Dünger Dosieranlage

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Spätberufener
Beiträge: 10
Registriert: 20.09.2015, 01:12

Dünger Dosieranlage

Beitrag von Spätberufener » 08.11.2018, 17:46

Hallo,
nachdem ich diese Saison erfolgreich nur mit meiner automatischen Dosieranlage gedüngt habe, möchte ich sie Euch zeigen.
Mir war sie wichtig um zumindest noch eine Konstante im System zu haben.
Ab heute wird nicht mehr gedüngt. Die Anlage darf jetzt im Keller auf das Frühjahr warten.


LG Werner
IMG_0233.JPG
IMG_0233.JPG (157.8 KiB) 275 mal betrachtet

Michael 86
Beiträge: 1289
Registriert: 08.10.2016, 09:00
Wohnort: Saarland

Re: Dünger Dosieranlage

Beitrag von Michael 86 » 08.11.2018, 18:53

Hallo Werner

Finde ich interessant. Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, weil ich ebenfalls nur noch mit dem Wasserschlauch gieße. Kannst du ein paar Zeilen schreiben über das Gerät und den Dünger sowie die Dosierungsfeineinstellung?
Grüße Michael :)

Arthur Dent
Beiträge: 90
Registriert: 12.10.2015, 21:05
Wohnort: Mitte/Nord

Re: Dünger Dosieranlage

Beitrag von Arthur Dent » 10.11.2018, 00:09

Da hätte ich auch Interesse! Wie zuverlässig funktioniert die?

Spätberufener
Beiträge: 10
Registriert: 20.09.2015, 01:12

Re: Dünger Dosieranlage

Beitrag von Spätberufener » 10.11.2018, 21:40

Hallo Michael, Arthur,
so eine Dosieranlage funktioniert sehr zuverlässig. Gekauft habe ich sie von einem Bonsaihändler. Dieser berechnet anhand von deinem Wasser die Düngerzusammensetzung.
Ein Kilo Düngersalz wird in 10 Liter Wasser aufgelöst. Manche Salze reagieren chemisch, daher zwei Behälter. Es wird regelmäßig umgeschaltet. Das Kilo Salz kostet ca.10 Euro.
Es wird täglich mit 0,5 Prozent gedüngt. Also ergibt 1 Kilo Salz 2000 Liter gedüngtes Wasser. Mit Biogold würde das Düngen um einiges mehr kosten. Natürlich kostet der Dosierer selber viel Geld.
Wenn er einige Jahre funktioniert amortisiert sich die ganze Geschichte . Mir war aber diese Konstante im System sehr wichtig.

LG Werner

Antworten