Barbadoskirsche

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
Bon-Sai
Beiträge: 24
Registriert: 15.11.2019, 08:33

Barbadoskirsche

Beitrag von Bon-Sai » 15.01.2020, 18:49

Schönen Abend ,
ich habe eine Barbadoskirsche als Kübelpflanze .
Meine Frage wäre ob man daraus einen Bonsai machen könnte ?
Ich hoffe die Bilder sieht man diesmal richtig .
Der Baum ist ca. 1,50 m .
Danke für Anregungen , Meinungen , Ideen etc...
Liebe Grüße
Alexandra
Dateianhänge
EC5B53A1-D809-44EA-9F8D-E0A9A6BEE879.jpeg
EC5B53A1-D809-44EA-9F8D-E0A9A6BEE879.jpeg (246.43 KiB) 700 mal betrachtet
13848351-CFA2-4082-9EF5-D06A76C4FB7D.jpeg
13848351-CFA2-4082-9EF5-D06A76C4FB7D.jpeg (180.84 KiB) 700 mal betrachtet


Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 799
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Barbadoskirsche

Beitrag von baeumchen » 16.01.2020, 10:17

hallo alexandra,

ja, man kann .... :)

das wird aber ne harte tour, von den 1,50 ausgangshöhe wird zunächst nicht viel bleiben

ich würd erst mal nach dem wurzelansatz schauen und falls der was taugt,
am anfang der wachstumssaison die hauptstämme schrittweise einkürzen und nachschauen,
was der baum an stockausschlägen anbietet, danach kannst du in die gestaltung gehen

einen andere option, auch falls der ansatz nicht gut ist, wäre abmoosen von verschiedenen bereichen
dann hättest du mehrere pflanzen und somit wird ein totalausfall auch vermieden.

von den fotos her traue ich mich jetzt nicht direkt einen gestaltungsvorschlag zumachen,
das geht direkt am objekt einfach besser und zuverlässiger
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4853
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Barbadoskirsche

Beitrag von abardo » 16.01.2020, 11:53

baeumchen hat geschrieben:
16.01.2020, 10:17
das wird aber ne harte tour, von den 1,50 ausgangshöhe wird zunächst nicht viel bleiben
Vielleicht muss man das nicht, mir fiel da gerade folgende Gestaltung ein:

https://auctions.stairgalleries.com/lot ... ai-3956407
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 799
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Barbadoskirsche

Beitrag von baeumchen » 16.01.2020, 12:38

abardo hat geschrieben:
16.01.2020, 11:53
baeumchen hat geschrieben:
16.01.2020, 10:17
das wird aber ne harte tour, von den 1,50 ausgangshöhe wird zunächst nicht viel bleiben
Vielleicht muss man das nicht, mir fiel da gerade folgende Gestaltung ein:

https://auctions.stairgalleries.com/lot ... ai-3956407
uiuiui ... pompons am stiel - auch eine option
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
Bon-Sai
Beiträge: 24
Registriert: 15.11.2019, 08:33

Re: Barbadoskirsche

Beitrag von Bon-Sai » 16.01.2020, 18:11

Lieber Frank ,

vielen lieben Dank für Deine Rückmeldung !
Ich denke mir auch ...wenn man es nicht versucht dann weiß man es auch nicht.
Deine Idee mit den unterschiedlichen Höhen und Polster finde ich grandios . Es sind nämlich zwei Stämme die von unten rauswachsen und die sich weiter oben in zwei Gabelungen trennen . Der Versuch ist es auf jeden Fall wert . Danke Dir für Deine ideenreichen Gedanken ! Liebe Grüße Alexandra

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3755
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Kurpfalz-Gott erhalt´s

Re: Barbadoskirsche

Beitrag von Georg » 17.01.2020, 12:35

Noch ein Gedanke: egal was Du machen wirst, versuche doch vom Schnittgut, das eventuell anfällt, einen Steckling zu ziehen.
Damit kannst Du dann, wenn Du willst, einen "klassischen" Bonsai aufbauen.
Ich muß aber hinzufügen, daß ich selbst mit der Barbadoskirsche keine Erfahrung habe.
Aber Versuch macht klug!
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Bon-Sai
Beiträge: 24
Registriert: 15.11.2019, 08:33

Re: Barbadoskirsche

Beitrag von Bon-Sai » 19.01.2020, 17:22

Hallo Georg ,
ich glaube wenn ich von den oberen Teilen was behalten will kann ich echt nur versuchen abzumoosen .
Der Versuch ist es auf jeden Fall wert .
Danke Dir für Deine Gedanken dazu .

Antworten