BFF-Sommerfestausstellung Heisterberg 2020 - Erste Infos und ganz viel Vorfreude!

Wann und wo ist was los? Bekanntmachungen und Termine für Bonsai-Ereignisse aller Art.
Antworten
Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 924
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

BFF-Sommerfestausstellung Heisterberg 2020 - Erste Infos und ganz viel Vorfreude!

Beitrag von hwolf »

Hallo all ihr lieben BFFlerinnen und BFFler!

Man rätselt ja nun schon eine Weile, es blieb spannend und das Feld der Verdächtigen konnte immer weiter und sehr realistisch eingegrenzt werden...
mohan hat geschrieben:
15.06.2018, 16:34
Ach, hatte ich schon erwähnt, dass wir auch schon einen neuen Ausstellungskurator haben??? :-D

Ratet doch mal! :mrgreen: :mrgreen:
abardo hat geschrieben:
17.06.2018, 09:53
Dann rate ich mal: Walter.
chris.p hat geschrieben:
21.06.2018, 10:25
Herr Rossi oder Heidi ?????????????????????????
Andreas Ludwig hat geschrieben:
19.06.2018, 02:11
Eigentlich kann es nur Batman sein.
Jan G. hat geschrieben:
19.06.2018, 09:54
Chuck Norris
... *lach* *lach* *lach*
Heute darf ich Euch voller Vorfreude auch endlich offiziell berichten, dass die Forenleitung mir die große Freude bereitet hat, die Leitung und Planung für die kommende BFF-Sommerfestausstellung in meine erdigen Hände zu legen.
Die meisten kennen mich hier aus dem Forum, einige von Euch kenne ich auch bereits privat und darf durch die Begegnungen, die das tolle BFF möglich gemacht hat, den und die ein oder andere hier Freund nennen. Im echten Leben bin ich Doktorand der Kulturwissenschaft und verbandlich organisierter sowie freiberuflicher Kulturmanager, ich arbeite mitunter für die Schleswig-Holsteinischen Landesmuseen und veranstalte in Museen und Kulturzentren verschiedene Veranstaltungsformate. Dies wird die erste Bonsai-Ausstellung, die ich in der Kuratorrolle umsetzen werde. Darum und auch, weil es zusammen immer schöner ist, freue ich mich über jede helfende Hand, Tipps, Hinweise oder einfach Gespräche über das, was da auf uns zukommt. Ich möchte jeden hier auffordern und ermutigen, einfach mit mir ins Gespräch zu kommen und sich einzumischen, mitzumischen. Ich bin da sehr unkompliziert und kommunikativ und freue mich über PNs oder andere Beiträge!

Ich danke recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf eine tolle Ausstellung von der und für die tollste Bonsai-Community im deutschsprachigen Netz und den großen, ganz realen Freundeskreis, der sich durch sie in den letzten Jahren zusammenfinden konnte.

Ich möchte allen hier gern jetzt schon, auch wenn das Sommerfest 2020 noch ein bisschen auf sich warten lässt, ein paar erste Infos geben und Ideen verraten. Noch ist natürlich alles nur in der ersten Planungsphase und vieles wird sich erst in der näheren Zukunft entwickeln.

Die Location
Wie die meisten von Euch schon hier und da aufgeschnappt haben dürften, wird auf dem Gelände in Heisterberg derzeit eine neue Sporthalle gebaut. Dies ist eine große Freude für die Herbergsleitung und eine wichtige Aufwertung ihrer Location. Es ist mir ein Herzensanliegen, dass wir im günstigen Falle, dass wir die Sporthalle überhaupt nutzen könnten, keine Schäden anrichten oder Gefahren für die Halle verursachen. So lieb und zuvor-, nein, entgegenkommend wie das tolle Team am Heisterberg ist wirklich kaum jemand! Unser Rundum-Paket vor Ort ist eine wahre Mammutleistung und ein Segen. Wir werden den Teufel tun und einen nagelneuen Sporthallenboden mit herabfallenden und eingetretenen Substatkrümeln, Gießwasser, Tischbeinabdrücken oder unseren schietigen Schuhen versauen. Sollte die Sporthalle also tatsächlich bereits vor unserem schönen Sommerfest fertig gestellt werden, wird die entsprechende Ausstattung der Halle zum Zwecke unserer Ausstellung eine echte Herausforderung. Wir sind mit der Herbergsleitung natürlich bereits im Gespräch und werden sehen, wie sich die Dinge entwickeln...

