Maillot - Acer Palmatum Seigen, Deshojo, und andere Sorten

Erfahrungsaustauscht und Dokumentation von Sämerein und Stecklingsanzucht von Gehölzen auf dem Weg zur Bonsai tauglichen Rohpflanze.
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 419
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Maillot - Seigen, Beni Chidori, Deshojo...

Beitrag von Max L »

Ich hab nun wieder einmal bei Maillot bestellt. Der Acer Palmatum und seine verschiedenen Sorten haben es mir angetan!

diesmal waren es Sango Kaku, Shishi gashira und Nomura.

Fotos folgen in den nächsten Tagen.

Liebe Grüße, Max
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 419
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Maillot - Seigen, Beni Chidori, Deshojo...

Beitrag von Max L »

Shishi Gashira #1
Dateianhänge
04/19
04/19
IMG_6115.jpg (884.04 KiB) 1542 mal betrachtet
11/19
11/19
IMG_8164.jpg (427.48 KiB) 1177 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Max L am 04.12.2019, 23:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 419
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Maillot - Seigen, Beni Chidori, Deshojo...

Beitrag von Max L »

Sango Kaku #1
Dateianhänge
04/19
04/19
IMG_6116.jpg (941.18 KiB) 1544 mal betrachtet
11/19
11/19
IMG_8166.jpg (324.06 KiB) 1179 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Max L am 04.12.2019, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 419
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Maillot - Seigen, Beni Chidori, Deshojo...

Beitrag von Max L »

Acer Amoenum Nomura #1
Dateianhänge
04/19
04/19
IMG_6117.jpg (937.75 KiB) 1544 mal betrachtet
11/19
11/19
IMG_7891.jpg (298.84 KiB) 1296 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Max L am 04.12.2019, 23:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 419
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Maillot - Seigen, Beni Chidori, Deshojo...

Beitrag von Max L »

So, wieder ist eine Wachstumssaison vorüber. Es wird wieder upgedated.

Vg, Max
viohaend
Beiträge: 44
Registriert: 21.02.2015, 19:03
Wohnort: Thüringen

Re: Maillot - Seigen, Beni Chidori, Deshojo...

Beitrag von viohaend »

Hallo Max,

sehr interessant deine Aktionen mit den Acern, vor allem weil es Sorten sind, die man nicht so oft oder garnicht als Bonsai sieht.
Allerdings würde dein Beitrag besser nachvollziehbar werden, wenn du updatest auch ein Datum unter das jeweilige Foto schreibst. Sonst wird das für die Zukunft schnell unübersichtlich.
Ich liege doch richtig, daß du die Bilder später noch eingefügt hast?
Ansonsten drücke ich dir die Daumen, daß deine Bäumchen kräftig wachsen und gedeihen. Bitte immer weiter berichten.

VG Viola
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 419
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Maillot - Seigen, Beni Chidori, Deshojo...

Beitrag von Max L »

Hallo Viola,

oh ja, Du hast Recht! Ich werde die Daten für die Fotos noch ergänzen und in Zukunft immer mit angeben. Bisher habe ich es der Übersichtlichkeit halber so gehandhabt, dass ich neue Fotos einer Pflanze direkt bei dem jeweiligen Beitrag eingefügt habe. So kann man direkt die Entwicklung verfolgen, ohne große Sprünge zu tätigen.

Viele Grüße, Max
Benutzeravatar
grüner_hesse
Freundeskreis
Beiträge: 555
Registriert: 22.11.2011, 15:18
Wohnort: mitten in hessen

Re: Maillot - Acer Palmatum Seigen, Deshojo, und andere Sorten

Beitrag von grüner_hesse »

Hi Max,

wirklich interessant, ich habe auch schon darüber nachgedacht, ein paar außergewöhnliche Ahornsorten ranzuziehen.

Weißt Du vorher, ob die jeweiligen Sorten gepfropft sind? Das wäre für mich bei der Auswahl nämlich ein Auschlusskriterium..

viele Grüße
Benny
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 419
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Maillot - Acer Palmatum Seigen, Deshojo, und andere Sorten

Beitrag von Max L »

Hallo Benny,

die Bäumchen sind alle gepfropft, bis auf den Deshojo, der ist aus einem Steckling.
Ich habe jedoch vor alle Pflanzen früher oder später abzumoosen, soweit dies noch nicht geschehen ist. Einzig bei den Seigen bin ich etwas unsicher, da es heißt sie wären etwas schwach auf den eigenen Wurzeln. Vielleicht kann jemand mit diesbezüglicher Erfahrung etwas Licht ins Dunkel bringen?

Liebe Grüße, Max
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 4318
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Maillot - Acer Palmatum Seigen, Deshojo, und andere Sorten

Beitrag von mydear »

Max L hat geschrieben: 15.12.2019, 23:24 die Bäumchen sind alle gepfropft, bis auf den Deshojo, der ist aus einem Steckling.
Ich habe jedoch vor alle Pflanzen früher oder später abzumoosen, soweit dies noch nicht geschehen ist. Einzig bei den Seigen bin ich etwas unsicher, da es heißt sie wären etwas schwach auf den eigenen Wurzeln. Vielleicht kann jemand mit diesbezüglicher Erfahrung etwas Licht ins Dunkel bringen?
Hallo Max,

Abmoosen des Seigen habe ich aufgegeben. Der hat bei mir in vier Versuchen immer nur Kallus gebildet.
Hier die Hintergründe dazu:
viewtopic.php?f=121&t=44068#p478431

Grüße
Rainer
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 4318
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Maillot - Acer Palmatum Seigen, Deshojo, und andere Sorten

Beitrag von mydear »

Hallo Max,

mehrere Bäumchen in einem Thread werden ziemlich schnell unübersichtlich. Vor allem wenn zurückgesprungen werden muss. Deine Jahreszahlen zu den Bildern helfen da schon gut weiter.

