Birke im 3. Lehrjahr leistet Schwerstarbeit

Allgemeine Philosophie, Stilarten, Techniken, Vorstellung und Besprechung von Rohmaterial sowie lose Sammlung von Entwicklungs-Dokus
Antworten
Benutzeravatar
Christophe
Beiträge: 85
Registriert: 03.01.2012, 12:23
Wohnort: Berlin-Wedding

Birke im 3. Lehrjahr leistet Schwerstarbeit

Beitrag von Christophe »

Diese Birke fiel mir mal im "Saturn-Parkhaus" auf, wo sich in einer zugigen Ecke ein paar besonders zähe Pionierpflanzen durch Samenflug angesiedelt hatten und - ich schwöre, ich hab es sebst gesehen - gegen die Kälte um ein kleines Feuerchen in einer rostigen Bierdose standen und sich die Wurzeln rieben; ein kleiner Flachmann Wodka war schnell als Ablöse ausgehandelt, und sie ging mit mir, einer (hoffentlich) besseren Zukunft entgegen...

Nein, Blödsinn, aber das soll ein Plädoyer für die Gestaltung zumindest von Birken mittels Gravitation sein, also durch Befestigung von Gewichten - im Laufe der ca. 3 Jahre bisher verbrachten Lebenszeit der Birke habe ich zunehmend diese Gewichte (ca. 35 g) verwendet und im gleichen Tempo Drahtungen entfernt; ein Ausreißen der Triebe durch die Gewichte kam praktisch nicht vor - und vor allem waren die Formen der Triebe wesentlich realistischer, die Bögen und Neigungen echter wirkend!

Jetzt bin ich bei einem Gesamtgewicht von zusätzlich 1.200 g
hier noch ganz normal gedrahtet (Mai 2020):
hier noch ganz normal gedrahtet (Mai 2020):
2020 - 05 2.JPG (398.75 KiB) 689 mal betrachtet
2020 - 07 2.JPG[https://www.bonsai-fachforum.de/download/file.php?mode=view&id=348566/attachment] [attachment=8]2020 - 05 2.JPG
download/file.php?mode=view&id=348567
Dateianhänge
innerhalb von nur zwei Monaten supergutes Wachstum, heißt aber auch, dass die Drähte schnell wieder entfernt werden mussten, daher mal ein Paar Gewichte zum Befestigen von Tischdecken besorgt (Juli 2020):
innerhalb von nur zwei Monaten supergutes Wachstum, heißt aber auch, dass die Drähte schnell wieder entfernt werden mussten, daher mal ein Paar Gewichte zum Befestigen von Tischdecken besorgt (Juli 2020):
2020 - 07 2.JPG (310.06 KiB) 689 mal betrachtet
nach weiteren 4 Wochen noch mehr Wachstum, deshalb noch ein paar Gewichte mehr (August 2020):
nach weiteren 4 Wochen noch mehr Wachstum, deshalb noch ein paar Gewichte mehr (August 2020):
2020 - 08 1.JPG (267.82 KiB) 689 mal betrachtet
2 Jahre später, kurz vorm Austrieb - immer noch eine Mischung aus Drahten und Gewichten (April 2022):
2 Jahre später, kurz vorm Austrieb - immer noch eine Mischung aus Drahten und Gewichten (April 2022):
2022 - 04 1.jpg (213.57 KiB) 689 mal betrachtet
Kurz vorm Blattschnitt mit allen Gewichten (Juli 2022):
Kurz vorm Blattschnitt mit allen Gewichten (Juli 2022):
20220 - 07 1.jpg (227.43 KiB) 689 mal betrachtet
Vor Blattschnitt ohne jeden Draht und ohne Gewichte (Krone ist noch zu breit; bei einer Stammhöhe von 60 cm ist die Krone 50 cm breit ! Das entspricht nicht der typischen schlanken Birken-Silhouette.
Vor Blattschnitt ohne jeden Draht und ohne Gewichte (Krone ist noch zu breit; bei einer Stammhöhe von 60 cm ist die Krone 50 cm breit ! Das entspricht nicht der typischen schlanken Birken-Silhouette.
DSCN0034.JPG (287.16 KiB) 689 mal betrachtet
Nach Blattschnitt - nur noch Gewichte, immerhin 1.200 Gramm (Juli 2022):
Nach Blattschnitt - nur noch Gewichte, immerhin 1.200 Gramm (Juli 2022):
20220723_131107.jpg (236.61 KiB) 689 mal betrachtet
Jetzt nur noch einen Drahtring als eine Art "Reifring" über die Krone gestülpt und nur ein bisschen angezogen. Ergebnis: die Krone ist nur noch 40 cm breit, nicht mehr 50 cm (Juli 2022):
Jetzt nur noch einen Drahtring als eine Art "Reifring" über die Krone gestülpt und nur ein bisschen angezogen. Ergebnis: die Krone ist nur noch 40 cm breit, nicht mehr 50 cm (Juli 2022):
Drahtring an Birkenkrone.jpg (264.67 KiB) 672 mal betrachtet
Detail: ein kleines Stückchen Fahrradschlauch in die Klammer eingesetzt, verhindert größere Verletzungen
Detail: ein kleines Stückchen Fahrradschlauch in die Klammer eingesetzt, verhindert größere Verletzungen
20220723_131401 (2).jpg (147.76 KiB) 581 mal betrachtet
Wenn Du Glück hast, bist du glücklich, wenn Du Geld hast, bist Du reich - wenn das Schicksal Dich wohin schickt, dann geh am besten gleich...
Antworten