgesuchte Zweige dürfen durchtreiben, den Rest hält die Schere in Form
Zelkova-serrata01_2019-10.JPG (261.84 KiB) 138 mal betrachtet
Zelkova-serrata01_2019-12e.jpg
Herbstfärbung
Zelkova-serrata01_2019-12e.jpg (181.22 KiB) 138 mal betrachtet
Zelkova-serrata01_2019-16e1.jpg
am Ende der Saison wird der Jahreszuwachs sichtbar
Zelkova-serrata01_2019-16e1.jpg (136.89 KiB) 138 mal betrachtet
An der Rückseite des Hauptstamms, aus dem knubbeligen Knick, ist eine Knospe ausgetrieben, aus der ich einen neuen Rückseitenast ziehen möchte. Da der Ansatz zu tief liegt, habe ich den Zweig am Stamm fixiert ein Stück nach oben geleitet. Ich möchte ihn gern noch in einer "Rinne" etwas im Stamm versenken, so dass er dort einwächst und erst an der gewünschten Stelle weiter oben aus dem Stamm heraus tritt. Wird dann eine Art Ablaktation, aber ohne Schnitt.

Zelkova-serrata01_2019-21e.jpg
das neue Zweiglein, der zukünftige Rückseitenast des Hauptbaums ist am Stamm fixiert, um eng anliegend an der gewünschen Stelle vom Stamm abzuzweigen
Zelkova-serrata01_2019-21e.jpg (186.1 KiB) 138 mal betrachtet
Zelkova-serrata01_2019-19e.jpg
wo sich der fixierte Zweig vom Stamm abhebt wird etwa die zukünftige Position des Astansatzes sein
Zelkova-serrata01_2019-19e.jpg (203.04 KiB) 138 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Tofufee am 04.12.2019, 23:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Monika

Benutzeravatar
nemsi
Freundeskreis
Beiträge: 526
Registriert: 02.11.2007, 09:07
Wohnort: Nürnberg

Re: Zelkova serrata – Fünferstamm

Beitrag von nemsi » 04.12.2019, 23:42

Hallo Monika,

sehr schöne Entwicklung. *lieb* Soll irgendwann auch der Wurzelansatz zu sehen sein? Das wäre das Einzige, das mir hierbei noch fehlen würde.

Liebe Grüße
Robert
Liebe Grüße
Robert

Bonsaifreunde Franken e. V.

Antworten