Handgefertigte Schalen

Schalenvorschläge, eigene Töpferversuche, Vorstellung und Besprechung eurer Schalen und Gefäße. Keine gewerblich getöpferten Schalen einstellen.
Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von ptnn » 12.01.2019, 13:04

Michael 86 hat geschrieben:
12.01.2019, 04:39
Hallo Marco,

ist die Gefärbt?
Die wurde mit Lack schattiert.
Gruß Marco

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 844
Registriert: 18.05.2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von hopplamoebel » 13.01.2019, 14:34

Jo,

auch Marco :lol:

Wat denn für nen Lack??

LG
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von ptnn » 14.01.2019, 17:28

hopplamoebel hat geschrieben:
13.01.2019, 14:34
Jo,

auch Marco :lol:

Wat denn für nen Lack??

LG

Witterungsbeständiger Lack
Gruß Marco

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von ptnn » 15.01.2019, 20:29

Ich habe wieder ein paar Schalen liegen die auf die Farbgestaltung warten.
Ich habe die Schalen dieses mal durch Zugabe von Kokoshumus in den Trass-Zement dunkler gemacht.
Dateianhänge
pots-001.jpg
pots-001.jpg (444.32 KiB) 584 mal betrachtet
Gruß Marco

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von ptnn » 19.01.2019, 18:58

Habe heute ma wieder etwas Zeit gehabt und habe meine Schalen etwas weiter gemacht.
Dateianhänge
50295340_2092598457697696_354617470897618944_n-002.jpg
50295340_2092598457697696_354617470897618944_n-002.jpg (562.8 KiB) 414 mal betrachtet
50424949_2291649087733503_3497970186479206400_n-001.jpg
50424949_2291649087733503_3497970186479206400_n-001.jpg (505.36 KiB) 414 mal betrachtet
50545037_231057894445117_4726378868049444864_n-001.jpg
50545037_231057894445117_4726378868049444864_n-001.jpg (543.19 KiB) 414 mal betrachtet
Gruß Marco

Michael 86
Beiträge: 1658
Registriert: 08.10.2016, 09:00
Wohnort: Saarland

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von Michael 86 » 20.01.2019, 01:17

Hallo Marco

Erzähl doch bitte ein bisschen mehr von deinem Verfahren bei der Färbung. Sicher lernen wir was draus.

Kokoshumus dem Zement beizufügen ist sicher nicht so optimal. Du vermengst nicht verrottende Materialien die für dieses Vorhaben super geeignet sind mit biologisch abbaubaren Substanzen. Damit erreichst du in naher Zukunft einen Zerfall.

Man kann zement auch mut entsprechenden Farben einfärben im flüssigen Zustand.
Grüße Michael :)

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von ptnn » 20.01.2019, 12:28

Michael 86 hat geschrieben:
20.01.2019, 01:17
Hallo Marco

Erzähl doch bitte ein bisschen mehr von deinem Verfahren bei der Färbung. Sicher lernen wir was draus.
Hallo Michael,
viel gibt es da eigentlich nicht zu sagen. Ich habe mit Witterung und UV-beständigen Lack und einem Pinsel die Kanten schattiert.
Michael 86 hat geschrieben:
20.01.2019, 01:17
Kokoshumus dem Zement beizufügen ist sicher nicht so optimal. Du vermengst nicht verrottende Materialien die für dieses Vorhaben super geeignet sind mit biologisch abbaubaren Substanzen. Damit erreichst du in naher Zukunft einen Zerfall.
Ich habe vor 20 Jahren als ich Rückwände für Terrarien gebaut habe Erde,Humus usw mit Zement gemischt.Diese Rückwände die gibt es heute noch, da ist nichts zerfallen. Nur wo Luft hinkommt zerfällt etwas. Da der Humus im Zement eingeschlossen ist wird es auch bei den Schalen nicht zum Verfall kommen.
Gruß Marco

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von Ferry » 22.01.2019, 14:10

Die Ergebnisse finde ich interessant. Für unkoventionelle Bonsai oder auch Yamano-Pflanzungen kann ich mir so etwas gut vorstellen. Auch wenn ich eher klassische und antike Bonsaischalen vorziehe, so sind Deine Werke eine Inspirationsquelle, um z.B. Felsen aus Zement zu fertigen.
LG,
F.

Benutzeravatar
ptnn
Beiträge: 64
Registriert: 22.10.2018, 20:24

Re: Handgefertigte Schalen

Beitrag von ptnn » 27.01.2019, 14:20

Ferry hat geschrieben:
22.01.2019, 14:10
Die Ergebnisse finde ich interessant. Für unkoventionelle Bonsai oder auch Yamano-Pflanzungen kann ich mir so etwas gut vorstellen. Auch wenn ich eher klassische und antike Bonsaischalen vorziehe, so sind Deine Werke eine Inspirationsquelle, um z.B. Felsen aus Zement zu fertigen.

Hi natürlich sind die Geschmäcker verschieden, was ich auch gut finde. Aber es freut mich um so mehr wenn ich Inspiration für andere Projekte geben konnte.
Gruß Marco

Antworten