Noch besser wird es, wenn du bei den Hinweisen für erfolgte Aktualisierungen gleich den direkten Link dorthin einfügst. Dazu einfach auf die Überschrift des entsprechenden Tages klicken („Re: Maillot....“) und die Internet-Adresse oben im Browser kopieren. Ich hoffe du verstehst was ich meine.

z.B.: Aktualisierung bei DESHOJO 1
viewtopic.php?f=121&t=46425#p513833
„I like food and sunshine and wine - preferably all three together.“
Laura Simmons
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 419
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Maillot - Acer Palmatum Seigen, Deshojo, und andere Sorten

Beitrag von Max L »

Hallo Rainer,

vielen Dank für deine wertvollen Hinweise!

Ich werde die Seigen-Abmoosung eventuell mal an einem Opferast probieren. Mal schauen wie es sich bei mir verhält.

Ich frage mich, ob es sinnvoller wäre für jedes Bäumchen einen eigenen Thread zu erstellen?! Eigentlich dachte ich, dass es in der Anzucht Rubrik auch ein Sammelthread tut, aber Rainer du hast Recht, es wird so schnell unübersichtlich.

Viele Grüße, Max
masterB
Beiträge: 1
Registriert: 17.05.2020, 16:09
Wohnort: Franken

Re: Maillot - Acer Palmatum Seigen, Deshojo, und andere Sorten

Beitrag von masterB »

Hallo Max,

gibt es ein Update bei deinem Projekt?

Ich habe ein ähnliches Projekt laufen und letztes Jahr (2019) begonnen (ohne dein Thread zu kennen). Bei mir sind es auch andere Sorten meistens die Zwergsorten oder kleinblättrigen Sorten (Aratama, Aoba Jo, Corallinum, Beni hoshi, Brandt's dwarf, Coonara pygmy, Aoyagi, Arakawa, Baby Lace, Beni hoshi, Carlis Corner, Tama hime, Tiny Tim, Englishtown, Kuro hime, Hanami nishiki, Higasa yama, Mikawa yatsubusa, Hupp‘s Dwarf, Momoiro koya san, Royle, Seigen, Sharp’s Pygmy, Shishi yatsubusa, Shishio hime, Tama hime, Wilsons Pink Dwarf. Die meisten habe ich bei Maillot und in Esveld geordert. Bisher haben alle überlebt außer ein Beni Kosode. Der war von Maillot aber auch schon leider in einem erbärmlichen Zustand mit nur 1 lebendigem Blatt am Stamm. Ein Paar weitere Sorten stehen auch noch auf meiner Wunschliste, sind aber irgendwie nie lieferbar. Andere Sorten habe ich teilweise schon als Bonsai da oder vermehrt (z.B. Nomura, Kashima, Shishigashira, Katsura, Kiyohime, Kotohime, Orange dream, Bi Hoo, Sango kaku, Saigei). Sehr gut gefallen haben mir bisher Kuro hime, Aoyagi und Shishigashira.

Wenn du wegen Sorten mal in einem Buch blättern willst, kann ich dir das Buch "Japanese Maples" von J.D. Vertrees empfehlen in der dritten oder vierten Auflage. Ganz neue Sorten wie Summer Gold sind da nicht drin aber alle älteren etablierten Sorten. Ähnlich mehr in Form eines Atlas' gibt es von C.J. van Gelderen auch ein Buch "Maples for Gardens". Das von Vertrees finde ich etwas besser.

Wenn ich es schaffe stelle ich hier im Forum auch mal welche vor. Ich lese seit Jahren mit, schreibe aber quasi nie etwas. Allerdings komme ich beruflich und neben der Pflege kaum dazu alle umzutopfen und die notwendigen Schnittmaßnahmen zu machen. Mit dem Forum ist ja immer noch zusätzlicher Aufwand.

Besonders reizvoll wäre auch mal ein Bonsai aus einer super speziellen fenzy Art zu probieren, wie z.B. koto no ito.

Grüße, auch Max
Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10265
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Maillot - Acer Palmatum Seigen, Deshojo, und andere Sorten

Beitrag von achim73 »

Wenn ich es schaffe stelle ich hier im Forum auch mal welche vor. Ich lese seit Jahren mit, schreibe aber quasi nie etwas.
das wäre toll *daumen_new* solche exoten kriegt man ja fast nie zu sehen.

und mit dem schreiben...stimmt, laut forumsoftware war des dein erster beitrag :-D
glückwunsch und in zukunft gern mehr *z*
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit
Benutzeravatar
Max L
Beiträge: 419
Registriert: 05.06.2013, 22:02

Re: Maillot - Acer Palmatum Seigen, Deshojo, und andere Sorten

Beitrag von Max L »

Hallo Max,

das klingt ja sehr interessant! Bin schon auf Fotos von Dir gespannt.
Die von Dir genannten Bücher habe ich mir im Frühjahr besorgt. Es gibt noch ein japanisches Buch "Book for Maples" von Masayoshi Yano. Auch sehr zu empfehlen ist das Buch von Andrea Meriggioli.
Updates gibt es von mir wieder wenn die Blätter ab sind. Einige Pflanzen habe ich dieses Jahr abgemoost.


Viele Grüße,
Max
Antworten