Daher habe ich mich zunächst entschieden, die Sommerfestausstellung wieder für die alten, bekannten Räumen zu planen. Darüber hinaus wird es auch ein kleines Extra geben, mit dem ich mit Euch gemeinsam versuchen möchte, ein bisschen mehr des Heisterberg-Geländes für die Ausstellung zu erobern. Dazu aber erst später mehr, lasst Euch überraschen ;)

Die Ausstellung
Für die Ausstellung in Heisterberg 2020 wünsche ich mir eine bunte und offene Schau all der Variationen und Formen von Bonsai, die wir hier im Forum vertreten finden. Ob auf Stein, klassisch, als Installtion oder Skulptur, ganz besonders japanisch, gut, europäisch oder besonders persönlich und auch noch jung, unkonventionell, anders oder mit Luft nach oben. Lasst uns einander die Freude machen, eine wirkliche Rundum-Schau unseres BFF zu verwirklichen. So wie hier im Forum jeder einen Platz hat, soll auch auf der Ausstellung jeder Baum, jede Schale, jedes Exponat einen liebevollen Platz bekommen. Ich kann nur jede und jeden hier aufrufen, sich zu trauen, seine kleinen Schätze zur Ausstellung mitzubringen. You´ve got a friend in me ;)

Das Team wird mit mir als Helfer natürlich hauptsächlich eine große und runde Hauptausstellung für unser schönes Bonsai-Wochenende zu zaubern versuchen. Ich habe mir aber darüber hinaus noch die ein oder andere Kleinigekeit einfallen lassen:
  • Da Handgärten und Beisteller ein festes und wichtiges Thema hier sind und wir alle immer wieder von tollen Exemplaren begeistert werden, wird es 2020 erstmalig (glaube ich zumindest :oops: ) eine eigene Schaufläche in der Ausstellung für diese Kleinode geben. Mit geschickter Experten-Hand werden wir einige besonders schöne Exemplare ins rechte Licht rücken und zu Gesprächen und zum Träumen einladen.
  • Im Außenbereich der Ausstellung möchte ich gern eine WIP (work in progress) - Show zeigen! Ihr benutzt 8mm dicken Aludraht, habt Eisenstangen, Schraubzwingen, Angelgewichte, Panzertape oder feinste Schnüre bei der Gestaltung von Rohlingen in Gebrauch? Ein dreifacher Abmooseturm ist fleißig dabei, Wurzeln zu machen oder Eure Kallus-anritze-Zauberei gelingt dieses Jahr besonders gut? Es wird erst hässlich, bevor es schön wird und am meisten lernt man auf dem Weg, nicht am Ziel. Das möchte ich gern allen vor Ort in Heisterberg 2020 vermitteln und mit einer kleinen Schaufläche, die auch mal nass regnet, wo es nach Düngerpellets riecht und der Blähton nur so krümelt zeigen, was das BFF so drauf hat. Auch hier sind spannende Gespräche, spontane Kurzvorträge, Fragen und spannende Experimente doch bereits vorprogrammiert! Ich hoffe auf rege Teilnahme von Eurer Seite! *daumen_new*
  • Weitere kleine Besonderheiten sind noch in Planung, lasst Euch überraschen und haltet nicht hinterm Berg, wenn auch ihr noch eine tolle Idee habt! Bekommen wir zum Beispiel genug Sahnestücke für eine kleine Exotensammlung zusammen? Es ist unser Fest, unsere Ausstellung, ich bin offenen Ohres (nur) dafür da, dass alles klappt!
Die Exponate
Die Hauptausstellung ist offen für alle Arten von Exponaten. Ob Display, Einzelbaum, ein Arrangement mit Beisteller oder eine eigene Tokonoma oder auch Suiseki-Präsentationen. Ob Tropenpflanze, einheimischer Baum, Strauch, Steine oder Handgarten mit Stauden, alles geht. In einer bunten Mischung werden wir hoffentlich spannende Entdeckungsreisen entlang der Ausstellungstische verwirklichen können. Natürlich lade ich jetzt schon alle ein, nach Herzenslust Exponate vorzuschlagen und Ausstellungsinteresse anzumelden und freue mich über jeden Vorschlag in der Hoffnung auf eine Vielzahl verschiedenster Exponate in der Ausstellung. Es gibt aber natürlich auch ein paar Regeln und vielleicht auch nötige Einschränkungen, die bald noch folgen werden.

