Koreanische Hainbuche

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
ChrisHil

Koreanische Hainbuche

Beitrag von ChrisHil »

Koreanische Hainbuche,
Seit Mai 2021 bei mir.
Dateianhänge
190848439_825310848381872_181355502894483846_n.jpg
190848439_825310848381872_181355502894483846_n.jpg (280.37 KiB) 1697 mal betrachtet
190681005_825311101715180_7217274164055059234_n.jpg
190681005_825311101715180_7217274164055059234_n.jpg (302.85 KiB) 1697 mal betrachtet
191100720_825311188381838_2845684735265944594_n.jpg
191100720_825311188381838_2845684735265944594_n.jpg (310.92 KiB) 1697 mal betrachtet
191213904_825311551715135_4438666084887103814_n.jpg
191213904_825311551715135_4438666084887103814_n.jpg (333.43 KiB) 1697 mal betrachtet
188613076_821347628778194_1116195889810162326_n.jpg
188613076_821347628778194_1116195889810162326_n.jpg (364.78 KiB) 1697 mal betrachtet
189343766_821347935444830_6580299825501325678_n.jpg
189343766_821347935444830_6580299825501325678_n.jpg (498.8 KiB) 1697 mal betrachtet
188613076_821347628778194_1116195889810162326_n.jpg
188613076_821347628778194_1116195889810162326_n.jpg (364.78 KiB) 1697 mal betrachtet
187885991_821349448778012_3783129457498584906_n.jpg
187885991_821349448778012_3783129457498584906_n.jpg (52.01 KiB) 1697 mal betrachtet
189999253_821349478778009_2170135456028749447_n.jpg
189999253_821349478778009_2170135456028749447_n.jpg (48.26 KiB) 1697 mal betrachtet
ChrisHil

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von ChrisHil »

Sie hat eine andere Schale bekommen. :)

1.jpg
1.jpg (373.53 KiB) 1510 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (339.51 KiB) 1510 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (332.74 KiB) 1510 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (374.55 KiB) 1510 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (335.9 KiB) 1510 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (320.58 KiB) 1510 mal betrachtet
7.jpg
7.jpg (310.67 KiB) 1510 mal betrachtet
ChrisHil

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von ChrisHil »

und auch noch gedrahtet.....

1.jpg
1.jpg (416.24 KiB) 1408 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (418.92 KiB) 1408 mal betrachtet
aduecker
Beiträge: 270
Registriert: 03.10.2014, 11:05

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von aduecker »

Auf den ersten Bildern hat mir die Hainbuche gar nicht gefallen.
Mit der neuen Schale und dem etwas korrigierten Pflanzwinkel - ein AHA Effekt! Schöner.

Durch die Drahtung stehen die Blätter nun kreuz und quer von der Pflanze ab, was einen unaufgeräumten Eindruck hinterlässt, da fand ich ihn ungedrahtet schöner ("natürlicher").
Aber spätestens im nächsten Frühjahr wird sich das erledigt haben.
… einen schönen Gruß ausm Remstal.
Andreas
jozi
Freundeskreis
Beiträge: 177
Registriert: 29.02.2016, 13:54
Wohnort: Landau/Pf.

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von jozi »

Hallo Chris,

eine ganz andere Frage, die mich schon länger beschäftigt: woher beziehst du deine, immer wieder auffallend schöne Schälchen? Vor ca. 2 Jahren hat mich eine ähnliche

Schale von dir soo gut gefallen, dass ich mir für meine "Erle vom Tennisplatz", selbst eine getöpfert habe. Jetzt sehe ich die gleiche etwas kleinere für deine Hainbuche.

Auch dieses kleine Schälchen mit der Korea Hainbuche gefällt mir sehr gut. *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Liebe Grüße, Josef!
ChrisHil

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von ChrisHil »

Hallo Andreas und Josef,
schön das es Euch gefällt.
Dies Schale für die Koreanische Hainbuche hatte ich bei Martin Sturm gekauft.

Ich habe einige Schalen von Marc Berenbrinker für meine Bäume machen lassen.
Die Schalen von Zoran Slavkovic (Serbien) finde ich auch super, habe 2 von Ihm.
aduecker
Beiträge: 270
Registriert: 03.10.2014, 11:05

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von aduecker »

:lol: :lol: :lol: haha - jetzt war ich kurz etwas erstaunt ...
Mein 2. Vorname ist nämlich Josef :-D :-D :-D
… einen schönen Gruß ausm Remstal.
Andreas
ChrisHil

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von ChrisHil »

Die Blätter sind gefallen. :)
So sieht die kleine jetzt aus.

https://youtu.be/9GH596M9ZY0


https://www.instagram.com/p/CV8V3VijWEv ... =copy_link


1.jpg
1.jpg (117.95 KiB) 1143 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (112.38 KiB) 1143 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (103.39 KiB) 1143 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (115.93 KiB) 1143 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (101.86 KiB) 1143 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (105.46 KiB) 1143 mal betrachtet
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 4797
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von Barbara »

Mal was Außergewöhnliches. Gefällt mir sehr gut, Chris. *daumen_new*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
ChrisHil

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von ChrisHil »

Hallo Barbara,
das freut mich das Dir meine Gestaltung gefällt. :)
LG Chris
ChrisHil

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von ChrisHil »

Schönes Wochenende wünsche ich Euch. :)

Heute war der erste Schnitt 2022 bei meiner Koreanische Hainbuche.
Dateianhänge
20220430_095152.jpg
20220430_095152.jpg (125.48 KiB) 748 mal betrachtet
20220430_095045.jpg
20220430_095045.jpg (123.34 KiB) 748 mal betrachtet
20220430_095015.jpg
20220430_095015.jpg (115.95 KiB) 748 mal betrachtet
20220430_094913.jpg
20220430_094913.jpg (111.57 KiB) 748 mal betrachtet
Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 4797
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von Barbara »

Sieht gut aus, Chris.
Der Wurzelansatz ist zwar nicht gerade regelkonform, passt aber recht gut zu der Stammform.

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE
ChrisHil

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von ChrisHil »

Hallo Barbara,
freut mich, Danke. 🙂🙏
Benutzeravatar
ania
Freundeskreis
Beiträge: 1244
Registriert: 27.11.2017, 09:04

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von ania »

Der Stamm gefällt mir, die Wurzeln passen gut dazu. Du stehst auf Stelzwurzeln, oder?
Die Krone finde ich im Vergleich noch zu brav. Asymetrischer, mit deutlichem Gewicht über dem Stammfuß, würde sie die Dynamik des Stammes besser unterstreichen. Braucht es die Äste auf der anderen Seite überhaupt?
Auf jeden Fall die Äste krumm drahten!
ChrisHil

Re: Koreanische Hainbuche

Beitrag von ChrisHil »

Hallo Ania,
freut mich das Dir der Baum gefällt. 🙂🙏
Das ich auf Stelzwurzeln stehe würde ich jetzt nicht sagen.
Aber in diesem Fall war es der Weg des geringsten Widerstands. 😉
Ja gedrahtet habe ich den Baum dieses Jahr noch nicht.
Als er noch die langen Triebe hatte sah er aus wie eine Birke...fand ich gar nicht schlecht.
Aber ich werde eher darauf hinarbeiten das er im laublosen Zustand gut aussieht.
Momentan möchte ich da nicht noch mehr abschneiden, diese Art wächst so langsam.
Und noch weniger Laub wäre nicht gut für den Baum.
Antworten