Handgefertigte Schalen

Schalenvorschläge, eigene Töpferversuche, Vorstellung und Besprechung eurer Schalen und Gefäße. Keine gewerblich getöpferten Schalen einstellen.
Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Handgefertigte Schalen

Beitrag von ptnn » 09.01.2019, 16:17

Hallo

Ich habe mir für eine Waldbepflanzung eine Schale gemacht, also quasi die ersten geh Versuche.
Material ist Trasszement.

Die Schale hat eine Länge von 46 cm eine Breite von 28 cm und tief ist sie 4 cm.


Gruß Marco
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (205.18 KiB) 1111 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (244.04 KiB) 1111 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (303.87 KiB) 1111 mal betrachtet
Zuletzt geändert von ptnn am 12.01.2019, 00:04, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Marco

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 854
Registriert: 18.05.2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Waldschale

Beitrag von hopplamoebel » 09.01.2019, 16:55

Moin,

sieht doch gar nicht schlecht aus *daumen_new*
Wie hast Du die Form erstellt?
Gibt es eine Bewehrung oder ist dies reiner Beton?

LG,
woodman
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Waldschale

Beitrag von ptnn » 09.01.2019, 19:32

hopplamoebel hat geschrieben:
09.01.2019, 16:55
Moin,

sieht doch gar nicht schlecht aus *daumen_new*
Wie hast Du die Form erstellt?
Gibt es eine Bewehrung oder ist dies reiner Beton?

LG,
woodman

Danke freut mich das sie gefällt.
Ich habe ein Gewebenetz eingezogen.
Sand in einen Speißkübel, da die Form gemacht, dann ein Tuch drum herum gelegt, und den Zement mit der Kelle aufgebracht.


Gruß Marco
Dateianhänge
IMG_20190103_125703.jpg
IMG_20190103_125703.jpg (276.49 KiB) 1052 mal betrachtet
Gruß Marco

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 854
Registriert: 18.05.2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Waldschale

Beitrag von hopplamoebel » 10.01.2019, 07:34

Moin,

die Riefen in der Betonoberfläche kommen also von Falten aus dem untergelegten Tuch - richtig??

Vielleicht versuche ich mich im Frühling / Sommer auch einmal an so einem Projekt - Du hast mich angefixt *floet*

Wann kommt die nächste?

LG,
woodman
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Waldschale

Beitrag von ptnn » 10.01.2019, 13:46

hopplamoebel hat geschrieben:
10.01.2019, 07:34
Moin,

die Riefen in der Betonoberfläche kommen also von Falten aus dem untergelegten Tuch - richtig??

Vielleicht versuche ich mich im Frühling / Sommer auch einmal an so einem Projekt - Du hast mich angefixt *floet*

Wann kommt die nächste?

LG,
woodman
Hallo,

ja genau die Riefen kommen vom Tuch *daumen_new*
Ich habe das Tuch noch nass gemacht, dann bleibt es besser liegen.

Eine kleinere Schale hab ich bereits gemacht, aber die ist vom Muster her nicht ganz so toll geworden :)

Wenn du eine Schale machst dann vergiss nicht ein Bild zu posten 8)

Gruß Marco
Gruß Marco

Benutzeravatar
Marco_H
Beiträge: 420
Registriert: 04.05.2010, 14:42
Wohnort: Westerwald

Re: Waldschale

Beitrag von Marco_H » 10.01.2019, 14:02

Hallo Namensvetter, :-D

da ist dir ein toller Slab gelungen *daumen_new*

Weißt du schon womit du ihn bepflanzen willst?
Gruß aus dem Westerwald

Marco

Bonsai ist die Kunst der Zeit!

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Waldschale

Beitrag von ptnn » 10.01.2019, 14:49

Marco_H hat geschrieben:
10.01.2019, 14:02
Hallo Namensvetter, :-D

da ist dir ein toller Slab gelungen *daumen_new*

Weißt du schon womit du ihn bepflanzen willst?

Huhu :-D
Danke, freut mich das sie gut ankommt.
Fichten oder Birkenwald ist bis jetzt geplant *daumen_new*

Gruß Marco
Gruß Marco

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 854
Registriert: 18.05.2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Waldschale

Beitrag von hopplamoebel » 10.01.2019, 19:55

Moin,

mach ich !!!

Anscheinend dürfen hier nur Marcos schreiben, denn der woodman ist ja auch ein Marco ....

LG
an die Namensvettern
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Waldschale

Beitrag von ptnn » 10.01.2019, 20:53

hopplamoebel hat geschrieben:
10.01.2019, 19:55
Moin,

mach ich !!!

Anscheinend dürfen hier nur Marcos schreiben, denn der woodman ist ja auch ein Marco ....

LG
an die Namensvettern
Jetzt sag nicht du heißt auch Marco :-D
Gruß Marco

Benutzeravatar
de.da.
Beiträge: 180
Registriert: 08.08.2014, 23:02
Wohnort: Erzgebirgskreis

Re: Waldschale

Beitrag von de.da. » 11.01.2019, 00:47

Hi.
Kein Marco, aber ich finds trotzdem toll.
Das werd ich auch versuchen!
Wieviel von diesem Beton hast du für diese Schale gebraucht?
Ciao
Daniel
Liebe Grüße - Daniel

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Waldschale

Beitrag von ptnn » 11.01.2019, 01:09

de.da. hat geschrieben:
11.01.2019, 00:47
Hi.
Kein Marco, aber ich finds trotzdem toll.
Das werd ich auch versuchen!
Wieviel von diesem Beton hast du für diese Schale gebraucht?
Ciao
Daniel
Danke,

puhh wieviel Zement kann ich dir so garnicht sagen. Habe 4 Säcke hier für den Wassferfallbau am Teich.
Ich denke ma so 2 Kellen voll, man mischt das ja 1:4 mit Sand.
also 2 Kellen Zement und 8 Kellen Sand.
Gruß Marco

Benutzeravatar
de.da.
Beiträge: 180
Registriert: 08.08.2014, 23:02
Wohnort: Erzgebirgskreis

Re: Waldschale

Beitrag von de.da. » 11.01.2019, 07:09

Supi.
Danke für die Info.
Daniel
Liebe Grüße - Daniel

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von ptnn » 12.01.2019, 00:07

Eine weitere kleinere Schale ist fertig geworden.

Maße ca. 20 cm x 20 cm und 5 cm tief hinten und 3 cm vorne.
Dateianhänge
22-001.jpg
22-001.jpg (286.67 KiB) 742 mal betrachtet
23-001.jpg
23-001.jpg (392.71 KiB) 742 mal betrachtet
Zuletzt geändert von ptnn am 12.01.2019, 00:12, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Marco

Benutzeravatar
de.da.
Beiträge: 180
Registriert: 08.08.2014, 23:02
Wohnort: Erzgebirgskreis

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von de.da. » 12.01.2019, 00:11

Toll.
Das macht Lust auf Selbstversuch!
Danke fürs Zeigen!
Daniel
Liebe Grüße - Daniel

Michael 86
Beiträge: 1683
Registriert: 08.10.2016, 09:00
Wohnort: Saarland

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von Michael 86 » 12.01.2019, 04:39

Hallo Marco,

ist die Gefärbt?
Grüße Michael :)

Antworten