Suche nach ein neuen Bonsai

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast
Antworten
Kapi
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2019, 20:33

Suche nach ein neuen Bonsai

Beitrag von Kapi » 13.06.2019, 20:39

Hallo ich suche ein neuen Bonsai fürs Wohnzimmer er sollte das ganze Jahr grün sei und auch blühen
Schon mal danke für die Vorschläge

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9554
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Suche nach ein neuen Bonsai

Beitrag von achim73 » 13.06.2019, 22:17

hallo,
mit blühen sieht es schlecht aus. die meisten blühpflanzen verholzen nicht, und die blühenden sorten, die es gibt, sind für das wohnzimmer nicht geeignet (auch wenn immer noch serissa, carmona und co als "indoor" verkauft werden - finger weg, gerade als anfänger wirst du damit nicht glücklich).

gut geeignet sind ficus- und crassula- arten. voraussetzung ist immer ein standort direkt am fenster (maximale lichtausbeute).
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 2950
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Suche nach ein neuen Bonsai

Beitrag von bock » 13.06.2019, 22:42

ergänzend zu Achims Beitrag:

Vergiss es.

Blühende Bäume, die einen Winter bei Zimmertemperatur ertragen, benötigen ein Gewächshaus!

Oder kauf dir einen Plastik-Baum, den kannst du bei Bedarf umlackieren.
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

cruisermaddin
Beiträge: 10
Registriert: 08.05.2019, 10:44
Wohnort: Oberpfalz

Re: Suche nach ein neuen Bonsai

Beitrag von cruisermaddin » 14.06.2019, 07:53

Hallo,
seit 18 Jahren steht bei mir eine Murraya paniculata (Orangenjasmin) im Winter im Wohnzimmer, in Fensternähe.
Im Hebst blühr er regelmäßig und lässt im Winter meist ein paar Blätter fallen, treibt dann aber wieder stärker im Frühling.

Es kann also auch funktionieren, ist aber - denke ich - nicht der Regelfall.

Viele Grüße
Martin

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9554
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Suche nach ein neuen Bonsai

Beitrag von achim73 » 14.06.2019, 08:28

Es kann also auch funktionieren, ist aber - denke ich - nicht der Regelfall.
ja.
es gibt auch leute, die eine carmona oder serissa über jahre pflegen. leider muss man aber wirklich von einzelfällen reden, selbst erfahrene pfleger kriegen in den allermeisten fällen diese pflanzen unter wohnungsbedingungen nicht über die winter.

deshalb ist gerade anfängern wirklich davon abzuraten, um nicht unnötig grünabfall und kosten zu verursachen.
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Kapi
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.2019, 20:33

Re: Suche nach ein neuen Bonsai

Beitrag von Kapi » 14.06.2019, 22:50

@bock wenn ich auf den Geruch von Plastik und Lack stehen würde, würde ich dein Vorschlag in Betracht ziehen.

Zurzeit hab ich zwei ficus und eine sämlig von einer Zitrone.

Und ich hab nie gesagt das ich eine Blütenkirschbaum oder Glyzinie sein hätte gern etwas das das ganze Jahr grün ist und halt auch mal Blüt da es damit man sich auf was freuen kann.😉
Ich hätte zwei Balkone einer Südseite das ist denke ich zu sonnig der zweite ist nordwestlich.

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2432
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Suche nach ein neuen Bonsai

Beitrag von mydear » 14.06.2019, 23:00

Ich würde dir einen Zierapfel empfehlen. Die blühen auch jedes Jahr und sehen immer anders aus, dazu recht pflegeleicht am Balkon zu halten. Allerdings nichts für drinnen, sondern permanent auf dem Balkon.

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4291
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Suche nach ein neuen Bonsai

Beitrag von abardo » 15.06.2019, 07:38

Wenn man den Wunsch nach mehr Grün und Blüten hat, würde ich einfach mehr Zeit draussen verbringen. Z.B. auch auf den Balkonen. Einen blühenden Apfel kann man dann auch mal 1-2 Tage reinholen, dann ist für ihn halt mal stark bedecktes Wetter.

Was drinnen dauerhaft überlebt, würde ich nicht einmal Bonsai nennen. Das sind keine Bäume (Crassula ist z.B. ein Dickblattgewächs und Ficus ist ein Strauch). Fürs Zimmer geeignete Pflanzen gibt es auch blühend.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Antworten