Dennoch ist mir das Wichtigste, dass wir alle mit ins Boot holen, die Spaß an dem haben, was hier im Forum alles Buntes getrieben wird! Daher möchte ich schon jetzt ankündigen, dass es im nächsten Jahr zum ersten Mal den von mir gestifteten"I did it my way"-Preis geben wird, um eigensinnige, unkonventionelle oder sogar unverbesserliche Gestaltungen und Projekte auszuzeichnen!

Ich hoffe, ich konnte Euch nun schon etwas Lust, Neugier und Vorfreude auf die BFF-Sommerfestausstellung 2020 in Heisterberg machen!
In diesem Thema werden nun in der nächsten Zeit weitere Infos zur Ausstellung veröffentlicht und engagierte Mitglieder des Ausstellungsteams wenden sich mit ihren Bitten, Einladungen und Hinweisen an die Forengemeinde!

Eine Diskussion zur Ausstellung und meinen und unseren Ideen möchte ich mit Euch im gesonderten Nachbarthread "BFF-Ausstellung 2020 - Diskussion" führen. Dort gibt es jede Menge Raum für Fragen, Ideen und Kritik und gleichzeitig bleibt hier alles übersichtlich!
Hier gehts zur Diskussion: viewtopic.php?f=5&t=49502

Ich freue mich auf die spannende Zeit, ganz viel erfolgreiches und befriedigendes Arbeiten und dann das große BFF-Sommerfest 2020 in Heisterberg!

Ganz lieben Gruß -
Heinrich
Soft skills for hard woods.


Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6310
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: BFF-Sommerfestausstellung Heisterberg 2020 - Erste Infos und ganz viel Vorfreude!

Beitrag von Norbert_S »

Und wieder einmal ein fröhliches Hallo liebe Freude kleiner Bäume und schöner Schalen.

Das kleine h war verräterisch genug für mich um schon relativ kurz nach dem letzten so wunderbaren Sommerfest dem damals noch nicht genannten Verantwortlichen der nächsten Ausstellung meine Unterstützung anzubieten.
Heinrich hat sich ja zu recht als sehr kommunikativ beschrieben und es im Eingangspost durchaus nachdrückliche bewiesen.
Für einen Nordfriesen wäre das min. die Häfte der jährlichen Kommunikationseinheiten. :-)

Daher von mir für heute erst einmal nur soviel:
Dem Heinrich habe ich zugesagt, die von ihm benötigte Menge an Exponaten für die Ausstellung aus dem Forum einzusammeln.
Und was ich zusage ist mir auch wichtig einzuhalten.

Jedes liebe Forumsmitglied, das gerne etwas zur Ausstellung beisteuern möchte, die Bandbreite ist ja eingangs von Heinrich beschrieben worden, der möge sich doch bitte per PN an mich wenden.
Heinrich hat so viele tolle Ideen im Kopf für das Sommerfest; das Exponate sammeln und das leidige Daten erheben dieser Exponate soll sein schöpferisches denken nicht belasten.
Das will ich gerne übernehmen.

Also fühlt euch aufgefordert, ermundert, gestreichelt...., seht ab jetzt eure Pfleglinge mit den Augen eines Exponatefiltrieres an und macht uns die Freude und gebt euren Pfleglingen die Ehre.
Ich bin voller Vorfreude und kann eure Anmeldungen kaum erwarten.

Regeln mag ich keine aufstellen!
Aber gerne würde ich kurz vor der Ausstellung schreiben, dass ich viiieeel mehr Anmeldungen bekommen habe als Platz vorhanden ist. Und dass es verdammt schwer war die richtige Auswahl zu treffen an Arten, Stilen, Reife, Größe und was es noch alles für Kriterien gibt, die eine das BFF repräsentierende Ausstellung ausmachen.
Und nur darum geht, das wir für uns etwas zur Verfügung stellen, aus dem Heinrich dann etwas zaubern kann, das "W I R" ist.

In diesem Sinne bis hoffentlich bald
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4364
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: BFF-Sommerfestausstellung Heisterberg 2020 - Erste Infos und ganz viel Vorfreude!

Beitrag von Gary »

Allseits ein frohes HALLO hier in die Runde – denn ich bin der Dritte im Bunde.

Heinrich, unser Kurator fürs kommende Sommerfest, ist nicht nur kommunikativ sondern auch sonst recht rührig am organisieren. Ein Teil seiner zahlreichen Ideen für die Ausstellung hat er ja schon bekannt gegeben. Doch er hat noch viel mehr vor.

Ähnlich wie Norbert konnte Heinrich mich für eine Sonder-Ausstellung als Betreuer/Organisator gewinnen.
Nach dem 40-jährigen Jubiläum des BCD in Augsburg soll, zum zweiten Mal in Deutschland, eine Kusamono-Sonderschau gezeigt werden. *banana*
:idea: Ja, wir hatten bereits 2015 hier im BFF schon die I. virtual show des BFF - Kusamono und Shitakusa, eine virtuelle Kusamono-Ausstellung.

In etwa sieht Heinrichs Plan in Sachen Handgärten & Beisteller folgendes vor:
"Auf einem gesonderten, langen Tisch, gut beleuchtet und terrassenartig in verschiedene Ebenen und Tiefen unterteilt, soll eine kleine Auswahl wirklich feiner, reifer Beisteller&Handgärten ausgestellt werden.
Jedes Exponat erhält eine Nummer als kleinen Aufkleber daneben. Neben der Schaufläche hängt eine Liste mit den Namen der Pfleger_innen zur Identifikation und Kontaktaufnahme.
Diese Fläche läuft völlig außer Konkurrenz, sie ist reine Schau, nur zum Anschauen, Schwelgen, Entdecken. Sie soll zeigen, was geht.
Im Verlauf des Wochenendes gibt es dann eine kleine "Führung" durch diese-Ausstellung, wo ein bisschen über das Thema geplaudert und auf Prinzipien und Besonderheiten anhand der ausgestellten Exponate eingegangen wird."


Damit dies eine echte Bereicherung unseres Sommerfests wird brauche ich natürlich die Unterstützung all derjenigen welche solch „kleine“, sehenswerte Schätze haben und mitbringen. Tja, und so rufe ich also alle diese Besitzer/innen auf sich bei mir per PN zu melden. Darüber hinaus werde ich zur Akquise natürlich aber auch den oder die Andere persönlich ansprechen. :wink:

Also Leute, lasst mich nicht hängen.
Meldet euch und stellt aus, als euren Beitrag zum BFF-Sommerfest 2020 :!:


PS: Allein kann ich die reservierte Fläche bestimmt nicht füllen.
Stand 1. September 2019: Nach einem heißen Sommer und immer noch aktuell 32° C haben sich 28 Schalen und noch mehr Ideen für Kusamono-Arrangements angesammelt.

2019-09-01_Kusamono-Schalen-28.jpg
2019-09-01_Kusamono-Schalen-28.jpg (141.3 KiB) 685 mal betrachtet
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 924
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

Damit alles klappt...

Beitrag von hwolf »

...brauchen wir aber doch noch ein paar kleine Regeln :roll:

Ich kann ganz generell verraten, dass die Ausstellung auf dem Sommerfest eine Mehrflächenausstellung wird. Das heißt, dass es neben der eigentlichen Ausstellung noch weitere, zur Ausstellung dazu gehörende, aber zB aus der Wertung ausgeschlossene Bereiche geben wird. Je nach Bereich gibt es auf diesen Flächen vielleicht Sonderpreise. Viel wichtiger ist aber, dass ich gern jedem Aussteller und jedem Exponat einen passenden Platz schaffen möchte.

Bis heute steht fest, dass es die folgenden Flächen zur Anmeldung auf der Ausstellung geben wird:
  • Handgärten und Beisteller
  • WIP-Show
  • Hauptausstellung
(Wir arbeiten da noch an was anderem.... :P )

Kennenlernen, Endecken, Zeigen, Erfahren. Wichtig sind wir, alle gemeinsam in allen Facetten. Und wichtig ist, dass Stimmung aufkommt. Draußen gibt es künstlerische Installationen, einen Schaubereich für Bäume in Arbeit, drinnen Garys Kusamono-Ausstellung, Multimedia-Bonsai (wenn alles klappt), Peter Krebs´ Schalenparadies mit Daueranekdoten und geballter Wissenspower und natürlich die große Ausstellung...
Ist ja klar, dass man da ein bisschen ordnen muss:
  • Exponate können zur Ausstellung entweder normal, oder mit einer Kennzeichnung "außer Konkurrenz" angemeldet werden. Diese so angemeldeten Exponate werden nicht durch die Jury bewertet und sind von der Preisvergabe ausgeschlossen, können aber dennoch von Stiftern ggf. in Eigenregie für Sonderpreise ausgewählt werden.
    Bitte macht nach eigenem Ermessen Gebrauch von dieser Möglichkeit. Es soll nichts oder niemand ausgeschlossen werden, sondern die Freiheit eingeräumt werden, ein Exponat auch dann auszustellen, wenn der oder die Austeller_in kein Interesse an Wettkämpfen hat oder ein Exponat nach eigener Einschätzung nicht in den Wettbewerbsteil der Ausstellung hineinpasst... Oder der Aussteller einfach keinen Platz mehr auf dem Kamin-Sims hat? :lol:
  • Alle Exponate außerhalb der Hauptausstellung laufen automatisch "außer Konkurrenz".
  • Es können pro Teilnehmer_in höchstens zwei Exponate zur Bewertung angemeldet werden. Weitere Exponate laufen nach eigener Auswahl "außer Konkurrenz".
  • Die Anmeldung von Exponaten zur Bewertung durch die Jury und Preisvergabe beschränkt sich auf Bäume oder Bäume in Zusammenstellung mit anderen Elementen. Sonderpreise bleiben hiervon natürlich unberührt.
  • Die Hauptausstellung soll maßgeblich eine Baumausstellung werden. Dies schließt alle Formen lebender Exponate mit "Baumausstrahlung" ein. Sollte es erfreulicherweise ein zu viel an alternativen Exponaten geben, werden einzelne unter Umständen auf alternative Flächen verschoben oder nach persönlicher Rücksprache zum Wohle der Ausstellung nicht ausgestellt. Bitte habt Verständnis hierfür, der Platz ist begrenzt und so sehr es mir ein Anligen ist, alle Facetten unserer schönen Leidenschaft in der Ausstellung zu zeigen, so sind wir doch in erster Linie ein Bonsai-Forum.
  • Die Aufgabe der endgültigen Auswahl wird sich nach den Kriterien der Vielfalt mit Bedacht auf den Ausstellungsumfang orientieren. Zu schlecht/zu gut/ zu jung/zu verrückt wird es bei dieser Ausstellung nicht geben, lediglich ein zu viel gleicher oder ähnlicher Exponate.
  • Ich behalte mir vor, kranke oder durch Ausstellungspimping zum Sterben verurteilte Exponate und anderen groben Unfug, dessen künstlerischer Wert auch nach Rücksprache nicht vermittelbar ist, auszuschließen. Damit sind nicht ausdrücklich künstlerische Arbeiten, die sich zB mit toten Bäumen beschäftigen oder vergleichbare kreative Exponate gemeint, sondern "Halbleichen", die aber als "normal" ausgestellt werden sollen. Das würde man dann natürlich im Einzelfall am Gegenstand selbst privat klären. Dafür bitte ich um Verständnis. Ein Gefühl für das Lebewesen Pflanze ist mir wichtig. Anything goes but Harakiri!
Ich hoffe, dass ich jetzt niemanden verschreckt habe und dass meine Vorstellungen für alle verständlich sind. Wenn ihr gut mitmacht, kann das eine richtig tolle Ausstellung werden, von der wir noch lange etwas haben werden. Ich freue mich auf Rückmeldungen, Fragen oder auch Kritik im Diskussionsthread, den ihr hier findet.
Oder schreibt mir einfach eine PN, ich freu mich!

Hier geht es bald weiter mit Infos zu den einzelnen Bereichen und natürlich auch den Preisen. Auch da tut sich etwas, also bleibt gespannt und aufmerksam *daumen_new*

Vielen lieben Dank -
Heinrich
Soft skills for hard woods.

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4907
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfestausstellung Heisterberg 2020 - Erste Infos und ganz viel Vorfreude!

Beitrag von abardo »

Die Abkürzung WIP erschliesst sich mir gerade nicht.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 700
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: BFF-Sommerfestausstellung Heisterberg 2020 - Erste Infos und ganz viel Vorfreude!

Beitrag von Hippo »

abardo hat geschrieben:
11.10.2019, 12:12
Die Abkürzung WIP erschliesst sich mir gerade nicht.
Weniger Interessante Posten

*lach* *lach* *lach*

Sorry, bitte gelegentlich löschen, ist ja nicht die Laberecke, aber die Vorlage war so geil
Der Stein war zuerst da.

Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 924
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfestausstellung Heisterberg 2020 - Erste Infos und ganz viel Vorfreude!

Beitrag von hwolf »

Hey,
solltet ihr beiden Süßen die Zeit finden, den Eingangspost zu lesen, finden sich sowohl die Langform von WIP (work in progress) sowie die freundliche Bitte, diesen Faden als reine Informationssammlung zu behandeln. Nachfragen gern immer und in jeder Form hier!

*little_kiss*
Soft skills for hard woods.

Antworten